Bahnstrecke Roa–Hønefoss
Jevnakerbanen
Bahnhof Jevnaker
Bahnhof Jevnaker
Streckenlänge: 32 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 15 kV 16⅔ Hz ~
Legende
Strecke – geradeaus
Gjøvikbanen von Oslo
Bahnhof, Station
57,74 Roa (1909) 313,2 m
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Gjøvik
60,71 Kalvsjø (1932)
Straßenbrücke
Rv35
65,86 Grindvoll (1909)
Gunstad
Tunnel – bei mehreren Tunneln in Folge
Bjellum (65 m)
Brücke (mittel)
Rv240 (ca. 10 m)
Kvellsrud
76,52 Jevnaker (1909)
Brücke (mittel)
Rv35 Glassverkvegen (ca. 15 m)
Bergerfoss
80,33 Kistefoss (1917)
83,54 Viul (1915)
Tunnel – bei mehreren Tunneln in Folge
Hval nordre (95 m)
Tunnel – bei mehreren Tunneln in Folge
Hval søndre (185 m)
85,42 Hval (1909)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Brücke über Randselva (55 m)
88,20 Hønen (1932)
Brücke (mittel)
Rv35 Hønengata (ca. 50 m)
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
Industriegleis Gomanbakeriet
Brücke über Wasserlauf (groß)
Begnabrücke über die Begna und Arnemannsveien (ca. 220 m)
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
Randsfjordbanen von Drammen
Bahnhof, Station
89,57 Hønefoss (1909) 96,8 m
nach Hen
Strecke – geradeaus
Bergensbanen

Die Jevnakerbanen von Roa nach Hønefoss ist eine norwegische Bahnstrecke, die auch Roa-Hønefosslinjen genannt wird. Ursprünglich war sie ein Teil der Bergensbanen. Die Strecke wurde 1909 eröffnet, die Züge Oslo-Bergen verkehrten damals von Oslo bis Roa auf der Gjøvikbanen. Diese Route wird heute hauptsächlich noch von Güterzügen genutzt, da sie kürzer als die Verbindung über Drammen ist.

Bahnhof Grindvoll
Bahnhof Hønefoss

Die Strecke verbindet zwei wichtige Eisenbahnknoten: In Roa trifft sie auf die Gjøvikbanen Oslo-Gjøvik, in Hønefoss auf die Bergensbanen Bergen-Drammen mit Verbindung nach Oslo über die Drammenbanen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Oslo S–Gjøvik — Gjøvikbanen Bahnhof Gjøvik Streckenlänge: 124 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16⅔ Hz  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Oslo S–Bergen — Bergensbanen Streckenlänge: 402,43 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV, 16 2/3 Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Drammen–Randsfjord — Randsfjordbanen Streckenlänge: 89,55 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Jevnakerbanen — Roa–Hønefoss Bahnhof Jevnaker Streckenlänge: 32 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16⅔ …   Deutsch Wikipedia

  • Norwegische Eisenbahnen — (vgl. Karte zum Artikel Schwedische Eisenbahnen). Inhalt: I. Geschichtliches. – II. Geographische Gliederung. – III. Technische Anlage. – IV. Gesetzgebung und Verwaltung. – V. Statistik. I. Geschichtliches. Auf Veranlassung des… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”