Bahnstrecke Untersteinach–Stadtsteinach
Untersteinach–Stadtsteinach
Kursbuchstrecke (DB): 418g
Streckennummer: 5004
Streckenlänge: 4,8 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Maximale Neigung: 20,8 
Minimaler Radius: 300 m
Legende
Strecke – geradeaus
von Bamberg
Bahnhof, Station
0,0 Untersteinach
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Hof
Dienst-/Güterbahnhof – Streckenende
4,8 Stadtsteinach 338 m

Die Bahnstrecke Untersteinach–Stadtsteinach ist eine Nebenbahn in Bayern. Sie verbindet die ehemalige Kreisstadt Stadtsteinach mit der Hauptbahn Bamberg–Hof im Regierungsbezirk Oberfranken.

Der Bahnhof von Untersteinach Juli 2008

Die normalspurige, eingleisige Lokalbahn ist 4,8 km lang und wurde am 26. November 1913 durch die Bayerische Staatsbahn für den Güterverkehr eröffnet. Fast dreißig Jahre lang wurde hauptsächlich Schotter für den Bahnbau transportiert. Erst als im Zweiten Weltkrieg der Treibstoffmangel keinen Omnibusverkehr mehr zuließ, fand ab 19. Juli 1943 in einem Personenwagen, den die Güterzüge mitführten, auch Personenbeförderung statt. Dies geschah auf Veranlassung und Risiko der Stadtgemeinde bis zum 13. April 1945 und war daher nicht im Deutschen Kursbuch verzeichnet. Zwischenstationen waren nicht vorhanden.

Nach dem Krieg setzte die Reichsbahndirektion Nürnberg nun selbst ab 16. Januar 1947 werktags drei Personenzugpaare ein; im Sommer 1949 wurde auch sonntags gefahren und zwar mit zwei Zugpaaren, die von und bis Kulmbach verkehrten. Mit der Besserung der wirtschaftlichen Verhältnisse wanderten die Fahrgäste wieder zum Omnibus und privaten Kraftfahrzeugen ab, so dass im Sommerfahrplan 1956 nur noch zwei Zugpaare an Werktagen angeboten wurden. Auch sie verschwanden ab 30. September 1956. Seitdem ist die Strecke wieder eine reine Güterbahn.

Literatur

  • Wolfgang Bleiweis, Ekkehard Martin, Stefan Winkler: Fränkische Nebenbahnen einst und jetzt – Oberfranken. Egglham und München 1986

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Kronach-Nordhalben — Bahnstrecke Kronach–Nordhalben Kursbuchstrecke (DB): ex 829 Streckennummer: 5012 Streckenlänge: 24,88 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bamberg-Hof — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hof-Bamberg — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hof-Lichtenfels — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hof–Bamberg — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hof–Lichtenfels — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Lichtenfels-Hof — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Lichtenfels–Hof — Bamberg–Hof Kursbuchstrecke (DB): 512, 820, 850 Streckennummer: 5100 Streckenlänge: 127,2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Bamberg–Hochstadt am Main: 15 kV, 16,7 Hz  Maximale Neigung: 23,0  …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hof-Bad Steben — Hof Hbf–Bad Steben Kursbuchstrecke (DB): 857 Streckennummer: 5021 Streckenlänge: 27,0 km Spurwe …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Marxgrün-Blankenstein — In diesem Artikel fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte des thüringischen Abschnittes fehlt Karte ist nur wenig aussagekräftig Lokomotiveinsatz spezifizieren Streckenbeschreibung Allgemeinverständlichkeit (Wikipedia ist ein Lexikon… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”