Bahrdorf
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bahrdorf
Bahrdorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bahrdorf hervorgehoben
52.38722222222211.00416666666777
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Helmstedt
Samtgemeinde: Velpke
Höhe: 77 m ü. NN
Fläche: 40,59 km²
Einwohner:

1.968 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 48 Einwohner je km²
Postleitzahl: 38459
Vorwahlen: 05364, 05358
Kfz-Kennzeichen: HE
Gemeindeschlüssel: 03 1 54 001
Gemeindegliederung: 4 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Grafhorster Straße 6
38458 Velpke
Webpräsenz: http://www.velpke.de
Bürgermeister: Hans Hubertus Broistedt (CDU)
Lage der Gemeinde Bahrdorf im Landkreis Helmstedt
Sachsen-Anhalt Braunschweig Landkreis Gifhorn Landkreis Wolfenbüttel Wolfsburg Bahrdorf Beierstedt Brunsleberfeld (gemeindefrei) Büddenstedt Danndorf Frellstedt Gevensleben Grafhorst Grasleben Groß Twülpstedt Helmstedt Helmstedt Helmstedt Helmstedt (gemeindefrei) Ingeleben Jerxheim Königslutter (gemeindefrei) Königslutter (gemeindefrei) Königslutter am Elm Königslutter am Elm Königslutter am Elm Lehre (Niedersachsen) Mariental (Niedersachsen) Mariental (gemeindefrei) Mariental (gemeindefrei) Mariental (gemeindefrei) Querenhorst Räbke Rennau Schöningen Schöningen (gemeindefrei) Söllingen (Niedersachsen) Süpplingen Süpplingenburg Twieflingen Velpke Warberg WolsdorfKarte
Über dieses Bild

Bahrdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Helmstedt in Niedersachsen. Die Gemeinde Bahrdorf ist Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Velpke.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Bahrdorf liegt zwischen den Naturparks Elm-Lappwald und Drömling.

Das Gemeindegebiet ist reich an sandigen Böden. Misch- und Kiefernwälder bestimmen das Forstbild. Überwiegend werden Getreide und Zuckerrüben angebaut. Vermehrt wird auch Raps angebaut. Das Land ist von kleineren Hügeln bestimmt. Der höchste Hügel ist der Steinberg mit 115 m ü. NN.

Gemeindegliederung

Die Ortsteile der Gemeinde sind:

  • Kernort Bahrdorf mit Altena und Blanken
  • Mackendorf
  • Rickensdorf
  • Saalsdorf

Weitere Wohnplätze sind das Klinkerwerk (Ziegelei, zwei Kilometer von Mackendorf entfernt) sowie Bullerbü (ein Kilometer von Rickensdorf entfernt).

Geschichte

Im Jahr 973 war die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde als Bardorp in einer Schenkung an den Bischof von Magdeburg. Im 13. Jahrhundert berief sich der damalige Bischof von Magdeburg und verlangte von dem in Bahrdorf ansässigen Rittergeschlecht de Bardorpe die Auslieferung. Da diese die Forderungen nicht erfüllten, kam es zu einer Belagerung durch den Erzbischof von Magdeburg und den Lehnsherrn von Oebisfelde, die die Bahrdorfer Burg jedoch überstand. Die Burg zerfiel und wurde im 18. Jahrhundert in ein herzogliches Gut umgewandelt, das heute noch existiert. Von der alten Burg erhalten ist lediglich der Bergfried.

Zur Entwicklung des Postwesens in Bahrdorf siehe: Postroute Braunschweig–Calvörde.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat aus Bahrdorf setzt sich aus 13 Ratsfrauen und Ratsherren zusammen.

(Stand: Kommunalwahl am 9. September 2006)

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Hans Hubertus Broistedt (CDU) wurde am 9. September 2006 gewählt.

Wappen

Gespalten in Blau und Gold, darin in verwechselten Farben eine vierblättrige Eiche mit drei Eicheln.

