8087
Intel 8087

Der Intel 8087 ist eine in NMOS-Technologie (HMOS III, 1,5 µm) gefertigte Gleitkommaeinheit. Intel entwickelte den 8087 im Jahr 1980 als x86er-Koprozessor für die 8086, 8088,80186 und 80188-Prozessoren. Auf den Motherboards war ein Steckplatz frei, in den der 8087 einfach nachgerüstet werden konnte. Diese FPU unterstützt Taktfrequenzen von 5 (8087), 8 (8087-2) oder 10 MHz (8087-1). Der 8087 ist die erste von Intel entworfene Gleitkommaeinheit für 16-Bit-Prozessoren. Er entlastet den Hauptprozessor bei Rechnungen mit Gleitkommazahlen. Ohne Koprozessor lösen Gleitkomma-Befehle eine CPU-Exception aus, die vom Betriebssystem dazu genutzt werden kann, die Berechnungen der über eine Software-Emulation, die auf dem Hauptprozessor läuft, durchzuführen. Rechnungen mit Einsatz des 8087 sind 75- bis 100-mal schneller als bei emuliertem Koprozessor[1].

Da das Betriebssystem MS DOS keine solche Emulation zur Verfügung stellte, war es Aufgabe der Anwendungsprogramme, eine solche Emulation mitzubringen, wenn sie Gleitkomma-Berechnungen verwendete und ohne Änderungen auch auf Systemen ohne FPU laufen sollte. Es gab allerdings auch FPU-Emulatoren von Drittherstellern, die als Gerätetreiber oder TSR-Programm geladen werden konnte und dann allen Anwendungsprogrammen zur Verfügung stand.

Der 8087 kann ungefähr 50.000 FLOP pro Sekunde durchführen und enthält 45.000 Transistoren[2]. Der 8087 wurde durch den i287, i387 und den i487 abgelöst. Seit dem i486DX besitzen die Intel-Prozessoren eine integrierte Gleitkommaeinheit.

Der 8087 konnte auch in den Bridgeboards für den Amiga verwendet werden.

Einzelnachweise

  1. STEVE FARRER; Intel Corporation (Hrsg.): High Speed Numerics with the 80186/80188 and 8087. APPLICATION NOTE 258, 1986 (PDF, 270kb). 
  2. Coprocessor.info: 8087 math coprocessor. Abgerufen am 13. März 2008. (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 8087 — ● np. m. ►PUCE coprocesseur arithmétique associé au 8086, au 8088, au 80186 et au 80188. Il permettait à toute la petite famille d effectuer des calculs en virgule flottante …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • 8087-Prozessor — 8087 Prozessor,   ein Coprozessor von Intel für den 8086 und den 8088 Prozessor, der all jene mathematischen Anwendungen beschleunigt, die mit Fließkommazahlen arbeiten (FPU).   Der 8087 stellte zusätzliche Befehle für arithmetische… …   Universal-Lexikon

  • 8087 Kazutaka — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Kazutaka symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = K. Endate and K. Watanabe discovery site = Kitami discovered = November 29, 1989 designations …   Wikipedia

  • Intel 8087 — Der Intel 8087 ist eine in NMOS Technologie (HMOS III, 3 µm)[1] gefertigte Gleitkommaeinheit (englisch floating point unit, kurz FPU). Intel entwickelte den 8087 im Jahr 1980 als x87 Koprozessor für die 8086, 8088 …   Deutsch Wikipedia

  • Intel 8087 — The 8087 was the first math coprocessor for 16 bit processors designed by Intel (the I8231 was older but designed for the 8 bit Intel 8080); it was built to be paired with the Intel 8088 and 8086 microprocessors. The purpose of the 8087, the… …   Wikipedia

  • Intel 8087 — Intel C8087 Architecture du 8087 Les Intel 8087 furent les …   Wikipédia en Français

  • Intel 8087 — Coprocesador numérico Intel 8087. Microarquitectur …   Wikipedia Español

  • ISO 8087:1985 — изд.1 A TC 96/SC 6 Краны самоходные. Размеры барабанов и блоков раздел 53.020.20 …   Стандарты Международной организации по стандартизации (ИСО)

  • Наказание — мера принуждения, заключающаяся в предусмотренных законом лишении или ограничении прав и свобод, применяемая по приговору суда к лицу, признанному виновным в совершении преступления. Словарь бизнес терминов. Академик.ру. 2001 …   Словарь бизнес-терминов

  • Липпольд Максимилиан Карлович — Липпольд, Максимилиан Карлович композитор; родился в 1866 г. Изданы его фортепианные пьесы, в том числе 2 сборника пьес для детей (в 2 и 4 руки), романсы для пения (всего свыше 50 opus ов), переложения оркестровых сочинений Чайковского для… …   Биографический словарь

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”