Bakary Koné
Bakary Koné
Bakari Koné (Baky).jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 17. September 1981
Geburtsort AbidjanElfenbeinküste
Größe 163 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1994–1999 ASEC Mimosas
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2002
2002–2003
2003–2005
2005–2008
2008–2010
2010–
ASEC Mimosas
Al-Ittihad
FC Lorient
OGC Nizza
Olympique Marseille
Lekhwiya
84 (29)
28 (11)
68 (34)
95 (34)
53 (13)
7 0(5)
Nationalmannschaft2
2004– Elfenbeinküste 41 (10)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. Oktober 2010
2 Stand: 24. Oktober 2010

Bakary Koné, auch Bakari Koné, (* 17. September 1981 in Abidjan) ist ein ivorischer Fußballspieler. Er spielt auf der Position eines Stürmers. Er gehört aktuell zum Kader der ivorischen Fußballnationalmannschaft. Koné ist 1,63 Meter groß. Unter den vielen kleinen, wendigen Spielern der Elfenbeinküste, ist er mit Arthur Boka der schnellste Spieler. Außerdem fällt er durch seine starken Weitschüsse und Flanken auf.

Inhaltsverzeichnis

Vereine

Zur Saison 2003/04 wechselte Koné nach Frankreich zum Ligue-2-Verein FC Lorient; hier wurde er in seiner zweiten Saison mit 24 Toren Torschützenkönig der Ligue 2. Danach wechselte Koné zum OGC Nizza, wo er in der Saison 2007/08 mit 14 Treffern der erfolgreichste Torschütze seiner Mannschaft war. Zur Saison 2008/09 wurde er für rund 10 Millionen Euro vom französischen Spitzenclub Olympique Marseille verpflichtet. Im Juni 2010 unterzeichnete er einen Vertrag beim katarischen Verein Lekhwiya Sports Club.[1]

Nationalmannschaft

Bakary Koné gab 2004 sein Debüt im Nationalteam der Elfenbeinküste beim 5:0 gegen den Sudan. Seither kam er regelmäßig zum Einsatz. So war er auch im Aufgebot für die Afrikameisterschaft 2006. Bei diesem Turnier kam Koné bei fünf Partien zum Einsatz und erzielte dabei im Viertelfinale gegen Kamerun das zwischenzeitliche 1:0 für die Ivorer. Zudem war er im folgenden Penaltyschießen vom Elfmeterpunkt erfolgreich.

Bei der WM 2006 kam Koné in zwei Spielen als Auswechselspieler zum Einsatz und schoss im Spiel gegen die Niederlande eines der schönsten Tore des gesamten Turniers, wobei er erst mit dem Ball zwei gegnerische Verteidiger abhängte, um den Ball dann aus vollem Lauf aus gut 20 Meter Entfernung gegen seine eigene Laufrichtung genau in den linken Torwinkel zu schießen. Viele Experten bezeichnen dieses Tor als beste Einzelaktion des Wettbewerbs.

Erfolge

  • Torschützenkönig 2004/05 in der Ligue 2 mit 24 Toren.

Privates

Bakary Koné hat zwei Bruder, die ebenfalls Fußball spielen: Arouna Koné spielt beim FC Sevilla, und Kemoko Koné spielt für das Reserveteam vom Roda Kerkrade.

Einzelnachweise

  1. Koné au Qatar (officiel)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bakary Kone — Bakary Koné Spielerinformationen Geburtstag 17. September 1981 Geburtsort Abidjan, Elfenbeinküste Position …   Deutsch Wikipedia

  • Bakary Koné — Pour les articles homonymes, voir Bakari Koné (homonymie) et Koné. Bakary Koné …   Wikipédia en Français

  • Bakary Koné (Burkina Faso) —  Bakary Koné Spielerinformationen Geburtstag 27. April 1988 Geburtsort Ouagadougou, Burkina Faso Größe 188 cm Position Abwehrspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Bakary Kone (1988) — Bakary Koné (1988) Pour les articles homonymes, voir Bakari Koné (homonymie). Bakary Koné est un footballeur burkinabé né le 27 avril 1988 qui mesure 1m88 pour 80kg ce qui fait de lui un défenseur très athlétique. Il joue au poste de défenseur… …   Wikipédia en Français

  • Bakary Koné (1988) — Pour les articles homonymes, voir Bakari Koné (homonymie). Bakary Koné est un footballeur burkinabé né le 27 avril 1988 qui mesure 1m88 pour 80kg ce qui fait de lui un défenseur très athlétique. Il joue au poste de défenseur avec l En Avant de… …   Wikipédia en Français

  • Bakary Koné 2 — Bakary Koné (1988) Pour les articles homonymes, voir Bakari Koné (homonymie). Bakary Koné est un footballeur burkinabé né le 27 avril 1988 qui mesure 1m88 pour 80kg ce qui fait de lui un défenseur très athlétique. Il joue au poste de défenseur… …   Wikipédia en Français

  • Bakary koné (1988) — Pour les articles homonymes, voir Bakari Koné (homonymie). Bakary Koné est un footballeur burkinabé né le 27 avril 1988 qui mesure 1m88 pour 80kg ce qui fait de lui un défenseur très athlétique. Il joue au poste de défenseur avec l En Avant de… …   Wikipédia en Français

  • Bakary — ist ein westafrikanischer männlicher Vorname. Der Name kommt auch in der Schreibweise Bacary oder Bakari vor. Bekannte Namensträger Vorname Bakary Diakité (* 1980), deutsch malischer Fußballspieler Bakary Jarju (* 1949), gambischer Leichtathlet… …   Deutsch Wikipedia

  • Koné — ist der Name folgender Orte: Koné (Burkina Faso), ein Ort in Burkina Faso Koné (Neukaledonien), ein Ort auf Neukaledonien Koné ist der Familienname folgender Personen: Arouna Koné (* 1983), ivorischer Fußballspieler Bakary Koné (* 1981),… …   Deutsch Wikipedia

  • Koné — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Koné peut faire référence à : Patronyme Aicha Koné, chanteuse ivoirienne Amadou Koné, écrivain ivoirien Arouna Koné, footballeur ivoirien Babani Koné …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”