Dorfbräuche

In der Gemeinde gibt es mehrere Bräuche, die von den Dorfgemeinschaften gepflegt werden.

In allen Orten wird Fasching gefeiert. Dies findet meist im Februar statt, auch vereinzelt nach Aschermittwoch. Zu Ostern türmen diverse Gruppen (meist Jugendliche) Äste zu Haufen auf das Osterfeuer, welches am Karsamstag bzw. Ostersonntag entzündet wird. Zu Pfingsten gibt es den jahrhundertealten Brauch des Füstchenmeiers und der Maibraut in den Orten Mackendorf und Saalsdorf. Viele Jungen ziehen mit Blättermantel und Blumenkrone durchs Dorf und singen an jeder Haustür ihr Füstchenmeier-Lied und bitten am Ende um Eier, Speck, Geld, Wurst und Kuchen. Mädchen pflegen diesen Brauch auch, singen jedoch ein anderes Lied.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Bahrdorf liegt östlich der Bundesstraße 244.

Literatur

  • Willi Scherfise: 1000 Jahre Bahrdorf. Kühne, Helmstedt 1973

Weblinks

 Commons: Bahrdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahrdorf — Bahrdorf, Pfarrdorf u. Domaine, sonst Amt u. Schloß im Amte Vorsfelde, Kreis Helmstädt (Braunschweig); 650 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bahrdorf — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Bahrdorf.png Wappengröße = 119 lat deg = 52 |lat min = 23 |lat sec = 14 lon deg = 11 |lon min = 00 |lon sec = 15 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Helmstedt Samtgemeinde = Velpke Höhe =… …   Wikipedia

  • Bahrdorf — Original name in latin Bahrdorf Name in other language Bahrdorp, Bardorp, Bardorp (a. 973), Bardorpe (Bahrdorf a. 1250), Brdorp State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.38587 latitude 11.0004 altitude 76 Population 2087 Date 2011… …   Cities with a population over 1000 database

  • Postroute Braunschweig–Calvörde — Strecke der Fahrpost Braunschweig Calvörde Die Postroute Braunschweig–Calvörde wurde 1746 als fahrende Post eingerichtet und verkehrte anfangs einmal wöchentlich. Sie verband die Orte Braunschweig und Calvörde postmäßig miteinander und führte auf …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen in der Landeskirche Braunschweig — Das Gebiet der braunschweigischen Landeskirche Die Marienkirche in Wolfenbüttel, Hauptkirche der Landeskirche Braunschweig Die Liste der Kirchen in der …   Deutsch Wikipedia

  • Бардорф — Коммуна Бардорф Bahrdorf Герб …   Википедия

  • Bahnstrecke Helmstedt–Oebisfelde — Helmstedt–Oebisfelde Kursbuchstrecke: 207d (1959), 207b (1944) Streckennummer: 1945 Helmstedt–Grasleben Streckenlänge: 35,5 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Landesstraßen in Niedersachsen — Die Liste der Landesstraßen in Niedersachsen ist eine Auflistung aller Landesstraßen in Niedersachsen. Inhaltsverzeichnis 1 L 1 L 99 2 L 100 199 3 L 200 299 4 L 300 399 …   Deutsch Wikipedia

  • Postroute Braunschweig–Helmstedt–Magdeburg — Posttabelle von 1772 Die Postroute Braunschweig Helmstedt Magdeburg war eine bereits im 17. Jahrhundert eingeführte Postroute, die anfangs zweimal wöchentlich verkehrte. Sie verband die Orte Braunschweig und Magdeburg postmäßig miteinander und… …   Deutsch Wikipedia

  • Braunschweiger Poststempel — Briefmarken und Poststempel aus Braunschweig sind ein eigenständiger Bereich Altdeutschlands innerhalb der Philatelie [1]. Die erste Braunschweiger Briefmarke erschien am 1. Januar 1852; die Ausgabe eigener Briefmarken wurde ab dem 31. Dezember… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”