856 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jt. v. Chr. | 1. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. | ►
| 11. Jh. v. Chr. | 10. Jh. v. Chr. | 9. Jahrhundert v. Chr. | 8. Jh. v. Chr. | 7. Jh. v. Chr. |


Das 9. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 900 v. Chr. und endete am 31. Dezember 801 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Zeitalter/Epoche

In Mitteleuropa beginnt die Eisenzeit.

Ereignisse/Entwicklungen

Persönlichkeiten

Könige von Assyrien

Könige von Juda

  • Asa (910 bis 869 v. Chr)
  • Joschafat (872 bis 848 v. Chr.)
  • Joram (848 bis 841 v. Chr.)
  • Ahasja (841 bis 835 v. Chr.)
  • Joas (835 bis 796 v. Chr.)

Könige von Israel

  • Baesa (909 bis 886 v. Chr.)
  • Ela (886 bis 885 v. Chr.)
  • Simri (885 v. Chr.)
  • Omri (885 bis 874 v. Chr.)
  • Ahab (874 bis 853 v. Chr.)
  • Ahasja (853 bis 852 v. Chr.)
  • Joram (852 bis 841 v. Chr.)
  • Jehu (841 bis ca. 818-812 v. Chr.)
  • Joahas (812 bis 798 v. Chr.)

Erfindungen und Entdeckungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 9. Jahrhundert v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 2. Jt. v. Chr. | 1. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. | ► ◄ | 11. Jh. v. Chr. | 10. Jh. v. Chr. | 9. Jahrhundert v. Chr. | 8. Jh. v. Chr. | 7. Jh. v. Chr. | ► Das 9.… …   Deutsch Wikipedia

  • Açoka [2] — Açoka (spr. aßoka), 259–226 v. Chr. König des 315 v. Chr. von seinem Großvater Tschandra Gupta begründeten Magadhareichs im nördlichen Vorderindien, machte seine Regierung durch den Übertritt zum Buddhismus (249) und die Förderung dieser Lehre… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Salmanassar III. — Šulmanu ašared III. oder biblisch Salmanassar III. (auch Schulmanu aschared, Sulmanu asared. Schalmanaschschar) war von 858 v. Chr. bis 824 v. Chr. König von Assyrien.[1] Sein Name bedeutet : Šulmānu ist der oberste Gott. Teil der Bronzebeschläge …   Deutsch Wikipedia

  • Salmanasser III. — Šulmanu ašared III. oder biblisch Salmanassar III. (auch Schulmanu aschared, Sulmanu asared. Schalmanaschschar) war von 858 v. Chr. bis 824 v. Chr. König von Assyrien.[1] Sein Name bedeutet : Šulmānu ist der oberste Gott. Teil der Bronzebeschläge …   Deutsch Wikipedia

  • Šulmanu-ašared III. — Teil der Bronzebeschläge der Tore des Palasts Salmānu ašared III. in Imgur Enlil (Balawat) mit Darstellungen des Empfangs von Gesandten durch Salmānu ašared III. (heute im British Museum) Šulmanu ašared III. (auch Salmānu ašarēd III., Salmanassar …   Deutsch Wikipedia

  • Takelot II. — Namen von Takelot II. Horusname …   Deutsch Wikipedia

  • Phönikien — Phöniki|en,   Phönizi|en, griechisch Phoinịke [»Purpurland«], lateinisch Phoenicia, im Altertum griechischer Name der historischen Landschaft an der syrisch libanesisch israelischen Mittelmeerküste etwa zwischen Latakia und Akko (Akkon).… …   Universal-Lexikon

  • Chubuschkia — Ḫubuškia, hier unter Nairi Ländern als Kubuchkia aufgeführt Hubuškia/Ḫubuškia (Hubuschkia, Chubuschkia, Kubuchkia) war ein eisenzeitliches Königreich im östlichen Anatolien oder westlichen Iran. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Chubuskia — Ḫubuškia, hier unter Nairi Ländern als Kubuchkia aufgeführt Hubuškia/Ḫubuškia (Hubuschkia, Chubuschkia, Kubuchkia) war ein eisenzeitliches Königreich im östlichen Anatolien oder westlichen Iran. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Hubuschkia — Ḫubuškia, hier unter Nairi Ländern als Kubuchkia aufgeführt Hubuškia/Ḫubuškia (Hubuschkia, Chubuschkia, Kubuchkia) war ein eisenzeitliches Königreich im östlichen Anatolien oder westlichen Iran. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”