Bahntrassenradweg

Die Umwandlung von stillgelegten Bahntrassen in Rad- und Wanderwege ermöglicht eine alternative Nutzung ehemaliger Bahnstrecken.

In der Regel werden Schienen und Schotter entfernt. Der Untergrund ist aufgrund der vorherigen Nutzung als Bahnstrecke stark verdichtet. Einige Strecken sind zusätzlich asphaltiert und eignen sich somit auch zur Nutzung durch Inlineskater.

Die Vorteile dieser Radwege für Radfahrer sind die geringen und stetigen Steigungen, die nur in Ausnahmefällen über 2 % und maximal 4 % erreichen, und die großen Kurvenradien. Weil Eisenbahnen oft auf Dämmen und Brücken geführt werden, bieten diese Strecken an vielen Stellen eine gute Aussicht.

Rail Trail am Pine Creek in Pennsylvania

In Deutschland sind ca. 450 derartiger Radwege verzeichnet. In Nordamerika hat sich die Gesellschaft Rails to Trails die Umwandlung stillgelegter Trassen in Rad- und Wanderwege zum Ziel gesetzt. In den USA sind mehr als 1200 umgewandelte Eisenbahnstrecken erfasst. In Kanada verlaufen weite Strecken des Trans Canada Trail über ehemalige Bahntrassen. In Spanien gibt es unter der Bezeichnung Vías Verdes ca. 1300 km Radwege auf ehemaligen Bahntrassen, sie sind auch häufig Teil von Radfernwegen.

Inhaltsverzeichnis

Beispiele in Deutschland

Maare-Mosel-Radweg

Baden-Württemberg

Bayern

Hamburg

Hessen

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Thüringen

Beispiele in Frankreich

Stillgelegte und zur Landstraße/Radweg umgebaute Eisenbahntrasse auf Korsika


Beispiele in Österreich

Radweg auf der Trasse der ehem. Salzkammergut-Lokalbahn zwischen Strobl und St. Gilgen


Beispiele in Spanien

Vía verde Sierra de Alcaraz

Die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen werden in Spanien als Vias Verdes bezeichnet.

  • Vía Verde de la Sierra (Andalusien), 36 km, 30 Tunnel, 4 Viadukte
  • Via Verde del Carrilet (Katalonien), bestehend aus zwei Abschnitten: Teil 1 von Olot nach Girona (54 km), Teil 2 von Girona nach St. Feliu de Guíxols (39 km), auch Via Verde de Girona/Costa Brava genannt
  • Via Verde de la Terra Alta (Katalonien), 23,6 km lang, mit 20 Tunneln und 5 Viadukten
  • Vía Verde de la Val de Zafán (Aragonien), ca. 28 km lang mit dem längsten Tunnel in Europa, der mit dem Fahrrad zu durchfahren ist.
  • Vía Verde del Plazaola (Navarra/Baskenland), 40 km lang, 590 m Höhendifferenz, 39 Tunnel . Der 2,7 km lange Tunnel von Uitzi wird zur Zeit (Ende 2007) ausgebaut


Beispiele in Benelux

  • Der Radweg auf der stillgelegten Bahntrasse von Tilburg (NL) nach Turnhout(B).

Im Grossherzogtum Luxemburg sind mehrere ehemalige Bahntrassen fürs Radwandern eingerichtet; grenzüberschreitend die Strecke Wiltz-Bastogne,welche über 20 km durchs Tal der Wiltz führt und dabei durch vier beleuchtete Tunnels führt. Die Strecke Kautenbach-Wiltz führt an der aktiven Bahnstrecke entlang. Weitere Strecken führen (nicht integral) über die früheren Eisenbahnstrecken Ettelbrück-Wasserbillig und Ettelbrück-Petingen, sowie Teile der ehemaligen Schmalspurstrecken Luxemburg-Echternach und Luxemburg-Mondorf, sowie Diekirch-Vianden und Cruchten-Fels(Larochette)

Beispiele in Italien

  • Der Radweg von Toblach nach Cortina folgt weitgehend der ehemaligen Bahnstrecke (Dolomitenbahn).
  • Zwischen Kaltern und Bozen in Südtirol verläuft ein Radweg entlang der alten Bahntrasse, der auch zwei ehemalige Bahntunnel nutzt.

Einzelnachweise

  1. Gredl- Radweg auf der ehemaligen Bahnstrecke Roth-Greding

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altensteigerle — Nagold–Altensteig Kursbuchstrecke (DB): 304g (1944) 325b (1934) Streckenlänge: 15,11 km Spurweite: 1000 mm ( …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Möckmühl–Dörzbach — Jagsttalbahn Möckmühl–Dörzbach Kursbuchstrecke (DB): 778 (bis 1988) Streckennummer: 9490 Streckenlänge: 39,2 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Nagold–Altensteig — Nagold–Altensteig Kursbuchstrecke (DB): 304g (1944) 325b (1934) Streckenlänge: 15,11 km Spurweite: 1000 mm ( …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Ochtrup–Rheine — Ochtrup–Rheine Kursbuchstrecke: zuletzt 224f Streckennummer (DB): 2020 Streckenlänge: 22 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Reutlingen–Schelklingen — Die Artikel Schwäbische Albbahn und Zahnradbahn Honau–Lichtenstein überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Spaichingen–Reichenbach — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Bocklradweg — Der Bocklradweg ist ein Bahntrassenradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke Neustadt–Eslarn, auf welcher früher der „Eslarner Bockl“ verkehrte. Es handelt sich um den längsten Bahntrassenradweg Bayerns mit nur maximal 1,5 % Steigung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kegelspielradweg — Das Viadukt bei Klausmarbach Am Bahnhof Grossentaft im Winter Auf 27 Kilometern Länge führt der Kegelspiel Radweg von Hünfeld bis nach Rasdorf quer durch das Hessische Kegelspiel. Er nutzt weitgehend die Trasse der ehemaligen …   Deutsch Wikipedia

  • Rheine — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalspurbahn Möckmühl-Dörzbach — Jagsttalbahn Möckmühl–Dörzbach Kursbuchstrecke (DB): 778 (bis 1988) Streckennummer: 9490 Streckenlänge: 39,2 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”