Bahnstrecke Schaftlach–Tegernsee
Schaftlach–Tegernsee
Empfangsgebäude des Bahnhofs Tegernsee
Empfangsgebäude des Bahnhofs Tegernsee
Kursbuchstrecke: 429 (1944)[1]
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Legende
Strecke – geradeaus
von Lenggries
Bahnhof, Station
0,0 Schaftlach 757 m
Bahnübergang
Bundesstraße 472
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
nach Holzkirchen
Haltepunkt, Haltestelle
4,7 Moosrain
Bahnübergang
Bundesstraße 318
Bahnhof, Station
7,7 Gmund (Tegernsee) 735 m
Bahnübergang
Bundesstraße 307
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Mangfall
   
10,2 St. Quirin
Kopfbahnhof – Streckenende
12,3 Tegernsee 759 m

Die Bahnstrecke Schaftlach–Tegernsee (auch bekannt als Tegernseebahn) ist eine normalspurige nicht elektrifizierte Bahnstrecke in Bayern. Sie verbindet Schaftlach mit Tegernsee.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Eisenbahn-Actiengesellschaft Schaftlach–Gmund erhielt 1882 die Konzession für Bau und Betrieb einer Bahnstrecke von Schaftlach nach Gmund. 1896 wurde die Konzession für eine Verlängerung der Bahnstrecke nach Tegernsee erweitert. 1902 wurde die Strecke bis Tegernsee eröffnet.

Die Bayerische Oberlandbahn übernimmt seit 1998 den Betrieb auf der Tegernseebahn, die Infrastruktur befindet sich weiterhin in Besitz der Tegernsee-Bahn Betriebsgesellschaft mbh.

Streckenführung

Die Strecke verlässt den Bahnhof Schaftlach in Richtung Nordosten um nach einer Rechtskurve im Osten am Ort Schaftlach vorbeizuführen. In südöstlicher Richtung führend erreicht die Strecke Moosrain und wenig später nach einer Schleife den Bahnhof Gmund am Tegernsee. Nach dem Bahnhof überquert die Strecke in einer Rechtskurve die Mangfall und führt am Tegernsee entlang nach Tegernsee.

Literatur

  • Siegfried Bufe, Hannes Geier, Helge Hufschläger: Tegernseebahn, Bufe-Fachbuch-Verlag 2001

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kursbuchauszug 1944

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Holzkirchen–Bayrischzell — Bayerische Oberlandbahn Logo der BOB Kursbuchstrecke (DB): 955, 956, 957 Streckennummer: 5505 (München–Lenggries) 5620 (Holzkirchen–Schliersee) 5621 (Schliersee–Bayrischzell) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke München–Lenggries — Bayerische Oberlandbahn Logo der BOB Kursbuchstrecke (DB): 955, 956, 957 Streckennummer: 5505 (München–Lenggries) 5620 (Holzkirchen–Schliersee) 5621 (Schliersee–Bayrischzell) …   Deutsch Wikipedia

  • Tegernsee-Bahn — TAG Immobilien AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Tegernsee-Bahn Betriebsgesellschaft mbH — TAG Immobilien AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Holzkirchen–Lenggries — Holzkirchen–Lenggries Streckennummer (DB): 5505 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahn Aktiengesellschaft Schaftlach - Gmund - Tegernsee — TAG Immobilien AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • TAG Tegernsee Immobilien u. Beteiligungs AG — TAG Immobilien AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • TAG Tegernsee Immobilien und Beteiligung — TAG Immobilien AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Oberlandbahn — GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Holzkirchen Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Kursbuchstrecke — Die Liste der deutschen Kursbuchstrecken basiert vor allem auf dem aktuellen Kursbuch der Deutschen Bahn AG vom 14. Dezember 2008.[1] Nicht enthalten sind die Übersichtstabellen für den Fernverkehr. Inhaltsverzeichnis 1 Kursbuchstrecken 1.1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”