Bajram Curri (Stadt)
Bajram Curr
Bajram Curri
Bajram Curr (Albanien)
DEC

42.35821666666720.076011111111360Koordinaten: 42° 21′ N, 20° 5′ O

Basisdaten
Staat: Albanien
Qark: Kukës
Kreis: Tropoja
Höhe: 360 m ü. A.
Einwohner: 7.500 (2004, Schätzung)
Zeitzone: MEZ (UTC+1)
Telefonvorwahl: (+355) 0213
Postleitzahl: 8701-8702
Kfz-Kennzeichen: BC
Hauptplatz mit Statue von Bajram Curri
Im Stadtzentrum

Bajram Curr (albanisch auch Bajram Curri) ist eine kleine Stadt mit ungefähr 7.500 Einwohnern (Schätzung 2004) im Nordosten Albaniens unweit der Grenze zum Kosovo. Die Stadt liegt abgelegen an den Hängen des Talkessels der Valbona inmitten der albanischen Alpen auf rund 360 m. Die Region war bisher nur über schlechte Straßen erreichbar – am bequemsten war die Anreise über die täglich verkehrende Fähre auf dem Koman-Stausee, die in Fierza, rund 15 km entfernt, endet. Seit Mai 2006 ist die Straße nach Gjakova erneuert, von der man sich ein Wachstum der Wirtschaft in der Region verspricht.

Bajram Curr ist Hauptort des Kreises Tropoja. Als regionales Zentrum verfügt die Stadt über zahlreiche Läden, einen Markt, ein Hotel und ein Krankenhaus.

Ursprünglich hieß der Ort Kolgeçaj. 1952, als die regionale Verwaltung vom Ort Tropoja hierher verlegt wurde, erhielt er zu Ehren des albanischen Freiheitskämpfers Bajram Curri seinen heutigen Namen.

Söhne und Töchter der Stadt


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bajram Curri — (* 1862 in Gjakova; † 29. März 1925) war ein Aktivist der albanischen Nationalbewegung. Er setzte sich im Osmanischen Reich für die Interessen von Albanern ein und kämpfte 1912 erfolgreich gegen die Jungtürken. Während des Ersten Weltkriegs… …   Deutsch Wikipedia

  • Bajram Curr — Bajram Curri (Bezeichnung in unbestimmter und bestimmter Form) …   Deutsch Wikipedia

  • Mustafaj — Besnik Mustafaj (* 23. September 1958 in Bajram Curri) ist ein albanischer Schriftsteller und ehemaliger Außenminister des Landes. Besnik Mustafaj absolvierte nach seiner Schulzeit ein philologisches Studium und promovierte 1982 im Fachbereich… …   Deutsch Wikipedia

  • AL-HA — Der Kreis Has (albanisch: Rrethi i Hasit resp. Has/Hasi) ist einer der 36 Verwaltungskreise Albaniens. Der Kreis mit einer Fläche von 374 km² gehört zum Qark Kukës. Er hat rund 20.000 Einwohner (2006, Schätzung). Benannt wurde der Kreis nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • AL-PU — Koman Stausee und Drin Schlucht an der nördlichen Grenze des Kreises Der Kreis Puka (albanisch: Rrethi i Pukës) ist einer der 36 Verwaltungsk …   Deutsch Wikipedia

  • Prokletije — p5 Prokletije (Albanische Alpen) Nordalbanien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dakovica — Gjakovë/Gjakova1 Đakovica/Ђаковица2 Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Djakovica — Gjakovë/Gjakova1 Đakovica/Ђаковица2 Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Gjakovë — Gjakovë/Gjakova1 Đakovica/Ђаковица2 Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”