Bakugan – Spieler des Schicksals
Seriendaten
Deutscher Titel: Bakugan – Spieler des Schicksals
Originaltitel: Bakugan Battle Brawlers
Produktionsland: Japan
Produktionsjahr(e): 2007/08
Episodenanzahl: 51[1]
Originalsprache: Japanisch
Erstausstrahlung: 10. April 2007 bis 27. März 2008
auf TV Tokyo
Deutschsprachige Erstausstrahlung: 19. Januar 2009
auf Cartoon Network Deutschland

Bakugan - Spieler des Schicksals (jap. 爆丸バトルブローラーズ, Bakugan Batoru Burōrāzu) auch kurz Bakugan genannt, ist der Titel einer japanischen Anime-Fernsehserie, die ein Spiel zum Thema hat.

Regisseur der Serie ist Mitsuo Hashimoto, der die Serie mit den Animationsstudios Japan Vistec und TMS Entertainment nach einem Originalkonzept von Sega Toys entwickelte und produzierte.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Dan und sein Freund Shun erfinden nach dem Auftauchen mehrerer vom Himmel regnender Spielkarten ein Spiel mit dem Namen Bakugan, in dem sie Monster gegeneinander antreten lassen, ohne zu wissen, dass diese Monster dabei in ihrer Dimension in Kämpfe verwickelt werden. Aus dem Spiel entwickelt sich bitterer Ernst als Dan mit einem mysteriösen Spieler konfrontiert wird, der sich Maskerade nennt.

Charaktere

Dan (12 Jahre) Dan ist der Anführer der Schicksalsspieler.Drago ist sein Bakugan. In der Doom Deminson muss Dan gegen Elementherrscher Pyrus kämpfen, aber um Drago in ein Überbakugan zu entwickeln muss er alle seine Freune in einen Kampf besiegen.

Shun (12 Jahre) Shun ist der beste Freund von Dan.Als seine Mutter starb und er zu seinen Großvater ziehen muss, durfte er kein Bakugan mehr spielen. Shuns Bakugan ist Skyress. In der Doom Deminson muss Shun, damit sich Skyress weiterentwickeln kann uns sie wieder nach Hause kommen, einen Test gegen den legendären Ventus Krieger bestehen.

Marucho (11 Jahre) Marucho ist ein reicher Junge der nach einige Zeit in die Nachbarschaft von Dan zieht, auch er ist ein Schicksalsspieler. Sein Bakugan ist Prayas. In der Doom - Demison muss er mit Prayas gegen Aquos Krieger kämpfe, damit Prayas sich weiter entwickeln kann.

Runo (12 Jahre) Runo wohnt von Anfang an in der Nähe von Dan.Runo ist sehr stur und streitet sich deswegen öfters mit Dan. Runos Bakugan ist Tigerra.

Julie (12 Jahre) Julie ist auch eine Schicksalsspielerin. Ihr Bakugan ist Gorem.

Alice/Masquerade (12 Jahre) Genau wie die anderen gehört Alice zu den Schicksalsspielern, spielt aber selbst nicht Bakugan. Jedoch ist sie eine ausgezeichnete Bakuganstrategin. Ihr Grossvater Michael ist ein berühmter Wissenschafter. Als Alice ihren Grossvater im Labor besuchte hatte, hat einer seiner Erfindungen dafür gesort dass die negative Energie aus Verstroia auf die Erde gelangt. Dies hatte auch Auswirkungen auf Alice und ihren Grossvater, da beide der negativen Energie ausgesetzt waren. Daraufhin wurde aus Michael Hal-G und aus Alice Masquerade.

Joe Joe hat die Homepage für die Bakugan Spieler ins Leben gerufen. Er ist am Anfang sehr krank und muss im Krankenhaus bleiben. Als ihn in seinen Traum Wavern erscheint wird er wieder gesund und unterstützt die Schicksalsspieler. Sein Bakugan ist Wavern.

Bakugans

Drago Drago hat die Eigenschaft des Feuers.Er entwickelt sich als erstes.Nachdem er mit Dan seine Freunde bsiegt hat wird er zum Überbakugan.

