Baldet (Mondkrater)
Eigenschaften
Breite 53,3° S
Länge 151,1° W
Durchmesser 55 km
Tiefe unbekannt
Selenografische Länge 153° bei Sonnenaufgang
Benannt nach Fernand Baldet

Baldet ist ein Einschlagkrater auf der Rückseite des Mondes. Er liegt in der Basalt- und Lava-reichen Region zwischen den Kratern Cori im Norden, Stoney im Südwesten und Minkowski im Südosten.

Der Kraterrand ist niedrig und verwittert aber in seiner ursprünglichen runden Form erhalten. Das flache Kraterinnere ist mit Lava aufgefüllt und besitzt eine niedrigere Albedo als die Umgebung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baldet — steht für: Fernand Baldet (1885–1964), französischer Astronom Baldet (Mondkrater), ein Einschlagkrater auf der Rückseite des Mondes Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichne …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/B — Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”