Baldovino Dassu
Baldovino Dassu
Nationalität: ItalienItalien Italien
Karrieredaten
Profi seit: 1971
Derzeitige Tour: European Seniors Tour
Turniersiege: 5

Baldovino Dassu (* 3. November 1952 in Florenz) ist ein italienischer Profigolfer der European Seniors Tour.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Dassu gewann im Jahr 1970 die British Youths Open Amateur Championship, spielte in jenem Jahr in der italienischen Mannschaft bei der Eisenhower Trophy und wurde 1971 Berufsgolfer.

Im selben Jahr gelang es Dassu – bei der Swiss Open im Golf-Club Crans-sur-Sierre – mit einer Runde von 60 Schlägen, eine Bestleistung im professionellen europäischen Turniergeschehen aufzustellen. Dieser Rekord wurde erst 2006 vom Franzosen Adrien Mörk mit 59 Schlägen unterboten.

Ab 1972 bespielte er die dazumals gegründete European Tour. Sein bestes Jahr war 1976, als Dassu innerhalb von zwei Wochen seine beiden Titelgewinne verzeichnen konnte, und als Neunter der Geldrangliste die Saison beendete. Ab Mitte der 1980er Jahre konnte Dassu keine ausreichenden Ergebnisse mehr erzielen, und verließ nach der Saison 1987 die Turnierserie.

Für Italien war er zweimal im Dunhill Cup und viermal im World Cup am Start.

Auf der European Seniors Tour versuchte sich Dassu in der Saison 2003 und belegte den 26. Rang in der Jahreswertung.

European Tour Siege

  • 1976 Dunlop Masters, Italian Open

Andere Turniersiege

  • 1974 Italian Professional Championship
  • 1976 Italian Professional Championship
  • 1977 Italian Professional Championship

Teilnahmen an Teambewerben

  • Dunhill Cup: 1985, 1986
  • World Cup: 1976, 1979, 1980, 1982
  • Hennessy Cognac Cup: 1976, 1978, 1980, 1982, 1984

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baldovino Dassu — (born 3 November 1952) is an Italian golfer. Dassu won the 1970 British Youths Open Amateur Championship and played for Italy in that year s Eisenhower Trophy. He turned professional in 1971 and was a regular on the European Tour from its first… …   Wikipedia

  • Open di Puglia e Basilicata — Tournament information Location Castellaneta, Italy Established 1983 Course(s) Riva dei Tessali GC Metaponto GC …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dan–Das — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Golfspieler — Auflistung bekannter und erfolgreicher Golfer und Golferinnen: Turniersieger im Rahmen der International Federation of PGA Tours. Damit wird der Großteil der relevanten Golfsportler ab ca. 1970 erfasst. Sieger eines Major Turniers. Deckt… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter von Florenz — Söhne und Töchter der Stadt Florenz: A Alessandro Allori, italienischer Maler Cristofano Allori, italienischer Maler Dante Alighieri, italienischer Dichter und Philosoph Donato Acciaiuoli, ab 1473 Gonfaloniere von Florenz Gasparo Angiolini,… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW PGA Championship — Tournament information Location Surrey, England Established 1955 Course(s) Wentworth Club …   Wikipedia

  • Omega European Masters — Swiss Open redirects here. For other uses, see Swiss Open (disambiguation). European Masters Tournament information Location …   Wikipedia

  • Italian Open (golf) — Italian Open Tournament information Location Turin, Italy Established 1925 Course(s) Royal Park G CC …   Wikipedia

  • Golf-Club Crans-sur-Sierre — (Severiano Ballesteros) Loch 7 mit Blick auf das Val d Anniviers Platzdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Golfspieler — Auflistung bekannter und erfolgreicher Golfer und Golferinnen: Turniersieger im Rahmen der International Federation of PGA Tours. Damit wird der Großteil der relevanten Golfsportler ab ca. 1970 erfasst. Sieger eines Major Turniers. Deckt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”