Balance of power
Redundanz Die Artikel Balance of power und Mächtegleichgewicht überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. Themistokles1984 14:42, 25. Apr. 2009 (CEST)

Die balance of power(s) ist als Prüfgröße zur innenpolitischen Analyse von Verfassungen bereits ein antikes Konzept und wurde in der Neuzeit auch auf außenpolitische Konstellationen angewandt.

Innenpolitisches Gleichgewicht

Vor allem hat Polybios (200-120 v. Chr.) sie am Beispiel der römischen Verfassung entwickelt, wo er ein verfassungspolitisch erfolgreiches Gleichgewicht zwischen monarchischen, aristokratischen und demokratischen Instanzen (Konsulat, Senat und Volksversammlung) konstatierte. Seither wird die Gleichgewichtung der politischen Kräfte (z. B. der „Drei Gewalten“) immer wieder in Wissenschaft und Medien erörtert.

Außenpolitisches Gleichgewicht

Zum im England des 19. Jahrhunderts auf die Europapolitik des Vereinigten Königreiches übertragenen außenpolitischen Konzept einer balance of power siehe Mächtegleichgewicht.

Literatur

  • Polybios: Geschichte, in: Bibliothek der alten Welt, übersetzt von Hans Drexler. 2 Bde., Zürich 1978 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balance of Power — Saltar a navegación, búsqueda Balance of Power Álbum de estudio de Electric Light Orchestra Publicación 1 de marzo de 1986 Marzo de 2007(reedición) …   Wikipedia Español

  • Balance of power — may refer to:* balance of power in international relations when there is parity or stability between competing forces * balance of power (parliament) when an individual or minor group can exercise a decisive influence on legislation because… …   Wikipedia

  • Balance of power — Balance Bal ance (b[a^]l ans), n. [OE. balaunce, F. balance, fr. L. bilanx, bilancis, having two scales; bis twice (akin to E. two) + lanx plate, scale.] 1. An apparatus for weighing. [1913 Webster] Note: In its simplest form, a balance consists… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Balance Of Power —  Pour l’article homonyme, voir Équilibre des puissances.  Balance of Power Album par Electric Light Orchestra Sortie mars 1986 Enregistrement …   Wikipédia en Français

  • Balance of Power —  Pour l’article homonyme, voir Équilibre des puissances.  Balance of Power Album par Electric Light Orchestra Sortie mars 1986 Enregistrement …   Wikipédia en Français

  • balance of power — a distribution and opposition of forces among nations such that no single nation is strong enough to assert its will or dominate all the others. [1570 80] * * * In international relations, an equilibrium of power sufficient to discourage or… …   Universalium

  • Balance of Power — Die Artikel Balance of power und Mächtegleichgewicht überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Balance of power — Équilibre des puissances Pour les articles homonymes, voir balance. Une représentation de l équilibre de la puissance. L’équilibre des puissances (traduction de balance of power) est un concept central de la théorie ré …   Wikipédia en Français

  • balance of power — n. to hold the balance of power * * * to hold the balance of power …   Combinatory dictionary

  • Balance of Power — Ba|lance of Pow|er auch: Ba|lance of Po|wer 〈[bæ̣ləns ɔv paʊə(r)] f.; ; unz.; Pol.〉 1. Politik, die ein Gleichgewicht in der Machtverteilung zw. Staaten anstrebt 2. der daraus resultierende Zustand des Gleichgewichts in der Machtverteilung zw.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”