Bahnstrecke Venedig–Udine
Venezia Santa Lucia–Udine
Kursbuchstrecke: 14
Streckenlänge: 135 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 3 kV =
Maximale Neigung:
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Legende
Kopfbahnhof – Streckenanfang
266,341 Venezia Santa Lucia
Blockstelle, Awanst, Anst, etc.
264,340 Deviatoio Estremo Venezia
Brücke (groß)
Ponte della Libertà (3850 m)
Haltepunkt, Haltestelle
260,191 Venezia Porto Marghera
Bahnhof, Station
257,907
0,000
Venezia Mestre
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
nach Padua, Trient und Adria
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Triest
Blockstelle, Awanst, Anst, etc.
0,967 Confluenza UD-TS
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Padua (Umfahrung Mestre)
Haltepunkt, Haltestelle
3,939 Venezia Mestre Ospedale
Bahnhof, Station
9,273 Mogliano Veneto
Haltepunkt, Haltestelle
13,925 Preganziol
Haltepunkt, Haltestelle
16,396 San Trovaso
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Vicenza
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Montebelluna
Bahnhof, Station
20,908 Treviso Centrale
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Portogruaro
Blockstelle, Awanst, Anst, etc.
23,352 Deviatoio Estremo Treviso
Haltepunkt, Haltestelle
27,212 Lancenigo
Bahnhof, Station
34,734 Spresiano
Haltepunkt, Haltestelle
40,039 Susegana
Bahnhof, Station
47,861 Conegliano
Blockstelle, Awanst, Anst, etc.
49,742 Deviatoio Estremo Conegliano
Haltepunkt, Haltestelle
55,495 Pianzano
Haltepunkt, Haltestelle
59,447 Orsago
Bahnhof, Station
64,961 Sacile
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
nach Gemona del Friuli
Haltepunkt, Haltestelle
71,376 Fontanafredda
Bahnhof, Station
77,800 Pordenone
Haltepunkt, Haltestelle
86,420 Cusano
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
von Portogruaro
Bahnhof, Station
92,912 Casarsa
Haltepunkt, Haltestelle
103,674 Codroipo
Bahnhof, Station
115,203 Basiliano
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
von Cervignano
Bahnhof, Station
126,573 Udine
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Triest
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Cividale
Strecke – geradeaus
Pontebbana nach Tarvis

Die Bahnstrecke Venedig–Udine verbindet Venedig, die Hauptstadt der Region Venetien, mit Udine in der Region Friaul-Julisch Venetien. Sie ist mit der Zugsicherung SCMT ausgestattet und wird durch RFI betrieben. Die Strecke ist zweigleisig ausgebaut und mit 3000 V Gleichstrom elektrifiziert. Der Streckenabschnitt Venezia Santa Lucia - Venezia Mestre ist viergleisig ausgebaut. Größere entlang der Strecke liegende Städte sind Mogliano Veneto, Treviso, Conegliano und Pordenone.

Personenverkehr

Die Personenverkehrsleistungen werden durch Trenitalia erbracht. Alle 2 Stunden verkehren in einem Taktfahrplan Regionalzüge von Venedig über Udine nach Triest. Sie halten nur in den größeren Bahnhöfen. Ergänzt werden diese Züge durch Regionalzüge, welche alle Orte entlang der Strecke bedienen, jedoch nur unregelmäßig verkehren. Zwischen Venedig und Conegliano nutzen auch die Regionalzüge in Richtung Belluno und Calalzo die Strecke. Im Internationalen Personenfernverkehr zwischen Österreich und Italien gibt es im aktuellen Fahrplan (2009) nur noch 2 Tagesgzugpaare und 4 Nachtzugpaare. Weiterhin gibt es ein mal pro Tag eine Eurostar Italia Verbindung von und nach Rom, sowie eine Eurostar City Italia Verbindung von und nach Mailand. Zwischen Venezia Mestre und Treviso ist eine Ausweitung des Angebots mit einem Taktfahrplan und kurzen Intervallen geplant, hierzu wurden auch die neuen Haltestellen San Trovaso und Venezia Mestre Ospedale in den Jahren 2007 und 2008 eröffnet.

