Bahnstrecke Villach–Jesenice
Villach–Rosenbach (–Jesenice)
Streckenlänge: 22,6 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz =
Legende
Strecke – geradeaus
Drautalbahn von Klagenfurt
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
Rudolfsbahn von St. Veit
Bahnhof, Station
−1,1 Villach Hauptbahnhof 497 m ü. A.
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
Drautalbahn nach Spittal
Bahnhof, Station
0,0 Villach Westbahnhof 502 m ü. A.
Bahnhof, Station
2,6 Villach Warmbad 496 m ü. A.
Abzweig – in beide Fahrtrichtungen: nach rechts
Rudolfsbahn nach Tarvis
Bahnhof, Station
5,4 Gödersdorf 511 m ü. A.
Bahnhof, Station
7,0 Finkenstein 530 m ü. A.
Bahnhof, Station
10,7 Faak am See Bf. 573 m ü. A.
Bahnhof, Station
11,7 Faaker See Strand
Bahnhof, Station
16,0 Ledenitzen 605 m ü. A.
Haltepunkt, Haltestelle
19,5 Winkl im Rosental 616 m ü. A.
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von St. Veit–Klagenfurt
Bahnhof, Station
22,6 Rosenbach 601 m ü. A.
Strecke – geradeaus
nach Jesenice
Rosenbach: Eröffnung der Karawankenbahn am 30. September 1906

Die Bahnstrecke Villach–Rosenbach (Karawankenbahn) ist eine eingleisige, elektrifizierte Hauptbahn in Österreich, welche ursprünglich als Teil einer durchgehenden Eisenbahnverbindung zwischen Salzburg und Triest geplant und gebaut wurde. Sie verläuft von Villach nach Rosenbach, wo durch den Karawankentunnel der Anschluss nach Slowenien besteht.

Streckenbeschreibung

Die Strecke ist eingleisig ausgeführt, einzig der 7975 m lange Karawankentunnel (slowenisch Predor Karavanke) zwischen Rosenbach und Jesenice ist zweigleisig. Die gesamte Strecke ist elektrifiziert. Die Vereinigung der östlichen Karawankenbahn (durch das Rosental führender Teil) und der westlichen Strecke erfolgt in Rosenbach. Die westliche Strecke führt in Österreich auch entlang des Faaker Sees. Die Bedeutung der Strecke ist nach den Kriegen in Jugoslawien stark gesunken und erst in den letzten Jahren wieder gewachsen. Allerdings hat sie noch nicht die Bedeutung von vor 15 Jahren wieder erlangt.

Grenzbahnhof Rosenbach im Oktober 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Villach–Rosenbach — Villach–Rosenbach (–Jesenice) Kursbuchstrecke (ÖBB): 221 Streckennummer (ÖBB): 413 01 Villach Hbf – Villach Süd Gvbf Auen 222 02 Villach Süd Gvbf Auen – Staatsgrenze nächst Rosenbach (Jesenice) Streckenlänge: 22,6 km Spurweite:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Jesenice–Trieste — Jesenice–Nova Gorica–Trieste Campo Marzio Wocheiner Bahn Karte von Wocheiner Bahn und Karstbahn Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Villa Opicina–Trieste: 3 kV  …   Deutsch Wikipedia

  • Jesenice — Jesenice …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Tarvisio–Ljubljana — Tarvisio–Ljubljana Streckenlänge: 64,5 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Rosenheim–Salzburg — Rosenheim–Salzburg Hbf Kursbuchstrecke (DB): 951 Streckennummer: 5703 Rosenheim–Freilassing Streckenlänge: 88,6 km Streckenklasse: D4 Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Spielfeld-Straß–Trieste Centrale — Spielfeld Straß–Ljubljana–Trieste Centrale Historisch: Österreichische Südbahn Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h Zweigleisigkeit: Maribor–Trieste Centrale Legende (Deutsche S …   Deutsch Wikipedia

  • Wocheinerbahn — Jesenice–Nova Gorica–Trieste Campo Marzio Karte von Wocheiner und Karstbahn Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Villa Opicina–Trieste: 3 kV = Maximale Neigung …   Deutsch Wikipedia

  • Gesäusebahn — Rudolfsbahn Kursbuchstrecke (ÖBB): 131 Sankt Valentin – Selzthal 250 Selzthal – Sankt Michael 600 Sankt Michael Villach Hbf 601 Friesach – Tarvisio Boscoverde Streckennummer: 203 01 Sankt Valentin – Abzw Weyer 1 102 01 Abzw Weyer 1 – Selzthal 404 …   Deutsch Wikipedia

  • Kronprinz-Rudolf-Bahn — Rudolfsbahn Kursbuchstrecke (ÖBB): 131 Sankt Valentin – Selzthal 250 Selzthal – Sankt Michael 600 Sankt Michael Villach Hbf 601 Friesach – Tarvisio Boscoverde Streckennummer: 203 01 Sankt Valentin – Abzw Weyer 1 102 01 Abzw Weyer 1 – Selzthal 404 …   Deutsch Wikipedia

  • Kronprinz-Rudolfsbahn — Rudolfsbahn Kursbuchstrecke (ÖBB): 131 Sankt Valentin – Selzthal 250 Selzthal – Sankt Michael 600 Sankt Michael Villach Hbf 601 Friesach – Tarvisio Boscoverde Streckennummer: 203 01 Sankt Valentin – Abzw Weyer 1 102 01 Abzw Weyer 1 – Selzthal 404 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”