Bajaraagiin Naranbaatar

Bajaraagiin Naranbaatar, mongolisch Баяраагийн Наранбаатар, (* 11. März 1980 in Ulaanbaatar) ist ein mongolischer Ringer. Er war 2007 Vizeweltmeister im freien Stil.

Naranbaatar ringt seit der Saison 2010/11 beim KSV Köllerbach[1].

Erfolge

  • Asien-Cup
    • 2003, 3. Platz, FS, hinter Baurzhan Orazgaliyev, Kasachstan und Gholam Reza Mohammadi, Iran
  • Asien-Meisterschaft
    • 2004, 2. Platz, FS, hinter Adcham Achilov, Usbekistan
  • Welt-Universitäts-Meisterschaften
    • 2005, 1. Platz, FS, vor Vahan Simonyan, Armenien
    • 2006, 2. Platz, FS
  • Weltcup
    • 2002, 3. Platz, FS, hinter Stephen Abas, USA und Jong-Dae Kim, Südkorea

Einzelnachweise

  1. Profil beim KSV Köllerbach

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Naranbaatar — Bajaraagiin Naranbaatar (mong. Баяраагийн Наранбаатар; * 11. März 1980) ist ein mongolischer Ringer. Er ringt bei den Lions aus Ulaanbaatar. Erfolge Asien Cup 2003, 3. Platz, FS, hinter Baurzhan Orazgaliyev, Kasachstan und Gholam Reza Mohammadi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Naranbaatar Bayaraa — Bajaraagiin Naranbaatar (mong. Баяраагийн Наранбаатар; * 11. März 1980) ist ein mongolischer Ringer. Er ringt bei den Lions aus Ulaanbaatar. Erfolge Asien Cup 2003, 3. Platz, FS, hinter Baurzhan Orazgaliyev, Kasachstan und Gholam Reza Mohammadi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayaraa — Bajaraagiin Naranbaatar (mong. Баяраагийн Наранбаатар; * 11. März 1980) ist ein mongolischer Ringer. Er ringt bei den Lions aus Ulaanbaatar. Erfolge Asien Cup 2003, 3. Platz, FS, hinter Baurzhan Orazgaliyev, Kasachstan und Gholam Reza Mohammadi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bessik Serodinowitsch Kuduchow — Bessik Serodinowitsch Kuduchow, russisch Бесик Серодинович Кудухов, wiss. Transliteration Besik Serodinovič Kuduchov, (* 15. August 1986 in Kvemo Tskhiloni, Rajon Achalgori) ist ein russischer Ringer. Er war Weltmeister 2007 in Baku und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dilschod Mansurow — Dilshod Mansurov (dt. auch Dilschod Mansurow; * 12. Dezember 1983) ist ein usbekischer Ringer. Er ringt beim Spitzenklub Trade Union Sportsclub in Taschkent. Erfolge 1999, 3. Platz, Zentralasien Spiele in Bischkek, Kasachstan, FS, bis 54kg,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ringer — Hier werden Sportler aufgeführt, welche bei internationalen und kontinentalen Meisterschaften sowie den Olympischen Spielen der Neuzeit Medaillen erhielten. Bei Internationalen Wettkämpfen erfolgreiche Ringkämpfer in den Stilarten Freistil und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Na — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ringer — Hier werden Sportler aufgeführt, welche bei internationalen und kontinentalen Meisterschaften sowie den Olympischen Spielen der Neuzeit Medaillen erhielten. Bei Internationalen Wettkämpfen erfolgreiche Ringkämpfer in den Stilarten Freistil und… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Iran) — Die Olympischen Sommerspiele 2004 in Athen waren die 13. Sommerspiele mit iranischer Beteiligung. Die iranische Mannschaft umfasste 38 Athleten, darunter eine Frau …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Mongolei) — MGL …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”