Bahnstrecke Warren–Union
Knox RR,
Stand 1999[1]
Legende
Strecke – geradeaus
von Rockland
Bahnhof ohne Personenverkehr – Dienststation, Betriebs- oder Güterbahnhof
Warren ME
nach Portland
Abzweig zum Kalkofen
Wattons Mill ME
South Union ME
Union ME

Die Knox Railroad ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Maine (Vereinigte Staaten). Sie wurde am 10. August 1889 als „George's Valley Railroad“ gegründet und betrieb eine 12,9 Kilometer lange normalspurige Strecke von Warren nach Union sowie eine 0,8 Kilometer lange Anschlussbahn zu einem Kalkofen. In Warren gab es eine Verbindung zur Strecke der Knox and Lincoln Railway. Die Strecken wurden im Dezember 1893 eröffnet. Im Geschäftsjahr 1909/10[2] bestand der Fuhrpark der Gesellschaft aus einer Dampflok, einem Waggon, der sowohl Passagiere als auch Güter aufnehmen konnte, sowie zweier Dienstwagen. In dem Jahr wurden 5.950 Passagiere sowie 20.279 Tonnen Fracht transportiert.

1918 wollte die Bahngesellschaft die Strecke stilllegen. Da jedoch die Knox Lime Co., einer der wichtigsten Kunden der Bahn, den Weiterbetrieb wünschte, übernahm sie den größten Anteil an der George's Valley Railroad und gründete die Gesellschaft in „Knox Railroad“ um. Dennoch wurde 1932 der Betrieb eingestellt und ein Großteil der Strecke bis auf den Anschluss zum Kalkofen stillgelegt. 1940 endete auch der Betrieb auf diesem Anschluss.

Referenzen

  1. Mike Walker: Comprehensive Railroad Atlas of North America. New England&Maritime Canada. SPV-Verlag, Dunkirk (GB), 1999.
  2. Poor's Manual of Railroads, 44th Annual Number. Poor's Railroad Manual Co., 1911. Seite 40.

Literatur

  • Robert M. Lindsell: The Rail Lines of Northern New England. Branch Line Press, Pepperell, MA 2000, ISBN 0-942147-06-5.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”