Bahnstrecke Linköping–Västervik
Linköping–Västervik
Ein Wagen der Baureihe Y1 im Bahnhof Linköping
Ein Wagen der Baureihe Y1 im Bahnhof Linköping
Streckenlänge: 116 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
0 Linköping, Södra stambanan
3 Tannefors
Stångådalsbanan nach Kalmar
37 Basthagen
39 Åtvidaberg
56 Falerum
79 Överums bruk
92 Gamleby
Bahnstrecke Hultsfred–Västervik
112 Jenny station
115 Tjustskolan
116 Västervik

Die Tjustbana ist eine schwedische Eisenbahnstrecke, die 116 km von Linköping nach Västervik führt.

Die eingleisige und nicht elektrifizierte Bahnstrecke entstand aus der Fusion dreier Bahnen: Dem Streckenabschnitt Linköping–Bjärka Säby der östlichen Zentralbahn Linköping–Hultsfred (eröffnet 1902), der Bahn Bjärka Säby–Åtvidaberg (fertiggestellt 1906) und der ehemaligen Schmalspurbahn Bersbo–Åtvidaberg–Västervik (eingeweiht 1879).

Die Schmalspurbahn wurde in den 1960er Jahren zur Normalspur umgebaut. Heute wird die Bahnstrecke von Regionalzügen des Unternehmens Veolia Transport befahren.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Nässjö–Oskarshamn — Nässjö–Oskarshamn[1] Bahnhof Eksjö Streckenlänge: 148 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) …   Deutsch Wikipedia

  • Tjustbanan — Linköping–Västervik Ein Wagen der Baureihe Y1 im Bahnhof Linköping Kursbuchstrecke: 83 Streckennummer: 66 Streckenlänge: 116 km …   Deutsch Wikipedia

  • Stångådalsbanan — Linköping–Kalmar Kursbuchstrecke: 84 Streckennummer: 65 Streckenlänge: 235 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 120[1] km/h …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”