Balancer
Balancer (Robbe LIPOLY EQUALIZER) für Lithium-Polymer-Zellen beim Ausbalancieren eines 3-zelligen Akkus

Der Begriff Balancer, zu deutsch (Zellen-Ladungszustands-) Ausgleicher oder Ausgleichsregler, bezeichnet ein elektrisches Gerät, das optimale Ladung einzelner Zellen von Lithium-Ionen-Akkus oder Lithium-Polymer-Akkus, sowie einen Schutz vor Überladung gewährleistet.

Im praktischen Einsatz von mehrzelligen Lithium-Akkus hat sich herausgestellt, dass die einzelnen Zellen bei der Entladung unterschiedliche Spannungslagen erreichen. Ebenso erreichen in Reihe geschaltete Zellen beim gemeinsamen Laden nicht die gleiche Lade-Endspannung.

Da Lithium-Akkus empfindlich gegen Überladung (Zellenspannung > ~4,2 V) und Tiefentladung (Zellenspannung < ~2,75 V) sind, empfiehlt es sich, die Zellen beim Laden einzeln zu kontrollieren. Dazu werden bei mehrzelligen Akkus für jede Zelle separate Anschlüsse bereitgestellt, die das Laden jeder einzelnen Zelle gestatten. Um diese wartungs- und zeitaufwändige Einzelladung zu vereinfachen, gibt es Ladegeräte, wie den Lithium-Polymer-Balancer, der an diese Anschlüsse angeschlossen wird. Der Balancer überwacht während des Ladevorgangs die Spannungen der einzelnen Zellen.

Inhaltsverzeichnis

Arbeitsweisen

Es haben sich zwei Methoden etabliert die unterschiedlichen Zellenspannungen auszugleichen. Die am häufigsten genutzte Variante vernichtet die Ladeenergie der Zellen, welche ein höheres Spannungslevel besitzen, indem diese zum Beispiel durch einen Widerstand in Wärme umgewandelt wird. Alternativ können Zellen mit niedrigerem Ladestand gezielt mit höherem Strom geladen werden.

Praktische Ausführung

Balancer werden überall dort eingesetzt, wo mehrere Lithium-Akkuzellen zu einer Batterie verschaltet werden. Typische Beispiele sind Akkupakete für Notebook-Computer, Camcorder, Akkuwerkzeuge oder Elektrofahrzeuge. In den meisten Fällen werden Balancer und Akkuzellen in einem gemeinsamen Modul zusammengefasst, das oft noch weitere Batteriemanagementfunktionen enthält. Im Hobby-Modellbau werden dagegen Akku und Balancer getrennt voneinander verwendet, oder der Balancer ist im externen Ladegerät integriert. Die Verbindung zwischen Balancer und Akku erfolgt mit Hilfe teilweise genormter Steckersysteme. Da der Balancer die Spannung jeder einzelnen Zelle überwacht, müssen deren Anschlüsse auch jeweils einzeln auf die Steckerkontakte gelegt sein.

Anschlusssysteme im Modellbau

Da sich die Hersteller nicht auf einen einheitlichen Standard für ihre Balancer-Anschlüsse geeinigt haben, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Steckersystemen:

Steckersystem "Hardware" Akkuseitig Hersteller
EHR (EH) einreihiger Stecker
  • robbe
  • Graupner
  • Simprop
  • TanicPacks (neu)
  • Hyperion
  • Emcotec
  • Carson
  • Kokam
  • Welpower
  • Polyquest (neu)
  • Fullriver
  • Xcell
  • Model-Expert
  • Robitronic
  • LRP
XHP (XH)
einreihiger Stecker von XH
  • Dualsky
  • Hyperion
  • Walkera
  • Align
  • E-Flite
  • Flightmax
  • Rhino
  • Litestorm
  • Polyquest (alt)
  • Die meisten Importe aus China
FTP (TP)
  • Flight Power
  • Thunder Power
  • Multiplex
PQ
  • Hyperion
MPX
  • Emcotec
Schulze Elektronik zweireihige Buchse
  • Schulze Elektronik

Anschlussbelegung

Am weitesten verbreitet ist eine einreihige Buchsenleiste, welche außen Gesamtplus und Gesamtminus beinhaltet. Folgende Beispiele sollen das Anschlussschema verdeutlichen:

3s-Lipo (Serienschaltung von 3 Zellen):

Pin Spannung (in V)
1 0
2 3,7
3 7,4
4 11,1

6s-Lipo (Serienschaltung von 6 Zellen):

Pin Spannung (in V)
1 0
2 3,7
3 7,4
4 11,1
5 14,8
6 18,5
7 22,2

Weblinks

 Commons: Balancer – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • balancer — [ balɑ̃se ] v. <conjug. : 3> • XIIe; de 1. balance I ♦ V. tr. 1 ♦ Mouvoir lentement tantôt d un côté, tantôt d un autre. Balancer les bras, les hanches (⇒ onduler) en marchant. Balancer un enfant pour l endormir. ⇒ bercer. Les vagues… …   Encyclopédie Universelle

  • balancer — BALANCER. v. a. Tenir en équilibre. Un danseur de corde qui ne balance pas bien son corps, est en danger de tomber. f♛/b] On dit, Se balancer, pour dire, Se pencher tantôt d un côté, tantôt d un autre, en marchant. [b]f♛/b] Il se dit aussi De… …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • balancer — Balancer. v. act. Tenir en equilibre. Un danseur de corde qui ne balance pas bien son corps, est en danger de tomber. On dit, Se balancer, pour dire, Se pencher tantost d un costé, tantost d un autre en marchant. Il se dit aussi de deux personnes …   Dictionnaire de l'Académie française

  • balancer — Balancer, Librare. Balancer par metaphore, c est pancher sans arrest, ores d un costé ores de l autre, comme, Il balança longuement entre les deux opinions, et à la fin s arresta en celle du Roy. Ainsi dit par ce que les bonnes balances s entre… …   Thresor de la langue françoyse

  • Balancer — Bal an*cer, n. 1. One who balances, or uses a balance. [1913 Webster] 2. (Zo[ o]l.) In Diptera, the rudimentary posterior wing. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Balancer — are a hybrid breed of beef cattle, a combination of Gelbvieh and Angus. These cattle are bred for their hybrid vigour, resulting in a higher growth rate and better quality meat.References* [http://www.gelbvieh.asn.au/BreedBenefits.html Breed… …   Wikipedia

  • balancer — [bal′ən sər] n. 1. a person or thing that balances 2. an acrobat 3. HALTER2 …   English World dictionary

  • balancer — (ba lan sé ; le c prend une cédille devant l a et l o : il balançait, nous balançons) v. a. 1°   Tenir en équilibre, au propre et au figuré. Un danseur de corde qui ne balance pas bien son corps risque de tomber. •   Laissez à mes mains Le soin… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • BALANCER — v. a. Tenir en équilibre. Un danseur de corde qui ne balance pas bien son corps, est en danger de tomber.   Il signifie aussi, Mouvoir, agiter un corps de manière qu il penche ou qu il soit porté tantôt d un côté, tantôt de l autre. Un corps… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • BALANCER — v. tr. Tenir en équilibre. Un danseur de corde qui ne balance pas bien son corps est en danger de tomber. Il signifie aussi Mouvoir, agiter un corps de manière qu’il penche ou qu’il soit porté tantôt d’un côté, tantôt de l’autre. Un corps… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”