81. US-Infanteriedivision
Aktuelles Abzeichen der 81. Infanteriedivision

Die 81. US-Infanteriedivision war ein Großverband der US Army im Ersten und Zweiten Weltkrieg. Ihr Spitzname war Wildcat Division, ihr Slogan lautete „Wildcats Never Quit“. Als Schulterabzeichen trugen sie eine schwarze Wildkatze auf graubraunem Hintergrund.

Erster Weltkrieg

Erstes Abzeichen der 81. US-Infanteriedivision während des Ersten Weltkrieges

Im Ersten Weltkrieg wurde die Division im September 1917 aktiviert und im August 1918 nach Europa verlegt. Ihr Haupteinsatzgebiet war Frankreich. Die Division nahm an der Meuse-Argonne-Offensive teil. 195 Angehörige der 81. US-Infanteriedivision starben im Ersten Weltkrieg, 909 wurden verwundet. Am 11. Juni 1919 löste man die Division in Hoboken, New Jersey auf.

Zweiter Weltkrieg

Abzeichen während des Zweiten Weltkrieges

Am 15. Juni 1942 wurde die Division erneut aufgestellt und am 3. Juli 1944 in die Pazifikregion verlegt. Sie war beteiligt an der Palau-Inseln (Peleliu, Angaur, Ulithi) an der Philippinen und an der Alliierten Besetzung Japans.

Die Division war 166 Tage im Kampfeinsatz. Insgesamt wurden 2314 Mann Verluste an Toten und Verwundeten verzeichnet. Soldaten dieser Division wurden u. a. mit sieben Distinguished Service Crosses, zwei Distinguished Service Medals, 281 Silver Stars und sieben Legion of Merit ausgezeichnet. Die 81. Infanteriedivision wurde am 30. Januar 1946 in Japan aufgelöst. Ihr letzter Kommandant war Major General Paul Mueller.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2. US-Infanteriedivision — Schulterabzeichen der 2. US Infanteriedivision Die 2. US Infanteriedivision (engl.: 2nd Infantry Division) ist ein Großverband der United States Army mit Hauptquartier in Camp Red Cloud in Uijeongbu nördlich nahe der südkoreanischen Hauptstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • 23. US-Infanteriedivision — Schulterabzeichen der Americal Division Die 23. US Infanteriedivision war eine Division der US Army, die ursprünglich im Zweiten Weltkrieg unter dem Namen Americal Division (für American, New Caledonian Division) aufgestellt und während des… …   Deutsch Wikipedia

  • Infanteriedivision — (InfDiv), auch Schützendivision, ist ein militärischer Großverband von Soldaten, die als Fußtruppe mit Handwaffen ausgerüstet sind. So besteht die Infanterie der Bundeswehr heute aus den Truppengattungen der Jäger, Fallschirmjäger und… …   Deutsch Wikipedia

  • US-Militärfahrzeuge — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • US Army — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • US Army Special Forces — Schulterabzeichen der Green Berets einschließlich der oberhalb angebrachten Sprung und Sondereinsatz qualifikations Bänder …   Deutsch Wikipedia

  • US Army Rangers — Wappen des 75th Ranger Regiment Die United States Army Rangers (75th Ranger Regiment, 75th Rgr Rgt) sind Teil des Army Special Operations Command und stellen nach den Special Forces, besser bekannt als Green Berets, den zahlenmäßig größten Teil… …   Deutsch Wikipedia

  • US Rangers — Wappen des 75th Ranger Regiment Die United States Army Rangers (75th Ranger Regiment, 75th Rgr Rgt) sind Teil des Army Special Operations Command und stellen nach den Special Forces, besser bekannt als Green Berets, den zahlenmäßig größten Teil… …   Deutsch Wikipedia

  • Operation Stalemate II — Schlacht um Peleliu Teil von: Zweiter Weltkrieg, Pazifikkrieg Karte der Schlacht …   Deutsch Wikipedia

  • Stalemate II — Schlacht um Peleliu Teil von: Zweiter Weltkrieg, Pazifikkrieg Karte der Schlacht …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”