Baillie Scott

Mackay-Hugh Baillie-Scott (* 20. Oktober 1865 in Beards Hill, St. Peters nahe Ramsgate, Kent; † 10. Februar 1945 in Brighton), war ein englischer Architekt, Innenarchitekt und Entwerfer für das Kunsthandwerk.

Baillie Scott wurde als ältestes von 14 Kindern geboren. 1893 zog seine Familie von der Isle of Man nach Douglas in ein Haus welches Scott selbst gestaltet hatte.

1891 wurde Baillie Scott Kunstlehrer. Er machte sich selbständig nachdem er jahrelang mit seinem Jugendfreund Fred Saunders zusammengearbeitet hatte. Er gestaltete bis zu seinem Tode unzählige Häuser, unter anderem "Oakhams" im Jahr 1942.

Gemeinsam mit Charles Rennie Mackintosh entwarf er Serienmöbel und -gebrauchsgegenstände für den Möbelfabrikanten Karl Schmidt-Hellerau. Die Künstler wurden anteilig am Umsatz beteiligt und ihre Namen wurden in den Produktkatalogen der Deutsche Werkstätten Hellerau angegeben, was beides zu jener Zeit ein Novum darstellte. 1903/1904 wurden ihre Arbeiten in der Ausstellung „Heirat und Hausrat“ in Dresden gezeigt.

Literatur

  • Dresdner Geschichtsverein e.V.: "Gartenstadt Hellerau, Der Alltag einer Utopie". Michel Sandstein Grafischer Betrieb und Verlagsgesellschaft mbH Dresden, 1997, ISBN 3-910055-42-7, ISSN 0863-2138

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baillie Scott — Mackay Hugh Baillie Scott (October 23, 1865 ndash;February 10, 1945 ) was a British architect and artist He was born at Beards Hill, St. Peters near Ramsgate, Kent, the second eldest of 10 children.He originally studied at the Agricultural… …   Wikipedia

  • Mackay-Hugh Baillie-Scott — (* 20. Oktober 1865 in Beards Hill, St. Peters nahe Ramsgate, Kent; † 10. Februar 1945 in Brighton), war ein englischer Architekt, Innenarchitekt und Entwerfer für das Kunsthandwerk. Baillie Scott wurde als ältestes von 14 Kindern geboren. 1893… …   Deutsch Wikipedia

  • Mackay Hugh Baillie Scott — (* 20. Oktober 1865 in Beards Hill, St. Peters nahe Ramsgate, Kent; † 10. Februar 1945 in Brighton), war ein englischer Architekt, Innenarchitekt und Entwerfer für das Kunsthandwerk. Baillie Scott wurde als ältestes von 14 Kindern geboren. 1893… …   Deutsch Wikipedia

  • Mackay Hugh Baillie Scott — Mackay Hugh Baillie Scott, né en 23 octobre 1865 à Beards Hill, St. Peters près de Ramsgate dans le Kent et décédé le 10 février 1945, a été un architecte et artiste anglais Portail de l’Angleterre …   Wikipédia en Français

  • Baillie — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Baillie (* 1956), britischer Cellist Charles Cochrane Baillie, 2. Baron Lamington (1860–1940), britischer Gouverneur von Queensland sowie Gouverneur von Bombay Grisell Hume Baillie (1665–1746),… …   Deutsch Wikipedia

  • Scott (Familienname) — Scott ist ein verbreiteter Familienname; für den schottischen Clan dieses Namens siehe Scott (Clan). Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Baillie — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Baillie : en ancien français circonscription administrative Personnalités Johanna Baillie : poètesse écossaise Matthew Baillie : anatomiste …   Wikipédia en Français

  • Scott Walker (cantante) — Scott Walker Scott Walker en 1968 Datos generales Nombre real Noel Scott Engel Nacimi …   Wikipedia Español

  • Baillie — (spr. bēlĭ), 1) Matthew, Arzt und Anatom, geb. 27. Okt. 1761 zu Shotts in der schottischen Grafschaft Lanark, gest. 23. Sept. 1823, studierte in London, ward 1781 Demonstrator der Anatomie, eröffnete mit Cruikshank 1785 den ersten anatomischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baillie — A baillie (alternative spelling bailie, from Old French) was a local civic officer in Scottish burghs, approximately equivalent to the post of alderman or magistrate (see bailiff) in other countries. They were responsible for a jurisdiction… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”