802.11n

IEEE 802.11n ist ein Entwurf für einen Standard für drahtlose Netzwerke (WLAN). Der erste Entwurf des Standards wurde am 20. Januar 2006 verabschiedet. Er wird nach der endgültigen Verabschiedung eine Technik zum Aufbau von drahtlosen lokalen Netzwerken definieren. Die angepeilten Bruttodatenraten sollen nach den derzeit verfügbaren Informationen bei ca. 300 Mbit/s liegen. Dazu werden mehrere Sende- und Empfangsantennen eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Technik

802.11n soll zur Datenübertragung die Technik Multiple Input Multiple Output (MIMO) nutzen. Dadurch sollen von bestehenden WLAN-Techniken erreichte Datenraten über größere Distanzen erreicht werden oder aber auf gleicher Distanz eine höhere Datenrate als bisher ermöglicht werden. Durch eine Verbreiterung der Übertragungskanäle auf 20 MHz bzw. 40 MHz und mehrere Antennen soll das Ziel von 300 bis zu 600 Mbit/s Bruttodatenrate erreicht werden.

802.11n kann sowohl im 2,4-GHz-Frequenzbereich als auch im 5-GHz-Frequenzbereich arbeiten.

802.11n erreicht pro parallelem Content-Strom maximal 150 Mbit/s (brutto), für höhere Datenraten müssen daher mehrere (bis zu 4) Ströme gebündelt werden, was eine entsprechende Anzahl Sende- und Empfangsantennen voraussetzt. Konstruktionen mit mehr Antennen als parallelen Strömen sind möglich (z. B. 2 Ströme oder 300 Mbit/s mit 3 Antennen).

Kompatibilität

WLANs nach 802.11n sind zu 802.11b- und 802.11g-Netzen kompatibel. Der Kompatibilitätsmodus ermöglicht eine Koexistenz von 802.11n- und bestehenden 802.11a/b/g-Netzen. Der Kompatibilitätsmodus kann in manchen Implementierungen auch deaktiviert werden (sog. "Greenfield-Modus"), um die Leistungsfähigkeit des 11n-Netzes zu steigern. Dies senkt jedoch die Leistung anderer am gleichen Ort aktiver 802.11a-Netze.

Stand der Entwicklung des Standards

Der WLAN-Standard 802.11n sollte ursprünglich Mitte 2007 von der IEEE verabschiedet werden. Im Mai 2006 wurde ein finaler Entwurf jedoch nicht angenommen[1].

Im November 2008 wurde der Entwurf in Fassung 7.0 verabschiedet[2] und im März 2009 die Fassung 8.0[3]. Der jetzige Zeitplan sieht eine Verabschiedung der endgültigen Version des Standards für November 2009 vor.

Vergleich der IEEE-Standards

Protokoll veröffentlicht Frequenz Durchsatz (netto) Datenrate (brutto) Modulations-/Multiplex­verfahren Reichweite (im Haus, abhängig von Wänden) Reichweite (Radius im Freien, inkl. einer Wand)
802.11 1997 2,4 GHz 0,9 Mbit/s 2 Mbit/s FHSS-GFSK, DSSS-DBPSK/DQPSK ~20 Meter ~100 Meter
802.11a 1999 5 GHz 23 Mbit/s 54 Mbit/s OFDM-BPSK/QPSK/QAM ~35 Meter ~120 Meter
802.11b 1999 2,4 GHz 4,3 Mbit/s 11 Mbit/s DSSS-CCK ~38 Meter ~140 Meter
802.11g 2003 2,4 GHz 19 Mbit/s 54 Mbit/s OFDM-BPSK/QPSK/QAM ~38 Meter ~140 Meter
802.11n November 2009[4]
(geschätzt)
2,4 GHz
5 GHz
74 Mbit/s 600[4] Mbit/s MIMO ~70 Meter ~250 Meter
802.11y Juni 2008[5] 3,7 GHz 23 Mbit/s 54 Mbit/s ~50 Meter ~5000 Meter
  1. http://www.golem.de/0605/45109.html
  2. http://grouper.ieee.org/groups/802/11/Reports/tgn_update.htm
  3. http://grouper.ieee.org/groups/802/11/Reports/tgn_update.htm
  4. a b Status of Project IEEE 802.11n. Abgerufen am 10. November 2008.
  5. IEEE 802.11 Official Timelines. Abgerufen am 28. Januar 2009.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 802.11n — IEEE 802.11n IEEE 802.11n est un standard de transmission sans fil. Sommaire 1 Présentation 2 Amélioration par rapport aux normes IEEE 802.11a/b/g. 3 Notes et références 4 …   Wikipédia en Français

  • 802.11n — …   Википедия

  • 802.11n — ● np. m. ►NORM►NET Futur wifi de la mort qui tue, et qui promet surtout un débit maximal de 320 Mbit/s. C est encore un projet …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • IEEE 802.11n-2009 — is an amendment to the IEEE 802.11 2007 wireless networking standard to improve network throughput over the two previous standards 802.11a and 802.11g with a significant increase in the maximum net data rate from 54 Mbit/s to 600 Mbit/s (slightly …   Wikipedia

  • IEEE 802.11n — is a proposed amendment to the IEEE 802.11 2007 wireless networking standard to significantly improve network throughput over previous standards, such as 802.11b and 802.11g, with a significant increase in the maximum raw (PHY) data rate from 54… …   Wikipedia

  • IEEE 802.11n — Содержание 1 О стандарте 2 Особенности стандарта …   Википедия

  • IEEE 802.11n — (n WLAN, in der vorläufigen Version auch Draft N genannt) ist ein Standard für drahtlose Netzwerke (WLAN). Der erste Entwurf (engl. draft) des Standards wurde am 20. Januar 2006 verabschiedet, die endgültige Fassung wurde am 12. September 2009… …   Deutsch Wikipedia

  • IEEE 802.11n — es una propuesta de modificación al estándar IEEE 802.11 2007 para mejorar significativamente el rendimiento de la red más allá de los estándares anteriores, tales como 802.11b y 802.11g, con un incremento significativo en la velocidad máxima de… …   Wikipedia Español

  • IEEE 802.11n — est un standard de transmission sans fil. Sommaire 1 Présentation 2 Amélioration par rapport aux normes IEEE 802.11a/b/g 3 Notes et références 4 …   Wikipédia en Français

  • 802.11 non-standard equipment — is equipment that seeks to extend the Wi Fi standard 802.11, either by implementing proprietary or draft features. Sometimes these changes may lead to incompatibilities among these extensions or with standard equipment. Non standard 802.11… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”