84 Charing Cross Road
Filmdaten
Deutscher Titel: Zwischen den Zeilen
Originaltitel: 84 Charing Cross Road
Produktionsland: USA, GB
Erscheinungsjahr: 1987
Länge: 95 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 6
Stab
Regie: David Hugh Jones
Drehbuch: Hugh Whitemore
Produktion: Geoffrey Helman
Musik: George Fenton,
Georg Friedrich Händel
Kamera: Brian West
Schnitt: Chris Wimble
Besetzung

Zwischen den Zeilen (Originaltitel: 84 Charing Cross Road) ist ein US-amerikanisch-britisches Filmdrama aus dem Jahr 1987. Regie führte David Hugh Jones, das Drehbuch schrieb Hugh Whitemore anhand eines Theaterstücks von James Roose-Evans.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Handlung beginnt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Amerikanerin Helene Hanff benötigt ein seltenes Buch und erfährt aus einer Zeitschrift über eine Londoner Buchhandlung. Sie schreibt sie an und korrespondiert mit dem Besitzer, Frank P. Doel. Der Briefwechsel verwandelt sich in eine Brieffreundschaft. Hanff reist nach mehreren Jahren nach London, aber der Ladenbesitzer ist inzwischen verstorben.

Kritiken

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 27. März 1987, der Film sei für Menschen bestimmt, die London und Bücher lieben würden. Die erzählte Geschichte beinhalte nicht besonders viel Drama; die Handlung spielt meist in einem Postamt. Ebert kenne das zugrundeliegende Theaterstück wie auch das Buch, auf dem das Stück beruhe, aber er verstünde die Grundidee nicht („I read the book and I saw the play and now I am reviewing the movie, and I still don't think the basic idea is sound“).[1]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der „ruhige“ Film behandle „die eher unfilmischen Themen Bücher, Lesen und Schreiben“; er würde sich „wohl nur Büchernarren ganz erschließen“. Gleichzeitig thematisiere er den „körperlichen und geistigen Mangel und den Wandel zweier Gesellschaften im Laufe einer Nachkriegsgeneration“.[2]

Die Zeitschrift Cinema schrieb, der „leise“ Film sei gleichzeitig eine „sensible Love-Story“ und ein „historisches Zeitdokument“. Er thematisiere „die wichtigen Dinge des Lebens: Freundschaft, Großzügigkeit, Leidenschaft und Sehnsucht“.[3]

Auszeichnungen

Anthony Hopkins gewann im Jahr 1987 einen Preis des Moscow International Film Festivals, David Hugh Jones wurde für einen weiteren Preis des gleichen Festivals nominiert. Anne Bancroft erhielt im Jahr 1988 den BAFTA Award, Judi Dench und Hugh Whitemore wurden für den gleichen Preis nominiert. Das Drehbuch wurde im Jahr 1989 mit dem USC Scripter Award ausgezeichnet.

Hintergründe

Der Film wurde in London, in New York City und in den Lee International Studios in Shepperton gedreht.[4] Er spielte in den Kinos der USA ca. 1,08 Millionen US-Dollar ein.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filmkritik von Roger Ebert, abgerufen am 6. November 2008
  2. Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 6. November 2008
  3. Cinema, abgerufen am 6. November 2008
  4. Filming locations for 84 Charing Cross Road, abgerufen am 6. November 2008
  5. Box office / business for 84 Charing Cross Road, abgerufen am 6. November 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 84 Charing Cross Road — 84, Charing Cross Road es una película del año 1987 dirigida por David Hugh Jones, y basada en el libro del mismo nombre donde Helene Hanff reproduce la correspondencia mantenida durante años con el empleado de una librería de Londres. Contenido… …   Wikipedia Español

  • 84 Charing Cross Road — For the article about the film adaptation of this book, see 84 Charing Cross Road .Hanff, in search of obscure classics and British literature titles she had been unable to find in New York City, noticed an ad in the Saturday Review of Literature …   Wikipedia

  • 84 Charing Cross Road (film) — Infobox Film name = 84 Charing Cross Road image size = caption = Original poster director = David Hugh Jones producer = Mel Brooks Geoffrey Helman writer = Hugh Whitemore Based on the play by James Roose Evans adapted from the book by Helene… …   Wikipedia

  • Charing Cross Road — Charing Cross Road, London, Richtung Norden von der Kreuzung mit Long Acre aus gesehen. Charing Cross Road ist eine Straße in London, die vom Trafalgar Square nach Norden bis St Giles’ Circus führt (der Kreuzung mit der Oxford Street) und dann… …   Deutsch Wikipedia

  • Charing Cross Road — For the 1935 film, see Charing Cross Road (film). Charing Cross Road, London, looking north from its junction with Cranbourn Street Charing Cross Road is a street in central London running immediately north of St Martin in the Fields to St Giles… …   Wikipedia

  • Charing Cross, Euston and Hampstead Railway — Hampstead tube redirects here. For Hampstead tube station, see Hampstead tube station. Geographic route map of Charing Cross, Euston Hampstead Railway The Charing Cross, Euston and Hampstead Railway (CCE HR), also known as the Hampstead tube, was …   Wikipedia

  • Charing Cross, Euston and Hampstead Railway — Streckennetz der Charing Cross, Euston and Hampstead Railway Die Charing Cross, Euston and Hampstead Railway (CCE HR, auch als Hampstead Tube bekannt) war eine Vorgängergesellschaft der heutigen London Underground, der U Bahn der britischen… …   Deutsch Wikipedia

  • 84 (number) — 84 (eighty four) is the natural number following 83 and preceding 85. ← 83 85 → 84 ← 80 …   Wikipedia

  • Черинг Кросс Роуд, 84 — 84 Charing Cross Road …   Википедия

  • Черинг Кросс Роуд, 84 (фильм) — Черинг Кросс Роуд, 84 84 Charing Cross Road Жанр мелодрама В главных ролях Энтони Хопкинс Энн Бэнкрофт Длительность 97 мин. Страна Великобритания …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”