Bahnstrecke Košice–Čierna nad Tisou
Košice–Čierna nad Tisou
Bahnhof in Slovenské Nové Mesto
Bahnhof in Slovenské Nové Mesto
Kursbuchstrecke (ZSSK): 190
Streckenlänge: 98,8 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 3 kV =
Legende
Strecke – geradeaus
von Žilina/Prešov (180/188)
Bahnhof, Station
98,77 Košice
Bahnhof, Station
97,07 Košice predmestie
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Zvolen/Miskolc (160/169)
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
von Zvolen/Rožňava (160)
Haltepunkt, Haltestelle
92,02 Krásna nad Hornádom
Brücke über Wasserlauf (groß)
Hornád
Brücke über Wasserlauf (groß)
Torysa
Planfreie Kreuzung – unten
Breitspurstrecke Uschhorod–Košice
Haltepunkt, Haltestelle
84,20 Nižná Myšľa
Brücke über Wasserlauf (groß)
Oľšava
Haltepunkt, Haltestelle
81,99 Vyšná Myšľa zastávka
Haltepunkt, Haltestelle
79,74 Bohdanovce
Haltepunkt, Haltestelle
76,74 Ruskov
Bahnhof, Station
69,63 Slanec
Haltepunkt, Haltestelle
64,42 Kalša zastávka
Brücke über Wasserlauf (groß)
Roňava
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
61,34 nach Trebišov (190)
Haltepunkt, Haltestelle
58,70 Kuzmice
Abzweig – in beide Fahrtrichtungen: nach links
52,31 von/nach Trebišov/Humenné (191)
Bahnhof, Station
50,81 Michaľany
Haltepunkt, Haltestelle
43,64 Čerhov
Bahnhof, Station
36,91 Slovenské Nové Mesto
Abzweig – in beide Fahrtrichtungen: nach rechts
52,31 von/nach Sátoraljaújhely (190)
Haltepunkt, Haltestelle
33,08 Borša
Brücke über Wasserlauf (groß)
Bodrog
Haltepunkt, Haltestelle
29,19 Streda nad Bodrogom
Haltepunkt, Haltestelle
17,56 Veľký Horeš
Haltepunkt, Haltestelle
10,91 Pribeník
Haltepunkt, Haltestelle
8,82 Dobrá
Haltepunkt, Haltestelle
6,39 Biel
Haltepunkt, Haltestelle
5,30 Čierna nad Tisou zástavka
Bahnhof, Station
4,01 Čierna nad Tisou (Personen- und Güterbahnhof)
Grenze
0,00
271,5
Staatsgrenze Slowakei-Ukraine
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
von Záhony (MÁV)
Bahnhof, Station
266,5 Tschop (Ukrsalisnyzja)
Strecke – geradeaus
weiter nach Uschhorod/Mukatschewe

Die Bahnstrecke Košice–Čierna nad Tisou ist eine Hauptbahn in der Slowakei. Sie verläuft von Košice, der zweitgrößten Stadt des Landes zur Grenzstadt Čierna nad Tisou beim Dreiländereck Slowakei-Ukraine-Ungarn, wo sie an das ukrainische Netz (Tschop) anschließt. Bis Čierna nad Tisou hat die Strecke eine Spurweite von 1.435 mm, von Čierna nad Tisou bis Tschop schon die russische Breitspur 1.520 mm.

Geschichte

Mit der Ausnahme des kurzen Teilstücks in Košice, die schon 1860 entstand, wurde der Großteil der heutigen Strecke in den Jahren 1872/1873 eröffnet. Im Januar 1872 wurde die Strecke von Sátoraljaújhely/Slovenské Nové Mesto bis Michaľany eröffnet, im August 1872 dann die Strecke von Tschop bis Sátoraljaújhely. Die komplette Verbindung von Košice bis Tschop wurde im Oktober 1873 fertiggestellt. Nach dem Zerfall des Königreichs Ungarn kam die gesamte Strecke 1919/1920 (Vertrag von Trianon) zur Tschechoslowakei. Sie war die einzige Eisenbahnverbindung zwischen der Karpatoukraine, die zur Tschechoslowakei gehört und der Slowakei (Tschop gehörte bis 1938/1945 zum Gebiet der Slowakei). Aufgrund des Ersten Wiener Schiedsspruches (1938) kam die fast ganze Strecke wieder zu Ungarn, diese Grenzrevision wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs rückgängig gemacht. Bei der Grenzziehung im Jahr 1945 kam Tschop zur Sowjetunion (Ukrainische SSR, heute Ukraine) und die Reststrecke stellte bis 1966, als die Breitspurstrecke Uschhorod–Košice erbaut wurde, die einzige direkte Verbindung zwischen der Tschechoslowakei und der Sowjetunion dar.

Die Strecke wurde 1951–1955 als ein Teil des Projektes Trať Družby („Strecke der Freundschaft“)[1] zweigleisig ausgebaut und 1961/62 elektrifiziert.[2]

Einzelnachweise

  1. http://rail.sk/skhist/dvoj.htm
  2. http://rail.sk/skhist/elektr.htm

Weblinks

[1], [2], [3] Einzelheiten zur Strecke


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Čierna nad Tisou — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Košice-Žilina — Košice–Poprad Tatry–Žilina Bahnhof Ružomberok …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Košice–Tschop — Košice–Tschop Bahnhof in Slovenské Nové Mesto Kursbuchstrecke (ZSSK): 190 Streckenlänge: 98,8 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Žilina-Košice — Košice–Poprad Tatry–Žilina Bahnhof Ružomberok …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Žilina–Košice — Košice–Poprad Tatry–Žilina Bahnhof Ružomberok …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Zvolen–Košice — Zvolen–Košice Kursbuchstrecke (ZSSK): 160 Streckenlänge: 250 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Michaľany–Medzilaborce mesto–Łupków — Michaľany–Medzilaborce mesto–Łupków Bahnhof in Medzilaborce …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Fiľakovo–Košice — Fiľakovo–Košice Kursbuchstrecke (ZSSK): 160 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Haniska–Košice: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Uschhorod–Košice — Uschhorod–Haniska Kursbuchstrecke (ZSSK): 328 Streckenlänge: 88,051 km Spurweite: 1520 mm (Russische Spur) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Miskolc–Košice — Miskolc Tiszai–Košice Kursbuchstrecke (ZSSK): 169 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Stromsystem: 25 kV 50 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Zweigleisigkeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”