Baldato

Fabio Baldato (* 13. Juni 1968 in Lonigo) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Fabio Baldato war seit 1991 Radprofi und fuhr seitdem unter anderem für Fassa Bortolo und Alessio. 2006 fuhr er für das italienische Professional Continental Team Tenax Salmilano, das eine irische Lizenz besitzt. Seit 2007 war er wieder in der Pro-Tour vertreten und fuhr für Lampre-Fondital.

Zu seinen größten Erfolgen zählen die Siege bei Rund um den Henninger-Turm, Coppa Bernocchi, Rund um die Nürnberger Altstadt und beim Étoile de Bessèges. Außerdem konnte er Etappen bei allen drei großen Landesrundfahrten gewinnen, sowie bei Paris-Nizza, der Polen-Rundfahrt und der Österreich-Rundfahrt. Baldato, der seine Karriere eigentlich mit dem Klassiker Paris-Tours beenden wollte, musste aufgrund von Verletzungen, die er sich bei der ENECO Tour 2008 zuzog, bereits Ende August seinen Rücktritt bekannt geben.

Palmarès

1993

1994

1995

1996

1998

2000

  • eine Etappe bei Paris-Nizza

2003

2004

  • zwei Etappen Polen-Rundfahrt

2006

2007
  • eine Etappe Österreich-Rundfahrt

Teams


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fabio Baldato — Fabio Baldato, durant Paris Nic …   Wikipédia en Français

  • Fabio Baldato — (* 13. Juni 1968 in Lonigo) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer. Fabio Baldato war seit 1991 Radprofi und fuhr seitdem unter anderem für Fassa Bortolo und Alessio. 2006 fuhr er für das italienische Professional Continental Team …   Deutsch Wikipedia

  • Fabio Baldato — Infobox Cyclist ridername = Fabio Baldato fullname = Fabio Baldato nickname = dateofbirth = birth date and age|1968|6|13 country = ITA height = weight = currentteam = Lampre Fondital discipline = Road role = Rider ridertype = amateuryears =… …   Wikipedia

  • Fabio Baldato — Saltar a navegación, búsqueda Fabio Baldato …   Wikipedia Español

  • Österreich-Rundfahrt 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 3. Juli in Gars am Kamp (146 km) 1.1 Zwischensprints 1.2 Bergwertungen 2 2. Etappe am 4. Juli von Linz nach Salzburg (188 km) 2.1 Zwischensprints …   Deutsch Wikipedia

  • Österreich-Rundfahrt 2007/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 8. Juli 2 2. Etappe am 9. Juli 3 3. Etappe am 10. Juli 4 4. Etappe am 11. Juli 5 5. Etappe am 12. Juli 6 …   Deutsch Wikipedia

  • MG Maglificio-Technogym — GB MG Maglificio (ab 1995 MG Maglificio Technogym, 1998 als Riso Scotti MG Maglificio) war ein italienisches Radsportteam, das von 1992 bis 1998 existierte. Der Sponsor GB ging 1995 mit Mapei zusammen. Daher wurde das italienische Modeunternehmen …   Deutsch Wikipedia

  • Tour Méditerranéen 1995 — Une carte du parcours serait la bienvenue. Généralités Édition …   Wikipédia en Français

  • GB-MG Maglificio — (ab 1995 MG Maglificio Technogym, 1998 als Riso Scotti MG Maglificio) war ein italienisches Radsportteam, das von 1992 bis 1998 existierte. Der Sponsor GB ging 1995 mit Mapei zusammen. Daher wurde das italienische Modeunternehmen MG Hauptsponsor …   Deutsch Wikipedia

  • Tour d'Espagne 1996 — Une carte du parcours serait la bienvenue. Généralités Édition …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”