Bahnstrecke Linhe–Ceke

Die Bahnstrecke Linhe–Ceke (chinesisch 临策铁路 Lin-Ce tielu, engl. Linhe-Ceke Railway) ist eine neue chinesische Eisenbahnstrecke, die den chinesischen Grenzort Ceke im Ejin-Banner an der chinesisch- mongolischen Grenze mit Linhe (Bayan Nur, Innere Mongolei) verbindet. Die Kohlevorräte (Nariin Sukhait) und sonstigen Rohstoffe der südlichen Gobi werden durch sie leichter transportabel.

Die Strecke von Linhe nach Ceke hat eine Länge von 729 km und führt von Linhe über das Hintere Hanggin-Banner, Tukemu 图克木, Xiniwusu 希尼乌苏, Wuliji 乌力吉, Wulansuhai 乌兰苏海, Yikewusu 伊克乌苏, Tian'ehu 天鹅湖, Dalaikubu 达来库布镇 bis Ceke kou'an 策克口岸.[1]

Eine andere neue Eisenbahnstrecke, die Jiayuguan-Ceke-Eisenbahnstrecke (chinesisch 嘉策铁路 Jia-Ce tielu, engl. Jiayuguan-Ceke Railway), verbindet Ceke mit Jiayuguan in der Provinz Gansu.

Inhaltsverzeichnis

Planungen

Von Linhe ist eine Güterzugstrecke zum mongolischen Grenzort Gashuun Sukhait geplant. Die Weiterführung zum 260 Kilometer entfernten Ukhaa Khudag (UHG) im Steinkohle-Tagebaugebiet Tawan Tolgoi wird unter dem Namen South Gobi Desert Rail von der Deutsche Bahn-Tochtergesellschaft DB-International projektiert. Die für den Abtransport von Kohle mit einer Achslast von 25 Tonnen vorgesehene, eingleisige Strecke soll im Jahr 2011 in Betrieb gehen.[2][3]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.nmg.gov.cn/pages/2005426/2005426251366236.htm
  2. Vgl. Deutsche Bahn AG, "DB erhält Zuschlag für Bahnprojekt in der Mongolei", Pressemeldung vom 26. März 2009. Abgerufen am 27. März 2009.
  3. Vgl. Deutsche Bahn AG, Projektsteckbrief Ukhaa Khudag - Gashuun Sukhait, South Gobi Desert Rail, Mongolia; Übersichtskarte. Abgerufen am 27. März 2009 (pdf).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Linhe-Ceke-Eisenbahnstrecke — Die Bahnstrecke Linhe–Ceke (chin. 临策铁路, Lin Ce tielu, engl. Linhe Ceke Railway) ist eine neue chinesische Eisenbahnstrecke, die den chinesischen Grenzort Ceke im Ejina Banner an der chinesisch mongolischen Grenze mit Linhe (Bayan Nur, Innere… …   Deutsch Wikipedia

  • Lin-Ce tielu — Die Bahnstrecke Linhe–Ceke (chin. 临策铁路, Lin Ce tielu, engl. Linhe Ceke Railway) ist eine neue chinesische Eisenbahnstrecke, die den chinesischen Grenzort Ceke im Ejina Banner an der chinesisch mongolischen Grenze mit Linhe (Bayan Nur, Innere… …   Deutsch Wikipedia

  • Transmongolische Eisenbahn — Ulan Ude–Jining Der Bahnhof von Ulaanbaatar Streckenlänge: 2215 km Spurweite: Nauschki bis Eren Hot: 1524 mm Eren Hot bis Jining: 1435 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Gurwantes — (mongolisch Гурвантэс) ist ein Landkreis (Sum) im äußersten Westen der Provinz Ömnö Gobi im Süden der Mongolei unmittelbar an der Grenze zu China. Mit einer Fläche von 27.967 km² stellt Gurwantes den größten Landkreis in der Süd Gobi dar.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chinesischer Bahnstrecken — Dies ist eine Liste chinesischer Eisenbahnstrecken. Einleitung Die Namen der Eisenbahnen werden im Chinesischen ausschließlich mit Kürzeln angegeben. Bai A Eisenbahn (白阿铁路; Pinyin: Bai A tieguo) bedeutet Baicheng Arxan Eisenbahn , d.h. die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chinesischer Eisenbahnlinien — Dies ist eine Liste chinesischer Eisenbahnstrecken. Einleitung Die Namen der Eisenbahnen werden im Chinesischen ausschließlich mit Kürzeln angegeben. Bai A Eisenbahn (白阿铁路; Pinyin: Bai A tieguo) bedeutet Baicheng Arxan Eisenbahn , d.h. die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Eisenbahnstrecken in China — Dies ist eine Liste chinesischer Eisenbahnstrecken. Einleitung Die Namen der Eisenbahnen werden im Chinesischen ausschließlich mit Kürzeln angegeben. Bai A Eisenbahn (白阿铁路; Pinyin: Bai A tieguo) bedeutet Baicheng Arxan Eisenbahn , d.h. die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chinesischer Eisenbahnstrecken — Dies ist eine Liste chinesischer Eisenbahnstrecken. Einleitung Die Namen der Eisenbahnen werden im Chinesischen ausschließlich mit Kürzeln angegeben. Bai A Eisenbahn (白阿铁路; Pinyin: Bai A tieguo) bedeutet Baicheng Arxan Eisenbahn , d.h. die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”