Bahnstrecke Meyenburg–Neustadt (Dosse)
Meyenburg–Neustadt (Dosse)
Strecke der Bahnstrecke Meyenburg–Neustadt (Dosse)
Kursbuchstrecke (DB): 209.73 (Pritzwalk–Neustadt (Dosse))
209.74 (Pritzwalk–Meyenburg)
Streckennummer: 6938
Streckenlänge: 61,5 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Legende
Strecke – geradeaus
von Karow
BSicon STR.svg
   
63,5 Landesgrenze
Mecklenburg-VorpommernBrandenburg
BSicon STR.svg
Bahnhof, Station
61,5 Meyenburg
   
von Wittstock (Dosse)
Bahnhof, Station
55,1 Brügge (Prign)
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
51,4 Anst EOP Biodiesel
BSicon STR.svg
Haltepunkt, Haltestelle
50,2 Falkenhagen Gewerbepark Prignitz
(seit 1. Februar 2007)
BSicon STR.svg
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
49,2 Awanst Falkenhagen Gewerbepark
BSicon STR.svg
   
48,9 Falkenhagen (Prign)
(bis 31. Januar 2007)
BSicon STR.svg
Haltepunkt, Haltestelle
45,3 Pritzwalk-Hainholz
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Wittstock (Dosse)
Bahnhof, Station
41,9 Pritzwalk
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Putlitz und Wittenberge
Haltepunkt, Haltestelle
36,5 Sarnow
Bahnhof, Station
33,6 Bölzke
Bahnhof, Station
27,7 Blumenthal (Mark)
Haltepunkt, Haltestelle
23,4 Rosenwinkel
Bahnhof, Station
19,5 Wutike
Bahnhof, Station
12,0 Kyritz
Haltepunkt, Haltestelle
4,9 Wusterhausen (Dosse)
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
von Hamburg
Bahnhof, Station
0,1 Neustadt (Dosse)
BSicon BS2rf.svgBSicon eBS2lf.svg
BSicon STR.svgBSicon exABZld.svg
nach Neuruppin
BSicon STRlf.svgBSicon xKRZo.svg
nach Berlin
BSicon .svgBSicon exSTR.svg
nach Rathenow

Die Bahnstrecke Meyenburg–Neustadt (Dosse) ist eine 63,5 Kilometer lange Bahnstrecke in Brandenburg. Sie verbindet die Orte Meyenburg, Pritzwalk und Kyritz mit Neustadt (Dosse). Die Infrastruktur der Strecke betreibt die Prignitzer Eisenbahn GmbH (PEG), welche auch den Personenverkehr durchführt.

Inhaltsverzeichnis

Betrieb und Geschichte

Die Stadt Pritzwalk erhielt binnen kurzer Zeit auf zwei verschiedenen Wegen Anschluss an das Eisenbahnnetz. Zunächst nahm am 31. Mai 1885 die Prignitzer Eisenbahn AG ihre Strecke von Perleberg (mit Anschluss von Wittenberge) nach Wittstock in Betrieb. Am 17. Dezember 1887 eröffnete die Preußische Staatsbahn die Strecke von Neustadt (Dosse) über Pritzwalk nach Meyenburg. Zeitgleich entstand eine Verlängerung über die Landesgrenze nach Mecklenburg mit der Bahnstrecke Güstrow–Meyenburg.

Trotz der Grenze wurde die Verbindung praktisch immer durchgehend betrieben.

Personenverkehr

Der Abschnitt Pritzwalk–Kyritz wird im Zweistundentakt, der Abschnitt Kyritz–Neustadt (Dosse) im Stundentakt bedient. Zwischen Meyenburg und Pritzwalk wird ein Zweistundentakt mit Taktverdichtungen zur Hauptverkehrszeit angeboten.

Güterverkehr

Im Güterverkehr wird unter anderem die German Bio Fuel GmbH (vormals EOP Biodiesel AG) im Gewerbepark Prignitz (bei Falkenhagen) über einen Anfang 2008 neugebauten Gleisanschluss bedient. Im Abschnitt Pritzwalk - Neustadt (Dosse) verkehrt werktags ein Güterzug vom Werk "Kronotex" in Liebenthal bei Wittstock/Dosse nach Wustermark Rangierbahnhof.

Infrastruktur

Die Infrastruktur des Streckenabschnittes Pritzwalk–Meyenburg ging 2004 in das Eigentum der Prignitzer Eisenbahn GmbH (PEG) über. Zum 1. März 2008 pachtete die PEG auch den Abschnitt Pritzwalk–Neustadt (Dosse) von der DB Netz AG. [1][2] Die Bahnhöfe Pritzwalk und Neustadt (Dosse) gehören weiterhin zur DB Netz AG und werden auch von dieser betrieben.

Bilder

Einzelnachweise

  1. Märkische Allgemeine Zeitung, 26. Februar 2008
  2. Eurailpress, 27. Februar 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neustadt (Dosse) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wittenberge–Strasburg (Uckermark) — Wittenberge–Buschhof–Strasburg (Uckerm) Ausfahrt des Bahnhofs Perleberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Kremmen-Meyenburg — Kremmen–Meyenburg Bahnhof Neuruppin Rheinsberger Tor Kursbuchstrecke (DB): 206 Streckennummer: 6504 Streckenlänge: 92 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wittenberge–Strasburg — Wittenberge–Buschhof–Strasburg (Uckerm) Ausfahrt des Bahnhofs Perleberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Berlin–Hamburg — ABS Berlin–Hamburg Kursbuchstrecke (DB): Hamburg–Hagenow: 100 Hamburg–Büchen: 102 Hagenow–Ludwigslust: 172 Ludwigslust–Berlin: 204 Nauen–Berlin: 209.10, 209.14 S Bahn Berlin: 200.75, 200.9 S Bahn Hamburg: 101.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hamburg–Berlin — ABS Berlin–Hamburg Kursbuchstrecke (DB): Hamburg–Hagenow: 100 Hamburg–Büchen: 102 Hagenow–Ludwigslust: 172 Ludwigslust–Berlin: 204 Nauen–Berlin: 209.10, 209.14 S Bahn Berlin: 200.75, 200.9 S Bahn Hamburg: 101.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Meyenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Neustadt–Herzberg — Neustadt (Dosse)–Herzberg (Mark) Bahnhof Neuruppin Rheinsberger Tor Kursbuchstrecke (DB): 209.53, 209.54 (bis 2006) Streckennummer (DB): 6946 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Güstrow–Meyenburg — Güstrow–Meyenburg Verlauf der Bahnstrecke Güstrow–Meyenburg Kursbuchstrecke: 810 (1972, DR) 174 (2000) Streckennummer: 6939 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Kremmen–Meyenburg — Kremmen–Meyenburg Bahnhof Neuruppin Rheinsberger Tor Kursbuchstrecke (DB): 206 Streckennummer (DB): 6504 Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”