Bahía de Nipe
20.766666666667-75.683333333333
Bahía de Nipe (Kuba)
Bahía de Nipe
Bahía de Nipe

Die Bahía de Nipe ist eine Bucht an der nördlichen Atlantikküste im Osten Kubas, in der Provinz Holguín.

Die Bucht hat eine maximale Ausdehnung von 25,9 km in der Länge und 16,8 km in der Breite. Die Gesamtoberfläche beträgt rund 120 km² und das Wasservolumen 700 Millionen Kubikmeter. Sie gilt als eines der größten Naturschätze der Insel mit einer reichhaltigen Flora und Fauna. An den Ufern befinden sich Wälder und Sumpfgebiete. Die Flüsse Mayarí und Nipe münden in die Bucht. Größte Stadt am Ufer der Bucht ist Antilla. Das gleichnamige Municipio wird im Süden durch das Nordufer der Bucht begrenzt, das Südufer bildet die nördliche Grenze des Municipios Mayarí. Zwischen der Bucht und dem Atlantik liegt das Naturreservat Cayo Saetía.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahía de Nipe — Saltar a navegación, búsqueda La Bahía de Nipe se encuentra en la zona norte del oriente de la isla de Cuba (zona atlántica), en la provincia de Holguín. Esta bahía, descubierta por Cristóbal Colón en 1492 es de las mayores bahías de bolsa del… …   Wikipedia Español

  • Bahia de Nipe — Die Bahía de Nipe ist eine Bucht an der nördlichen Atlantikküste im Osten Kubas, in der Provinz Holguín. Die Bucht hat eine maximale Ausdehnung von 25,9 km in der Länge und 16,8 km in der Breite. Die Gesamtoberfläche beträgt rund 120 km² und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahía de Nipe — Sp Nipės įlanka Ap Bahía de Nipe L Atlante, prie ŠR Kubos …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Baie de Nipe — Carte de la baie de Nipe. Géographie humaine Pays côtier(s) …   Wikipédia en Français

  • Nipe-Bucht — Die Bahía de Nipe ist eine Bucht an der nördlichen Atlantikküste im Osten Kubas, in der Provinz Holguín. Die Bucht hat eine maximale Ausdehnung von 25,9 km in der Länge und 16,8 km in der Breite. Die Gesamtoberfläche beträgt rund 120 km² und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Bucht von Nipe — Die Bahía de Nipe ist eine Bucht an der nördlichen Atlantikküste im Osten Kubas, in der Provinz Holguín. Die Bucht hat eine maximale Ausdehnung von 25,9 km in der Länge und 16,8 km in der Breite. Die Gesamtoberfläche beträgt rund 120 km² und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Virgen de la Caridad del Cobre — Patrona de Cuba Venerada en Iglesia Católica Templo Basílica Santuario Nacional de Nuestra Señora de la Caridad del Cobre Festividad …   Wikipedia Español

  • Virgen de la Caridad del Cobre — …   Deutsch Wikipedia

  • Provincia de Guantánamo — Provincia de Cuba …   Wikipedia Español

  • Historia de Cuba — Indios en Cuba. Grabado de 1558. La prehistoria de la isla de Cuba comprende desde alrededor del año 8000 a. C. con la llegada de los primeros aborígenes hasta la llegada de Cristóbal Colón en 1492. La historia escrita de la isla comienza con la… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”