Baja California (Rennen)
Ein „Trophy Truck“
Ein Buggy der „Class 10“
Ein so genannter „Stock Mini“

Das Baja 1000 genannte und den Rallye Raids ähnliche Rennen auf der niederkalifornischen Halbinsel Mexikos zählt zu den längsten und härtesten Auto- und Motorradrennen der Welt.

Ein Motorradfahrer bei der Baja 1000

Historie

Aus der Hippie-Kultur der 1960er entstanden auf VW-Käfer-Plattformen im Westen der USA die Buggys. Fahrzeuge, denen das Dach abgeschnitten und zu großen Teilen eine leichte Kunststoff-Karosse ohne Dach und Türen aufgesetzt wurde. In gewissem Rahmen wurden auch bald stärkere Motoren eingebaut, sowohl getunte Motoren des VW-Käfers als auch angepasste Triebwerke anderer Fabrikate. Es dauerte nicht lange, da wurden auf Strandabschnitten mit diesen Buggys spontane Rennen ausgetragen. Diese Freizeitbeschäftigung zog immer größere Kreise, bis daraus eine Veranstaltung entstand, welche die komplette Länge der niederkalifornischen Halbinsel mit einem Auto- aber auch Motorradrennen zu bestreiten unternahm.

Gegenwart

Mittlerweile gelten Buggys und Käfer in keiner Weise mehr als konkurrenzfähig; um das Rennen Baja 1000 hat sich in den letzten 30 Jahren ein strenges Reglement und eine professionelle Veranstaltung entwickelt, die mit den Hippie-Anfangsjahren nichts mehr gemein hat. Die seit vielen Jahren verwendeten Fahrzeuge sind in aller Regel allradgetriebene Spezialkonstruktionen, wie sie ähnlich auch beim Autocross (die Optik betreffend) oder bei der Rallye Dakar (die Technik betreffend) Verwendung finden. Jedoch ist die Beteiligung an den Baja 1000 immer noch insofern eher eine Privatangelegenheit, da sich große Automobilkonzerne nicht beteiligen, ganz im Gegensatz zur Rallye Dakar. Das Rennen Baja 1000 genießt, genau wie „die Dakar“, den Ruf des härtesten Offroad-Rennens der Welt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baja 1000 — Ein Trophy Truck Ein Buggy der Class 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Käfer (Auto) — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Typ 1 — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • VW-Käfer — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • VW Typ 1 — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • VW Typ 51 — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Honda XR650R — Die Honda XR 650 R ist ein geländegängiges Motorrad des japanischen Fahrzeugherstellers Honda. Die Nachfolgerin der XR 600/650 L besitzt einen 649 cm³ großen 4 Ventil Einzylindermotor. Die größten Änderungen zu den Vorgängermodellen stellen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Honda XR 650 R — Die Honda XR 650 R ist ein geländegängiges Motorrad des japanischen Fahrzeugherstellers Honda. Die Nachfolgerin der XR 600/650 L besitzt einen 649 cm³ großen Vierventil Einzylindermotor. Die größten Änderungen zu den Vorgängermodellen sind der… …   Deutsch Wikipedia

  • VW Buggy — Käfer Buggy VW Buggys sind zu offenen Freizeitautos umgebaute VW Käfer. Sie waren die häufigste Variante so genannter Kit Cars. Sie entstanden Anfang der 1960er Jahre in den USA als Strandfahrzeuge der Hippie Generation und verschwanden Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Estados Unidos Mexicanos — Vereinigte Mexikanische Staaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”