Güterverkehr

Im Güterverkehr wird die Strecke vorrangig durch internationale Züge der Relation Österreich - Italien befahren. Darunter die gemischten Züge von Villach Süd Großverschiebebahnhof nach Bologna, Mailand und Neapel, das einmal wöchentlich verkehrende Containterzugpaar Wien, Sankt Michael in Obersteiermark - Verona Quadrante Europa und die Autozüge von den FIAT-Werken in der Tschechischen Republik nach Verona, Fossacesia und Turin. Auch Stahlzüge von Cittadella zu den Werken der Voestalpine AG in Linz befahren die Strecke. Im regionalen Güterverkehr benutzen in erster Linie gemischte Züge die Strecke, welche über Udine zum Güterbahnhof Cervignano fahren. Viele dieser Züge verlassen die Strecke bereits in Treviso Centrale wieder, um von dort weiter nach Castelfranco Veneto und Padua bzw. nach Vicenza zu fahren.

Fahrzeugeinsatz

Im Personennahverkehr kommen vor allem Wendezüge zusammen mit Lokomotiven der Reihe E464 und ALe426/ALe506 (Treno ad Alta Frequentazione) Triebwagen zum Einsatz. Die internationalen Fernzüge werden normalerweise von den Reihen E444, E402A und E656 gezogen, im Fahrplan 2009 werden nur Wagen der Österreichischen Bundesbahnen eingesetzt. Die Eurostar Italia Zugpaare werden durch einen Triebwagen der Reihe ETR 460 gebildet, das Eurostar City Italia Zugpaar nach Milano besteht aus einer Freccia Bianca-Garnitur. Der letzte lokbespannte nationale Fernzug von und nach Rom wurde im Jahr 2008 eingestellt. Im Güterverkehr kommen vorrangig Lokomotiven der Reihen E655, E652 und E412 zum Einsatz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Venedig-Udine — Venezia Santa Lucia–Udine Kursbuchstrecke: 14 Streckenlänge: 135 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Maximale Neigung: 8 ‰ Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Venezia–Udine — Venezia Santa Lucia–Udine Kursbuchstrecke: 14 Streckennummer: 57 (Venezia–Sacile) 62 (Udine–Sacile) Streckenlänge: 135 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Maximale …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Gemona del Friuli–Sacile — Gemona del Friuli–Sacile Kursbuchstrecke: 233 Streckenlänge: 74,1 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Spielfeld-Straß–Trieste Centrale — Spielfeld Straß–Ljubljana–Trieste Centrale Historisch: Österreichische Südbahn Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h Zweigleisigkeit: Maribor–Trieste Centrale Legende (Deutsche S …   Deutsch Wikipedia

  • Pasian di Prato — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Militärflugplatz Rivolto — “Mario Visintini” BW …   Deutsch Wikipedia

  • Villorba — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Pontebbana — Udine–Tarvisio Boscoverde (neue Trasse) Verlauf der Pontebbana in den Alpen Kursbuchstrecke: 15 Streckenlänge: 88,8 km Spurweite: 1435 mm (N …   Deutsch Wikipedia

  • Ferrovie Alta Velocità — Die Gesamtlänge aller Eisenbahnstrecken in Italien beträgt 2006 insgesamt 15.974 km, über 12.000 davon von der Staatsgesellschaft Rete Ferroviaria Italiana geführt. Die restlichen 3.000 km unterstehen der regionalen Verwaltung oder anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnstrecken in Italien — Die Gesamtlänge aller Eisenbahnstrecken in Italien beträgt 2006 insgesamt 15.974 km, über 12.000 davon von der Staatsgesellschaft Rete Ferroviaria Italiana geführt. Die restlichen 3.000 km unterstehen der regionalen Verwaltung oder anderen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”