Bajanchongor
Bajanchongor
mongolisch Баянхонгор
Staat: MongoleiMongolei Mongolei
Aimag: Bajanchongor
Koordinaten: 46° 12′ N, 100° 43′ O46.195833333333100.716666666671859Koordinaten: 46° 11′ 45″ N, 100° 43′ 0″ O
Höhe: 1.859 m. ü. NN
Entf. von UB
Luftlinie: 508 km
Fahrstrecke: 620 km
 
Einwohner: 22.066 (2000)
 
Zeitzone: UTC+8
Bajanchongor (Mongolei)
Bajanchongor
Bajanchongor
Lage von Bajanchongor in der Mongolei

Bajanchongor (mongolisch Баянхонгор) ist die Hauptstadt der mongolischen Provinz Bajanchongor im Südwesten des Landes.

Verkehr

Die Stadt hat einen kleinen Flughafen (BVN/ZMBH) mit einer befestigten und einer unbefestigten Landebahn, von dort aus regelmäßig Flugzeuge zwischen der Hauptstadt Ulan Bator und Bajanchongor verkehren.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bajanchongor-Aimak — Bajanchongor Aimag Баянхонгор Аймаг …   Deutsch Wikipedia

  • Bajanchongor-Aimag — Баянхонгор Аймаг …   Deutsch Wikipedia

  • MN-069 — Bajanchongor Aimag Баянхонгор Аймаг …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsgliederung der Mongolei — Die geographische Anordnung der Aimags und der Hauptstadt Ulaanbaatar Die Aimags (mong. Аймаг, Stamm, Stammesgruppe) bilden die oberste Ebene der regionalen Verwaltungsgliederung der Mongolei. Ein Aimag ist in mehrere Sum …   Deutsch Wikipedia

  • Archangaj-Aimak — Archangai Aimag Архангай Аймаг Wappen des Archangai Aimag …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der IATA-Codes/B — Diese Teilliste führt alle IATA Flughafen Codes auf, die mit „B“ beginnen, und enthält Informationen zu den bezeichneten Verkehrsknotenpunkten. IATA Codes   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • MN-073 — Archangai Aimag Архангай Аймаг Wappen des Archangai Aimag …   Deutsch Wikipedia

  • Aimags der Mongolei — Die geographische Anordnung der Aimags und der Hauptstadt Ulan Bator Die Aimags (mongolisch Аймаг, Stamm, Stammesgruppe) bilden die oberste Ebene der regionalen Verwaltungsgliederung der Mongolei. Ein Aimag ist in mehrere Sum unt …   Deutsch Wikipedia

  • Alioramus — Lebendsbild von Alioramus remotus Zeitraum Obere Kreide (Maastrichtium) 70 bis 65 Mio. Jahre Fundorte Mongolei …   Deutsch Wikipedia

  • Anserimimus platinychus — Anserimimus Zeitraum Obere Kreide 75 bis 70 Mio. Jahre Fundorte Mongolei Systematik Echsenbeckensaurier (Saurischia) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”