Bahnstrecke Lagos–Vila Real de Santo António
Linha do Algarve
Lagos–Vila Real de Sto. António
Streckenlänge: 139,5 km
Spurweite: 1668 mm
Stromsystem: Tunes–Faro: 25 kV 50 Hz ~
Legende
0,0 Lagos
Haltepunkt, Haltestelle
2,7 Meia Praia
5,9 Odiáxere
Bahnhof, Station
8,1 Mexilhoeira Grande
9,4 Figueira
13,7 Alvor
Bahnhof, Station
17,0 Portimão
Brücke über Wasserlauf (groß)
Rio Arade
Haltepunkt, Haltestelle
19,0 Ferragudo-Parchal
Bahnhof, Station
22,1 Estômbar-Lagoa
Bahnhof, Station
28,1 Silves
Haltepunkt, Haltestelle
33,2 Poço Barreto
Bahnhof, Station
36,9 Alcantarilha-Praia de Armação de Pêra
Haltepunkt, Haltestelle
41,0 Algoz
Haltepunkt, Haltestelle
42,8 Alvalede
Linha do Sul nach Lissabon
Bahnhof, Station
45,4 Tunes
Bahnhof, Station
50,6 Albufeira
Haltepunkt, Haltestelle
55,5 Patã
Bahnhof, Station
59,1 Boliqueime
Haltepunkt, Haltestelle
62,0 Benfarras
Haltepunkt, Haltestelle
63,9 Vale de Judeu
Bahnhof, Station
67,7 Loulé-Praia de Quarteira
69,2 Vale de Éguas
71,1 Vale Formoso
Haltepunkt, Haltestelle
74,7 Almancil-Nexe
Bahnhof, Station
75,4 Parque das Cidades
75,9 São João da Venda
80,0 Patacão
81,5 Marchil
Bahnhof, Station
83,5 Faro
84,2 Portas do Mar
84,6 São Francisco
Haltepunkt, Haltestelle
85,7 Bom João
87,2 Rio Seco
Bahnhof, Station
93,5 Olhão
97,1 Marim
99,3 Bias
Haltepunkt, Haltestelle
102,1 Fuseta A
Bahnhof, Station
103,0 Fuseta-Moncarapacho
Haltepunkt, Haltestelle
105,9 Livramento
Haltepunkt, Haltestelle
109,2 Luz
Brücke über Wasserlauf (groß)
Rio Gilão
Bahnhof, Station
114,6 Tavira
Haltepunkt, Haltestelle
116,3 Porta Nova
Haltepunkt, Haltestelle
120,4 Conceição
123,6 Santa Rita
125,1 Nora
Bahnhof, Station
127,6 Cacela
130,8 Aroeira
Haltepunkt, Haltestelle
133,4 Castro Marim
Haltepunkt, Haltestelle
136,9 Monte Gordo
139,5 Vila Real de Santo António
141,0 VR Sto. António-Guadiana
Fähre über den Guadiana
Ayamonte (Spanien)
Bahnstrecke Huelva–Ayamonte nach Huelva
Der Eisenbahnknoten Tunes
Endbahnhof und Bahnbetriebswerk: Vila Real de Santo António

Die Linha do Algarve, deutsch: Hauptstrecke der Algarve, ist eine portugiesische Bahnstrecke, die Lagos mit Vila Real de Santo António verbindet.

Die im Jahr 1912 gebaute Bahnstrecke ist in Breitspur von 1668mm errichtet worden und ist zwischen dem Eisenbahnknoten Tunes und Faro mit 25 kV und 50 Hz Wechselstrom elektrifiziert. Während zwischen Lagos und Vila Real de Santo António nur Nahverkehrszüge, bestehend aus silbernen dreiteiligen Triebwagen (um 1978 gebaut) zum Einsatz kommen, verkehren auf dem elektrifizierten Teilstück Faro–Tunes–Lissabon auch Intercitys und die hochwertige Zuggattung Alfa Pendular.

Früher führte eine Eisenbahnfähre nach Ayamonte (Spanien) und von dort eine Bahnstrecke nach Huelva. Diese Strecke ist genauso wie die Fährverbindung längst eingestellt und abgebaut. Auf der spanischen Seite des Guadiana-Flusses sind fast keine Spuren der Eisenbahn mehr vorhanden. Eine erneute Anbindung der Eisenbahnen steht auf dem Wunschzettel der Region Andalusien. Im Verkehrswegeplan der spanischen Regierung ist sie aber (noch) nicht enthalten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Linha do Algarve — Lagos–Vila Real de Santo António Streckenlänge: 139,5 km Spurweite: 1668 mm (Iberische Spur) Stromsystem: Tunes–Faro: 25 kV 50 Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Eisenbahnstrecken in Portugal — Dies ist eine Liste der Eisenbahnstrecken in Portugal, sowohl der derzeit in Betrieb befindlichen als auch der bereits stillgelegten Strecken. Alle Angaben basieren auf dem aktuellen Diréctorio da Rede 2010, zu Deutsch Netzbericht 2010, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Castro Marim — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Tavira — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Silves — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Portimão — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Albufeira — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Loulé — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Portimao — Portimão Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Olhão — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”