Skyress Skyress hat die Eigenschaft des Windes. Es entwickelt sich nach dem Test in der Doom Demension in Ventus Storm Skyress.

Pryas Prayas entwickelt sich indem er seinen Bruder Diabolo zu sich holt. Er hat die Eigenschaft des Wassers kann sie aber in jeder andere Eigenschaft änderen.

Gorem Gorem hat die Eigenschaft Erde

Tigerra Tigerra hat die Eigenschaft des Lichtes.

Wavern Wavern hat wie Skyress die Eigenschaft des Windes. Sie trägt in sich den Kern der Unendlichkeit in sich.

'Naga Naga hat die Eigenschaft der Dunkelheit und trägt den Kern der Ruhe in sich. Er ist Waverns Brunder.

Veröffentlichung

Nach ihrer Ausstrahlung auf TV Tokyo wurde die Serie unter anderem ins Englische, Spanische und Deutsche übersetzt. Die englische Fassung startete dabei drei Monate nach Ausstrahlungsbeginn in Japan auf TV Tokyo bereits auf dem kanadischen Fernsehsender Teletoon, wo die Serie um eine Episode aufgestockt wurde.[1]

Weiterhin wurde startete die Serie in den USA auf dem Sender Cartoon Network ab dem 24. Februar 2008, ehe sie am 25. Oktober 2008 auf den Philippinen ausgestrahlt wurde. In Spanien startete Bakugan - Spieler des Schicksals am 2. Februar 2009 unter dem Namen Los Guerreros Bakugan.

Die deutsche Fassung startete auf Tele 5 im März 2009, wo die Serie nach Angaben der Tele München Gruppe für eine Zielgruppe von 14 bis 49 Jahren angesetzt ist und mit einer Zuschauerzahl von 232.000 Zuschauern einen Marktanteil von 10% unter Kindern erreichte.[2]

Einzelnachweise

  1. a b Bakugan Battle Brawlers (TV) - Anime News Network. Abgerufen am 18. März 2009. (Die ursprüngliche Anzahl liegt bei 51 Episoden. Die US-Fassung wurde um eine Episode aufgestockt.)
  2. Pressemitteilung. 6. März 2009. Abgerufen am 18. März 2009. (PDF)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bakugan - Spieler des Schicksals — Seriendaten Deutscher Titel: Bakugan – Spieler des Schicksals Originaltitel: Bakugan Battle Brawlers Produktionsland: Japan Produktionsjahr(e): 2007/08 Episodenanzahl: 51 …   Deutsch Wikipedia

  • Bakugan Battle Brawlers — Bakugan ist ein auf der Fernsehserie Bakugan – Spieler des Schicksals basierendes Spiel für zwei bis vier Spieler. Der Hersteller Upper Deck bezeichnet das Spiel als „Mischung aus Action, Geschicklichkeit, Strategie und Kopfrechnen“ und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakugan — bezeichnet drei Animes und das dazugehörige Merchandise. Bakugan Battle Brawlers (Bakugan – Spieler des Schicksals) 2007/2008 Bakugan Battle Brawlers: New Vestroia (Bakugan – Spieler des Schicksals Neu Vestroia) 2009/2010 Bakugan: Gundalian… …   Deutsch Wikipedia

  • TMS Entertainment — Rechtsform Kabushiki gaisha (Aktiengesellschaft) Gründung 1995 Sitz Tokio Leitung Masanori Koga (Präsident) / Hajime Satomi (Geschäftsführer) Mitarbeiter …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian Schulz — (* 1977 in Rostock) ist ein deutscher Synchronsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Privat 2 Synchronrollen (Auswahl) 2.1 Filme 2.2 Serien …   Deutsch Wikipedia

  • Stoepel — Julia Stoepel (* 1982) ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin. Sie studierte an der Schauspielschule Charlottenburg. Julia Stoepel lieh bereits zahlreichen Charakteren und Schauspielerinnen ihre Stimme, u.a. Jennifer Decker in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”