Balas

Iolanda Balaş (* 12. Dezember 1936 in Timişoara) ist eine ehemalige rumänische Hochspringerin. Sie ist zweifache Olympiasiegerin und gilt als eine der besten Hochspringerinnen aller Zeiten.

Balaş dominierte für ein Jahrzehnt die internationalen Hochsprungwettbewerbe. Zwischen 1957 und 1967 gewann sie 140 Wettbewerbe in Folge und verbesserte dabei den Weltrekord insgesamt 14 Mal von 1,74 m auf 1,91 m.

Als einziger Athletin gelang es Balaş, zweimal hintereinander Olympiasiegerin zu werden. Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom distanzierte sie die Zweitplatzierte Jaroslawa Jozwiakowska aus Polen um 14 Zentimeter. Vier Jahre später in Tokio gewann sie mit zehn Zentimetern Vorsprung vor Michele Brown-Mason.

Auch bei Europameisterschaften war sie erfolgreich: Musste sie sich 1954 in Bern noch mit der Silbermedaille begnügen, so wurde sie 1958 in Stockholm und 1962 in Belgrad Europameisterin.

Balaş praktizierte noch die einfache, unökonomische Schertechnik. Am 4. September 1971 war es die Österreicherin Ilona Gusenbauer, die mit 1,92 m im Parallelwälzer den zehn Jahre alten Weltrekord von Iolanda Balaş brach. Ein Jahr später zog Ulrike Meyfarth bei ihrem Olympiasieg in München nach und war damit die erste Weltrekordlerin mit der neuen Flop-Technik.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • balaş — BALÁŞ, balaşuri s.n. (înv.) Varietate de rubin. – Din it. balascio. Trimis de paula, 09.03.2002. Sursa: DLRM  baláş s. n., pl. baláşuri Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  baláş (baláşuri), s.n …   Dicționar Român

  • Balas — Balas, Edelstein, so v.w. Balais …   Pierer's Universal-Lexikon

  • balas — bãlas dkt. Septynių̃ su pusè bãlų stiprùmo žẽmės drebėjimas …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • balas — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. a, Mc. balassie {{/stl 8}}{{stl 7}} słupek w balustradzie; tralka : {{/stl 7}}{{stl 10}}Toczone, kute, bogato zdobione balasy. Balustrada z grubymi balasami. <łac.> {{/stl 10}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • balas — statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Imtynininko puolimo ir gynybos veiksmų kokybės vertinimo matas. kilmė pranc. balle – rutulys, kamuolys atitikmenys: angl. point; rating vok. Note, f; Punkt, m; Wertungspunkt, m rus. балл …   Sporto terminų žodynas

  • balas — statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Kai kurių sporto šakų (gimnastikos, akrobatikos, meninės gimnastikos, dailiojo čiuožimo, šuolių į vandenį) varžybų rezultatų vertinimo sutartinis matas. Balais vertinama sportininko,… …   Sporto terminų žodynas

  • balas — statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Sutartinis vienetas vėjo greičiui matuoti pagal tam tikrą lentelę (pvz., bėgant 100 m nuotolį, šokant į tolį). kilmė pranc. balle – rutulys, kamuolys atitikmenys: angl. point; rating vok. Note …   Sporto terminų žodynas

  • balas — [bal′əs, bāl′əs] n. [ME baleis < OFr balais < ML balascius < Ar balakhsh, after Pers Badaḫšān, name of province in Afghanistan where the gem occurs] a pink or orange type of ruby spinel, a semiprecious stone …   English World dictionary

  • Balas — 1 Original name in latin Balas Name in other language Balas State code PH Continent/City Asia/Manila longitude 6.6875 latitude 122.13806 altitude 9999 Population 2295 Date 2012 02 01 2 Original name in latin Balas Name in other language Balas… …   Cities with a population over 1000 database

  • Balaş — Diese Schreibung ist obsolet. Das Stichwort ist unter „Balaș“ zu finden. In der rumänischen Orthographie finden statt der Buchstaben Şş und Ţţ die Buchstaben Șș und Țț Anwendung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”