Bairbre de Brún
Bairbre de Brún im Europäischen Parlament in Straßburg (Februar 2008)

Bairbre de Brún (* 10. Januar 1954 in Dublin) ist eine nordirische Politikerin und Mitglied des Europäischen Parlaments für den Wahlbezirk Nordirland für Sinn Féin, als Mitglied der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke.

Von 1998 bis 2004 war die ehemalige Lehrerin und Sozialarbeiterin Mitglied in der Northern Ireland Assembly. In dieser Zeit war de Brún von 1999 bis 2002 Ministerin für Gesundheit, Wohlfahrtseinrichtungen und öffentliche Sicherheit in der nordirischen Regierung.

Seit 2004 ist de Brún Mitglied des Europäischen Parlaments.

Derzeitige Posten als MdEP (Wahlperiode 2004-09)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bairbre de Brun — Bairbre de Brún Bairbre de Brún au parlement européen à Strasbourg Bairbre de Brún (10 janvier 1954, Dublin ) est une femme politique d Irlande du Nord, membre du Sinn Féin, M.L.A. de 1998 à 2004, ministre de la santé d Irlande du …   Wikipédia en Français

  • Bairbre de Brun — Bairbre de Brún (* 10. Januar 1954 in Dublin) ist eine nordirische Politikerin und Mitglied des Europäischen Parlaments für den Wahlbezirk Nordirland für Sinn Féin, als Mitglied der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke. 1998 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Bairbre de Brún — au parlement européen à Strasbourg Bairbre de Brún (10 janvier 1954, Dublin ) est une femme politique d Irlande du Nord, membre du Sinn Féin, M.L.A. de 1998 à 2004, ministre de la santé d Irlande du Nord de 1999 à 2002, et député …   Wikipédia en Français

  • Bairbre de Brún — Infobox MEP name=Bairbre de Brún honorific suffix = MEP parliament = European constituency MP = Northern Ireland term start= 2004 term end= predecessor=Ian Paisley, John Hume Jim Nicholson successor= birth date=birth date and age|1954|1|10 birth… …   Wikipedia

  • Brún — Bairbre de Brún (* 10. Januar 1954 in Dublin) ist eine nordirische Politikerin und Mitglied des Europäischen Parlaments für den Wahlbezirk Nordirland für Sinn Féin, als Mitglied der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke. 1998 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Brun — may refer to the following:* the French word derived from the Germanic word for brown (paronym with brin). If applied to hair, see brunette * Brun, Duke of Saxony, died 880Place name*Brun, Armenia, (now Akner) also Romanized as Brrun urname* Ane… …   Wikipedia

  • Brun — ist ursprünglich ein althochdeutscher Name. In dieser Form trifft man ihn heutzutage nur noch als Nachnamen an, als Vorname wurde er von der latinisierten Form Bruno verdrängt. Inhaltsverzeichnis 1 Namensträger 1.1 (Vor)name 1.2 Nachname …   Deutsch Wikipedia

  • Brün — ist der Name von: Herbert Brün (1918–2000), deutscher Musiktheoretiker und Komponist Theodor Brün (1885–1981), deutscher Maler Brün ist zudem der Name eines Weilers der Bündner Gemeinde Valendas. Siehe auch: Bairbre de Brún (* 1954), nordirische… …   Deutsch Wikipedia

  • Marielle de Sarnez — Marielle de Sarnez, March 4, 2008 Marielle de Sarnez (born 27 March 1951 in Paris) is a French politician and Member of the European Parliament for the Île de France. She is a member of the MoDem, vice chair of the Alliance of Liberals and… …   Wikipedia

  • Département de la Santé (Irlande du Nord) — Département de la Santé, des Services sociaux et de la Sécurité publique Department of Health, Social Services and Public Safety Région  Irlande du Nord Création 1999 Type Département g …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”