Bajo Aragón-Caspe
Die Lage von Bajo Aragón-Caspe in Aragonien und Laghe der zugehörigen Gemeinden

Bajo Aragón-Caspe (katalan. Baix Aragó-Casp, zu dt. Niederaragonien-Caspe) ist eine Comarca der Autonomen Region Aragonien in Spanien. Sie liegt im Südosten der Provinz Saragossa und hat auf einer Fläche von 997 km² 12.604 Einwohner. Die Hauptstadt ist Caspe, die größte der sechs zugehörigen Gemeinden.

Die Comarca entstand 2003, als die ursprüngliche Comarca Matarraña in die Comarcas Matarraña, Bajo Aragón und Bajo Aragón-Caspe geteilt wurde. Bajo Aragón-Caspe grenzt im Westen an die Comarcas Ribera Baja del Ebro und Bajo Martín, im Norden an die Monegros und Bajo Cinca, im Osten an die Provinzen Lleida und Tarragona und im Süden an die Comarcas Matarraña und Bajo Aragón.

Neben Caspe gehören die Gemeinden Chiprana, Fabara, Fayón, Maella und Nonaspe zur Comarca.

Die Wirtschaft ist geprägt durch die Landwirtschaft, insbesondere den Anbau von Oliven und die Gewinnung von Olivenöl.

In der Comarca, zwischen den Gemeinden Caspe und Chiprana, befindet sich der Stausee von Mequinenza, der wegen seiner Größe auch Meer von Aragonien (mar de Aragón) genannt wird.

Ein Teil der Gebiete der Comarca ist zweisprachig: Die Gemeinden Fabara, Fayón, Maella und Nonaspe haben eine mehrheitlich zweisprachig katalanisch- und spanisch-sprachige Bevölkerung. Sie gehören zur sogenannten Franja de Aragón, dem zweisprachigen katalanisch-aragonesischen Grenzgebiet. Die Bewohner von Caspe und Chiprana hingegen sprechen mehrheitlich nur die spanische Sprache (castellano).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bajo Aragón-Caspe — Saltar a navegación, búsqueda Para el equipo de fútbol con el mismo nombre, véase Bajo Aragón Caspe (fútbol). El Bajo Aragón Caspe (en catalán Baix Aragó Casp, oficialmente Bajo Aragón Caspe / Baix Aragó Casp)[1] …   Wikipedia Español

  • Bajo Aragon-Caspe — Bajo Aragón Caspe (katalan. Baix Aragó Casp, zu dt. Niederaragonien Caspe) ist eine Comarca der Autonomen Region Aragonien in Spanien. Sie liegt im Südosten der Provinz Saragossa und hat auf einer Fläche von 997 km² 12.604 Einwohner. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bajo Aragón-Caspe — El Bajo Aragón Caspe (Baix Aragó Casp en catalán) es una comarca aragonesa (España) situada en la provincia de Zaragoza. ● Capital: Caspe ● Superficie: 997,3 qm² ● Población: 12.604 habitantes Municipios: Caspe, Chiprana, Fabara, Fayón, Maella y… …   Enciclopedia Universal

  • Bajo Aragón Caspe (fútbol) — Saltar a navegación, búsqueda Bajo Aragon Caspe Nombre completo Asociación Deportiva Futbol Sala Caspe Fundación 1985 Estadio Municipal de Caspe, Zaragoza …   Wikipedia Español

  • Bajo Aragón-Caspe/Baix Aragó-Casp — 41°14′N 0°2′E / 41.233, 0.033 …   Wikipédia en Français

  • Bajo Aragón — Saltar a navegación, búsqueda Ver también Bajo Aragón Histórico El Bajo Aragón es una comarca aragonesa situada en la provincia de Teruel (España). Capital: Alcañiz Superficie: 1.304,2 km² Población: 29.358 habitantes (2007) Municipios: Aguaviva …   Wikipedia Español

  • Bajo Aragón histórico — Saltar a navegación, búsqueda Extensión aproximada del Bajo Aragón, tal como se entendía antes de la comarcalización de 1999 Territorio perteneciente a la Comunidad Autónoma de Aragón que engloba a las comarcas que tradicionalmente han sido… …   Wikipedia Español

  • Bajo Aragon — Bajo Aragón Bajo Aragón     Pays  Espagne …   Wikipédia en Français

  • Bajo Aragón —     Pays  Espagne …   Wikipédia en Français

  • Bajo Aragón — Die Lage von Bajo Aragón in Aragonien und Laghe der zugehörigen Gemeinden Bajo Aragón (katalan. Baix Aragó, zu dt. Niederaragonien) ist eine Comarca der Autonomen Region Aragonien in Spanien. Sie liegt im Nordosten der Provinz Teruel und hat auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”