800 D
MaK 800 D
MaK 800 D im Einsatz bei einem Zementwerk
Anzahl: 104
(insgesamt für Kunden im
In- und Ausland)
Hersteller: MaK
Baujahr(e): 1953–1957, 1957–1965*
Achsformel: D
Spurweite: 1.435 mm
1.600 mm
- (1x gebaut)
1.067 mm
- (5x gebaut)
Länge über Puffer: 10.600 mm, 11.360 mm*
Breite: 3.100 mm
Gesamtradstand: 5.800 mm,
6.300 mm*
Kleinster bef. Halbmesser: 50 m
Dienstmasse: 58-66 t
Höchstgeschwindigkeit: 60-80 km/h
Installierte Leistung: 589 kW (800 PS)
Treibraddurchmesser: 1.250 mm
Motorentyp: MA 301 A
Nenndrehzahl: 750 U/min
Leistungsübertragung: hydraulisch
Tankinhalt: 1.500 l

Die MaK 800 D ist eine bei der Maschinenbau Kiel, kurz MaK, ab 1953 gebaute Diesellokomotive. Zu diesem Zeitpunkt war sie die leistungsstärkste Maschine des als MaK-Stangenlokomotiven bekannt gewordenen Typenprogramms. Mit der MaK 800 D wurden auch erstmals größere Exporterfolge erzielt: Es gingen 46 Lokomotiven mit technischen Anpassungen nach Schweden zur SJ und 5 Lokomotiven an die türkische Staatsbahn TCDD. Nach Übersee wurden 25 Lokomotiven an die kubanische Staatsbahn FOC verkauft. Weitere Loks waren bei diversen deutschen Privatbahnen im Einsatz.

Eine betriebsfähige, ursprünglich an die Osthannoversche Eisenbahn (OHE) gelieferte MaK 800 D gehört zur Sammlung des Süddeutschen Eisenbahnmuseums Heilbronn.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MaK 800 D — Anzahl: 104 Hersteller: MaK Baujahr(e): 1953–1957, 1957–1965* Achsformel: D …   Deutsch Wikipedia

  • D.G. Martin — is the host of UNC TV’s “North Carolina Bookwatch,” a retired lawyer, politician, and university administrator.Though born in Atlanta, Martin grew up in Davidson, NC, where his father served as president of Davidson College. [… …   Wikipedia

  • D. G. Martin — is the host of UNC TV’s “North Carolina Bookwatch,” a retired lawyer, politician, and university administrator. Though born in Atlanta, Martin grew up in Davidson, NC, where his father served as president of Davidson College.[1] Martin attended… …   Wikipedia

  • D-STAR — This article is about the digital voice mode used in amateur radio. For the physical quantity, see Specific detectivity. For the concept in robotics, see D* search algorithm. For more details on this topic, see List of amateur radio modes. ICOM… …   Wikipedia

  • D-STAR — ICOM IC 91AD  портативный трансивер с модулем D STAR UT 121 D STAR (Digital Smart …   Википедия

  • 800 Naval Air Squadron — Blackburn Skuas of 800 Naval Air Squadron on the flight deck of HMS Ark Royal Active 3 Apr 1933 5 dec 1945 1972 …   Wikipedia

  • 800 m — 800 mètres (athlétisme) 800 m …   Wikipédia en Français

  • 800 mètres — (athlétisme) 800 m …   Wikipédia en Français

  • 800 mètres (Athlétisme) — 800 m …   Wikipédia en Français

  • 800 m femmes aux championnats du monde d'athletisme 2007 — 800 m femmes aux championnats du monde d athlétisme 2007 Compétitions aux Championnats du monde de 2007 Courses sur piste 100 m   hommes   femmes 200 m homme …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”