Baldiga

Jürgen Baldiga (* 1959; † 4. Dezember 1993 in Berlin) war ein deutscher Künstler und Fotograf.

Baldiga wurde vor allem durch seine teilweise provokanten Fotoarbeiten, die sich mit seiner Person und dem Thema Aids auseinandersetzten, bekannt. Jürgen Baldiga veröffentlichte mehrere Bücher und seine Arbeiten waren in verschiedenen Ausstellungen zu sehen. Der Nachlass Jürgen Baldigas befindet sich im Archiv des Schwulen Museums in Berlin.

Werke

  • Breitseite: Gedichte und Fotocollagen, Verlag Rosa Winkel Berlin 1980, ISBN 3-921495-38-5
  • Bambule. Photoporträts, Vis-a-Vis Berlin 1986, ISBN 3-924040-23-0
  • Jünglinge. Photographien, Vis-a-Vis Berlin, 1987, ISBN 3-924040-26-5
  • Tunten/Queens/Tantes. Ein Männerfotobuch, Vis-a-Vis Berlin, 1988, ISBN 3-924040-27-3
  • Etwas Besseres als den Tod finden wir allemal, Edition Dia Verlag Berlin, 1992, ISBN 3-86034-110-3
  • Jürgen Baldiga - Fotografien, Edition Objektiv, Köln 1997, ISBN 3-9804363-1-4

Literatur

  • Aron Neubert, Wärme, die nur Feuer uns geben kann, Edition Objektiv, Köln 1995, ISBN 3-9804363-0-6
  • Michael Brynntrup, Aide Mémoire – ein schwules Gedächtnisprotokoll, Portraitfilm mit Interview, 1995

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jürgen Baldiga — (* 27. Oktober 1959[1] in Essen; † 4. Dezember 1993 in Berlin) war ein deutscher Künstler und Fotograf. Baldiga wurde vor allem durch seine teilweise provokanten Fotoarbeiten, die sich mit seiner Person und dem Thema Aids auseinandersetzten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Brynntrup — Michael Brynntrup (* 7. Februar 1959 in Münster in Westfalen) ist ein deutscher Filmemacher und Videokünstler. Neben Experimentalfilmen und Videoinstallationen gehören zu seinen bekannteren Arbeiten auch Elektrografie, Digitalkunst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Plötzlich und unerwartet – eine Déjà-Revue — Filmdaten Deutscher Titel: Plötzlich und unerwartet – eine Déjà Revue Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1993 Länge: 29 Minuten Originalsprache: Deutsch Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Brynntrup — (born 1959) is a German experimental filmmaker and media artist, living in Berlin. Since 2006 he has been Professor for Film/Video at the University of Braunschweig in Germany. For his films he has received numerous awards from many international …   Wikipedia

  • 1959 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Alter St.-Matthäus-Kirchhof Berlin — Die Friedhofskapelle Der Alte St. Matthäus Kirchhof Berlin ist ein historischer Friedhof in Berlin mit vielen kulturhistorisch bedeutenden Grabmälern, die heute unter Denkmalschutz stehen. Der Kirchhof liegt zwischen der Großgörschenstraße und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dirk Lang — (* 28. April 1962 als Dirk Wolter Orgas) ist ein deutscher Künstler. Er arbeitet in Berlin als Maler, Autor, Fotograf und Modell. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Veröffentlichungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Brynntrup — (* 7. Februar 1959 in Münster in Westfalen) ist ein deutscher Filmemacher und Videokünstler. Neben Experimentalfilmen und Videoinstallationen gehören zu seinen bekannteren Arbeiten auch Elektrografie, Digitalkunst und Netzkunstprojekte. Seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Alle Macht Der Super 8 — (en allemand, Le Super 8 au pouvoir !) est un mouvement cinématographique underground créé par padeluun[1] et actif à Berlin Ouest de la fin des années 1970 au début des années 1980. Le titre s entend comme un slogan de revendication en deux …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”