Bahnstrecke Poprad-Plaveč
Poprad-Tatry–Plaveč
Strecke der Bahnstrecke Poprad–Plaveč
Kursbuchstrecke (ZSSK): 185
Streckenlänge: 59,582 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Legende
Strecke – geradeaus
von Žilina
Bahnhof, Station
199,39 Poprad-Tatry
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Haltepunkt, Haltestelle
198,23 Poprad-Spišská Sobota
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
198,20
0,00
nach Košice
Haltepunkt, Haltestelle
3,66 Matejovce pri Poprade
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Brücke über Wasserlauf (groß)
Studený potok
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
7,23 nach Tatranská Lomnica
Bahnhof, Station
7,23 Studený Potok
Haltepunkt, Haltestelle
Veľká Lomnica
Haltepunkt, Haltestelle
9,26 Huncovce
Bahnhof, Station
13,49 Kežmarok
Brücke über Wasserlauf (groß)
Biela voda kežmarská
Haltepunkt, Haltestelle
14,74 Kežmarok zastávka
Haltepunkt, Haltestelle
16,73 Strážky
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Haltepunkt, Haltestelle
18,55 Strážky zastávka
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
Abzweig nach Spišská Belá nákladná stanica
Haltepunkt, Haltestelle
20,51 Spišská Belá zastávka
Haltepunkt, Haltestelle
24,90 Bušovce
Brücke über Wasserlauf (groß)
Biela
Haltepunkt, Haltestelle
26,35 Podhorany pri Kežmarku
Haltepunkt, Haltestelle
28,36 Toporec
Haltepunkt, Haltestelle
30,17
31,17
Podolinec
Tunnel
Tunnel Ružbachy
Haltepunkt, Haltestelle
26,55 Nižné Ružbachy
Tunnel
Tunnel Ružbašská Milava
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Haltepunkt, Haltestelle
22,339 Forbasy
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Haltepunkt, Haltestelle
17,790 Stará Ľubovňa
Haltepunkt, Haltestelle
13,519 Chmeľnica
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Haltepunkt, Haltestelle
8,80 Plavnica
Brücke über Wasserlauf (groß)
Šambronka
Haltepunkt, Haltestelle
5,600 Hromoš
Brücke über Wasserlauf (groß)
Poprad
Bahnhof, Station
1,760 Plaveč
Datei:BSicon BST.svg
1,001 Plaveč výh. 8/7
Abzweig – in beide Fahrtrichtungen: nach rechts
nach Kysak
Datei:BSicon BST.svg
0,275 Plaveč výh. 1/3
Haltepunkt, Haltestelle
0,000 Orlov
Strecke – geradeaus
nach Muszyna

Die Bahnstrecke Poprad-Tatry–Plaveč ist eine Nebenbahn in der Slowakei, welche früher auch als Popradtalbahn bezeichnet wurde. Sie verläuft im Tal des Flusses Poprad und ist im Kursbuch der slowakischen Eisenbahngesellschaft ZSSK zusammen mit der Verbindung Studený Potok–Tatranská Lomnica unter der Streckennummer 185 aufgeführt.

Geschichte

1889 wurde der erste Abschnitt von Poprad nach Kežmarok eröffnet. Die Strecke wurde 1892 nach Spišská Belá, ein Jahr später bis Podolinec verlängert. Die Betriebsführung auf der Lokalbahn übernahm die Kaschau-Oderberger Bahn

Bereits während des Zweiten Weltkrieges begann man, die Lücke zwischen Podolinec und der von Košice nach Norden (Polen) führenden Hauptbahn zu schließen. Der Bau dieses Abschnittes wurde allerdings erst 1966 abgeschlossen.

Heutige Situation

Die Strecke ist eingleisig und nicht elektrifiziert. Von Poprad aus verkehren täglich mehrere Nahverkehrszüge sowohl nach Plaveč als auch nach Tatranská Lomnica. Teilweise haben Reisende die Möglichkeit, in Studený Potok in einen zwischen hier und Tatranská Lomnica pendelnden Zug umzusteigen. In geringerem Umfang gibt es auch Güterverkehr. Bis zum Jahre 2010 soll die Strecke Poprad-Plaveč elektrifiziert werden.

Weblinks und Quellen

  • [1], [2], [3], [4] Einzelheiten über die Strecke (slowakisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”