Bahnstrecke Herzberg–Seesen
Bahnstrecke Herzberg–Seesen
Kursbuchstrecke (DB): 358
Streckennummer: 1812
Streckenlänge: 32 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Legende
Strecke – geradeaus
aus Braunschweig und aus Goslar
Bahnhof, Station
Seesen
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Kreiensen
   
Herrhausen
Bahnhof, Station
91,3 Münchehof (Harz)
   
96,8 Gittelde Nord
Bahnhof, Station
98,4 Gittelde
   
zur Kleinbahn Gittelde–Bad Grund
   
Badenhausen
   
Lasfelde
   
Kreuzung mit der Kleinbahn Osterode-Kreiensen
   
Übergabe zur Kleinbahn Osterode-Kreiensen
   
105,3 Osterode (Harz)
Haltepunkt, Haltestelle
106,1 Osterode am Harz Mitte
   
Osterode Süd
Haltepunkt, Haltestelle
108,2 Osterode am Harz Leege
   
Düna-Papenhöhe
Haltepunkt, Haltestelle
116,7 Herzberg Schloss
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
zur Südharzstrecke nach Northeim
Bahnhof, Station
117,9 Herzberg (Harz)
Strecke – geradeaus
Südharzstrecke nach Nordhausen
Strecke – geradeaus
… und ehemals nach Bleicherode und nach Siebertal
Bahnhofsgebäude in Seesen

Die Bahnstrecke Herzberg–Seesen (auch Westharzstrecke) ist eine 32 km lange Eisenbahnstrecke, die am Westrand des Harzes verläuft und die Stadt und den Landkreis Osterode am Harz erschließt. Sie ist Teil der kürzesten Verbindung von Braunschweig nach Erfurt und wird heute mit Lint-Triebwagen von Braunschweig über Salzgitter, Seesen und Osterode nach Herzberg überwiegend im Stundentakt befahren. Zur üblichen Symmetrieminute kurz vor der vollen Stunde ist Zugkreuzung in Gittelde. In Herzberg besteht Anschluss nach Göttingen und Nordhausen.

Sie wurde als Verbindung der Südharzstrecke mit der Braunschweigischen Südbahn Braunschweig–Salzgitter–Kreiensen am 10. Oktober 1870 bis Osterode und am 1. September 1871 bis Seesen eröffnet. Sie war als Fernstrecke gedacht, der Unterbau war für den zweigleisigen Ausbau vorgesehen. Dieser blieb jedoch ebenso aus wie die überregionale Bedeutung. Heute ist die Strecke eine Nebenbahn.

Anfang der 1990er Jahre galt die Bahnstrecke Herzberg–Seesen als stillegungsgefährdet. Seitdem wurde durch die Wiedereinführung des Wochenendverkehrs und die Einrichtung eines Taktfahrplanes die Attraktivität deutlich gesteigert. Im Jahre 2004 wurden 2 neue Haltepunkte in Osterode (Osterode am Harz Leege und Osterode am Harz Mitte) eröffnet, welche die ungünstig gelegenen, bisherigen Zugangsstellen ablösten. Mittelfristig soll die Strecke an ein im Bau befindliches ESTW in Göttingen angeschlossen werden.

Literatur

  • Ekkehard Eder: 125 Jahre Eisenbahnstrecke Seesen – Osterode – Herzberg, herausgegeben vom Heimat- und Geschichtsverein Osterode am Harz und Umgebung e. V., Osterode 1996

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Herzberg-Seesen — Bahnstrecke Herzberg–Seesen Kursbuchstrecke (DB): 358 Streckennummer: 1812 Streckenlänge: 32 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Derneburg-Seesen — Derneburg–Seesen Kursbuchstrecke (DB): ex 241, ex 206e Streckennummer: 1823 Streckenlänge: 31 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Derneburg–Seesen — Derneburg–Seesen Kursbuchstrecke (DB): ex 241, ex 206e Streckennummer: 1823 Streckenlänge: 31 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Herzberg-Bleicherode — Bleicherode Ost–Herzberg Kursbuchstrecke (DB): zuletzt 598 Streckennummer: 6717 / 1814 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Herzberg-Bleicherode Ost — Bleicherode Ost–Herzberg Kursbuchstrecke (DB): zuletzt 598 Streckennummer: 6717 / 1814 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Herzberg–Bleicherode — Bleicherode Ost–Herzberg Kursbuchstrecke (DB): zuletzt 598 Streckennummer: 6717 / 1814 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Herzberg–Bleicherode Ost — Bleicherode Ost–Herzberg Kursbuchstrecke (DB): zuletzt 598 Streckennummer: 6717 / 1814 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Herzberg–Siebertal — Herzberg–Siebertal Streckennummer: 1813 Streckenlänge: 5,8 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Seesen-Herzberg — Bahnstrecke Herzberg–Seesen Kursbuchstrecke (DB): 358 Streckennummer: 1812 Streckenlänge: 32 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Seesen–Herzberg — Bahnstrecke Herzberg–Seesen Kursbuchstrecke (DB): 358 Streckennummer: 1812 Streckenlänge: 32 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”