Bakteriologie

Die Bakteriologie (von altgriechisch βακτἠριον bakterion - Stäbchen‘[1] und -logie - Lehre) ist die Wissenschaft, deren Gegenstand der Bau, die Lebensweise, das System und die Identifizierung von Bakterien ist. Sie ist ein Teilgebiet der Mikrobiologie. Unter vielem anderen befasst sie sich auch mit pathogenen Bakterien und liefert wichtige Ergebnisse für die Medizin und damit zur Krankheitsbekämpfung.

Bakterien sind selbständige Lebewesen, die eine Zellstruktur besitzen und die zum Leben erforderliche Energie durch einen eigenen Stoffwechsel gewinnen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Antoni van Leeuwenhoek beschrieb schon 1677 von ihm mikroskopisch beobachtete Bakterien. Wichtige spätere Entdeckungen stammen von Lazzaro Spallanzani, Louis Pasteur, Ferdinand Cohn, Martinus Willem Beijerinck, Sergej Winogradsky und Albert J. Kluyver. Pioniere der medizinischen Bakteriologie waren Joseph Lister, Louis Pasteur, Paul Ehrlich und Robert Koch, sie schufen die Grundlage für eine erfolgreiche Seuchenbekämpfung mit Antibiotika und Impfstoffen.

Entdeckungen von Bakterien (Erstbeschreibungen)

Literatur

  • Karl Bernhard Lehmann, Rudolf O. Neumann: Atlas und Grundriß der Bakteriologie und Lehrbuch der speziellen bakteriologischen Diagnostik. Lehmann, München 1899.
  • Philipp Sarasin, Silvia Berger, Marianne Hänseler (Hrsg.): Bakteriologie und Moderne. Studien zur Biopolitik des Unsichtbaren 1870–1920. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2007, ISBN 3-518-29407-5.
  • Carl Günther: Einführung in das Studium der Bakteriologie, BiblioBazaar 2009, ISBN 978-1-113-69787-5.
  • Silvia Berger: Bakterien in Krieg und Frieden: Eine Geschichte der medizinischen Bakteriologie in Deutschland, 1890-1933. Wallstein, Göttingen 2009, ISBN 978-3-8353-0556-4.
  • Kenneth Todar: Todar’s Online Textbook of Bacteriology, University of Wisconsin (Zugriff am 4. November 2010) - ein hervorragendes Online-Lehrbuch in englischer Sprache!

Einzelnachweise

  1. GEMOLL: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bakteriologie — (griech., hierzu Tafel »Bakterien«), die Lehre von den Bakterien, ihren biologischen Eigenschaften und ihrem Nachweis in verschiedenen Substanzen. Die Vorstellung, daß ansteckende Krankheiten durch kleinste, im Organismus schmarotzende Lebewesen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bakteriologie — Bakteriologīe (grch.), die Lehre von den Bakterien. Seit Robert Koch durch Anwendung fester Nährböden die einzelnen Arten aus Bakteriengemischen isolierte und in Reinkulturen züchtete, ist sie eine exakte Wissenschaft geworden. Außer der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bakteriologie — Bak|te|rio|lo|gie 〈f. 19; unz.〉 Wissenschaft von den Bakterien, Erforschung der Bakterien [<Bakterium + grch. logos „Lehre, Kunde“] * * * Bak|te|rio|lo|gie, die; ↑ [ logie]: Lehre von den Bakterien. * * * Bakteriologie   …   Universal-Lexikon

  • Bakteriologie — die Bakteriologie (Oberstufe) Wissenschaft, deren Gegenstand der Bau, die Lebensweise und die Identifizierung von Bakterien ist Beispiel: Durch die Bakteriologie kann eine Resistenzprüfung der Erreger durchgeführt werden …   Extremes Deutsch

  • Bakteriologie — 1. Kettenkokkus (Streptococcus pyogenes). 2. Traubenkokkus (Staphylococcus pyogenes). 2a. Derselbe stärker vergrößert; vor, während und nach der Teilung. 3. Diplococcus pneumoniae im Auswurf bei Lungenentzündung. 3a. Derselbe stärker vergrößert.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bakteriologie — Bak·te·ri·o·lo·gie die; ; nur Sg; die Wissenschaft, die sich mit Bakterien beschäftigt || hierzu Bak·te·ri·o·lo̲·ge der; n, n; bak·te·ri·o·lo̲·gisch Adj; nur attr od adv …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bakteriologie — Bak|te|ri|o|lo|gie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Wissenschaft von den Bakterien, Erforschung der Bakterien [Etym.: <Bakterium + …logie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Bakteriologie — Bakterio|logi̲e̲ [↑...logie] w; : Lehre von den Bakterien, ihrer systematischen Einteilung, ihren Lebensbedingungen, ihrer Nützlichkeit oder Schädlichkeit, ihrer Züchtung und Bekämpfung …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Bakteriologie — Bak|te|rio|lo|gie die; <zu ↑...logie> Wissenschaft von den Bakterien …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bakteriologie — Bak|te|rio|lo|gie, die; (Lehre von den Bakterien) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”