Baigu und Gaolingpo

Die Stätten von Bogu und Gaolingpo (chin. 百谷和高岭坡遗址, Bogu he Gaolingpo yizhi) sind paläolithische Fundplätze in Bose (bzw. "Baise") im Bose-Becken bzw. "Baise-Becken" (百色盆地, engl. Bose Basin/Baise Basin) im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang in Südchina.

Die Stätten stehen seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-99).

Dort entdeckten Steinwerkzeuge wurden auf ein Alter von 803.000 Jahren datiert.[1]

Die Entdeckung von Acheuléen-ähnlichen Faustkeilen demonstriert, das solche Werkzeuge vor über 500.000 Jahren in Ostasien verwendet wurden.[2]

Inhaltsverzeichnis

Literatur

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.sil.si.edu/smithsoniancontributions/anthropology/text/scta-0048.txt
  2. http://www.sil.si.edu/smithsoniancontributions/anthropology/text/scta-0048.txt

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bogu und Gaolingpo — Die Stätten von Bogu und Gaolingpo (chinesisch 百谷和高岭坡遗址 Bogu he Gaolingpo yizhi) sind paläolithische Fundplätze in Bose (bzw. Baise ) im Bose Becken bzw. Baise Becken (百色盆地, engl. Bose Basin/Baise Basin) im Autonomen Gebiet Guangxi der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”