8+3

8.3 (auch 8-Punkt-3-Namen genannt) ist eine häufig verwendete Schreibweise für die Beschränkungen, welche Dateinamen bei FAT-Dateisystemen, wie CP/M, DOS und den Versionen von Microsoft Windows vor Windows 95, unterworfen sind. Ähnliche Beschränkungen existieren auch für bestimmte Dateisysteme von Data General und DEC.

8.3-Datei- und Verzeichnisnamen bestehen höchstens aus acht Buchstaben oder Ziffern, gefolgt von einem Punkt („.“) und der Namenserweiterung, die aus maximal drei Zeichen bestehen darf. Datei- und Verzeichnisnamen sind außerdem nur in Großbuchstaben und Ziffern zulässig.

Mit Windows 95 und Windows NT 3.5 wurde VFAT als Variante des FAT-Dateisystems mit erweiterten Verzeichniseinträgen eingeführt. Damit wurden längere, groß- und kleinbuchstabig geschriebene Dateinamen (LFN) zusätzlich zum 8.3-Schema auch in der MS-DOS- bzw. Windows-„Welt“ möglich.

Um die Abwärtskompatibilität mit älteren Anwendungen zu erhalten, wird für jeden langen Dateinamen zusätzlich eine 8.3-Variante im Verzeichnis eingetragen, unter der ältere Programme mit derartigen Dateien umgehen können.

Unter MS-Windows wird hierzu folgendermaßen vorgegangen:

  1. Wenn der Dateiname bereits nur aus Großbuchstaben bzw. Ziffern im 8.3-Schema besteht, wird keine LFN-Variante erzeugt. Beispiel: „TEXTFILE.TXT“
  2. Wenn der Dateiname zwar dem 8.3-Schema entspricht, aber Groß- und Kleinbuchstaben enthält, wird dies als LFN gespeichert, während zusätzlich eine großgeschriebene 8.3-Variante erzeugt wird. Beispiel: „TextFile.Txt“ wird zusätzlich als „TEXTFILE.TXT“ registriert.
  3. Sonstige Dateinamen werden als LFN gespeichert und zusätzlich wird eine 8.3-Variante registriert. Diese besteht aus den ersten 6 Zeichen des Dateinamens in Großbuchstaben, erweitert um eine Tilde („~“) und eine fortlaufende Ziffer, gefolgt vom Punkt und den ersten drei großgeschriebenen Zeichen der Namenserweiterung. Beispiel: „TextFile1.Mine.txt“ wird zu „TEXTFI~1.TXT“ (oder „TEXTFI~2.TXT“, falls „TEXTFI~1.TXT“ bereits existiert).
  4. Wenn die vorangehenden Methoden nicht zu einem eindeutigen 8.3-Dateinamen führen, wird der lange Dateiname (LFN) auf zwei Zeichen gekürzt, gefolgt von einer zufälligen 4-stelligen Zahl, der wiederum eine Tilde samt Ziffer folgt und woran anschließend die Namenserweiterung angehängt wird. Beispiel: „TextFile.Mine.txt“ könnte zu „TE021F~1.TXT“ werden.

Das NTFS-Dateisystem der Windows-NT-Varianten basiert auf dem LFN-System, unterstützt aber auch das 8.3-Schema. Letztere Unterstützung kann zwecks Erhöhung der Abarbeitungsgeschwindigkeit deaktiviert werden.

Das von CDs genutzte Dateisystem ISO 9660 erlaubt zwar Dateinamen mit bis zu 31 Zeichen, allerdings wird von vielen Brennprogrammen auch hier das 8.3-Namensschema aus Kompatibilitätsgründen unterstützt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 8.3 filename — An 8.3 filename [cite web |url=http://msdn2.microsoft.com/en us/library/aa365247.aspx |title=Naming a File |publisher=Microsoft Developer Network ] (also called a short filename or SFN) is a filename convention used by old versions of DOS and… …   Wikipedia

  • 3/8 (album) — 3/8 is the 4th studio album by Kay Tse, released on December 14, 2007. It contains 3 new songs and 15 of her greatest hits.Infobox Album Name = 3/8 Type = studio Longtype = Artist = Kay Tse Released = December 14 2007 Recorded = Genre =… …   Wikipedia

  • 8-hydroxyquercetin 8-O-methyltransferase — In enzymology, a 8 hydroxyquercetin 8 O methyltransferase (EC number|2.1.1.88) is an enzyme that catalyzes the chemical reaction:S adenosyl L methionine + 3,5,7,8,3 ,4 hexahydroxyflavone ightleftharpoons S adenosyl L homocysteine + 3,5,7,3 ,4… …   Wikipedia

  • 8 mm Lebel — Infobox Firearm Cartridge name=8x50Rmm (8 mm Lebel) caption= origin=flagcountry|France type=Rifle service=1886 1944 used by=See Users wars= World War I, World War II designer= design date= manufacturer= production date= number= variants=Balle M,… …   Wikipedia

  • 3-oxoadipate CoA-transferase — In enzymology, a 3 oxoadipate CoA transferase (EC number|2.8.3.6) is an enzyme that catalyzes the chemical reaction:succinyl CoA + 3 oxoadipate ightleftharpoons succinate + 3 oxoadipyl CoAThus, the two substrates of this enzyme are succinyl CoA… …   Wikipedia

  • 3-oxoacid CoA-transferase — In enzymology, a 3 oxoacid CoA transferase (EC number|2.8.3.5) is an enzyme that catalyzes the chemical reaction:succinyl CoA + a 3 oxo acid ightleftharpoons succinate + a 3 oxoacyl CoAThus, the two substrates of this enzyme are succinyl CoA and… …   Wikipedia

  • 3-Methylheptane — Chembox new ImageFile = 3 Methylheptane.png ImageSize = 160px ImageFile1 = Dl 3 methyl heptane spaceFill.png IUPACName = 3 Methylheptane OtherNames = 2 Ethylhexane Section1 = Chembox Identifiers CASNo = 589 81 1 EINECS = 209 660 6 PubChem = 86182 …   Wikipedia

  • 3-5-8 — 3 5 8, also known as Sergeant Major for its popularity among members of Britain s Royal Air Force, is a trick taking card game for 3 players, using a standard 52 card deck. 3 5 8 may be played as a gambling game, or not, and there are many… …   Wikipedia

  • 3,4-Methylenedioxyamphetamine — Systematic (IUPAC) name (R) 1 (benzo[1,3]dioxol …   Wikipedia

  • 8-Chlorotheophylline — Systematic (IUPAC) name 8 chloro 1,3 dimethyl 7H purine 2,6 dione Clinical data Pregnancy cat …   Wikipedia

  • 8 Mile (film) — 8 Mile Theatrical release poster Directed by Curtis Hanson Produced by Curtis Han …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”