Balduin II.

Balduin hießen folgende Herrscher:

Inhaltsverzeichnis

Balduin I.

Balduin II.

Balduin III.

Balduin IV.

Balduin V.

Balduin VI.–IX.

Balduin...

Kirchliche Herrscher

Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balduin II. von Jerusalem — Balduin übergibt den Tempel Salomons an Hugues de Payns und Gaudefroy de Saint Homer. Balduin von Bourcq († 21. August 1131) war Herr von Bourcq, von 1100 bis 1131 Graf von Edessa und als Balduin II. von 1118 bis zu seinem Tod …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin II. (Jerusalem) — Balduin übergibt den Tempel Salomons an Hugo von Payns und Gottfried von Saint Omer. Balduin von Bourcq (* vor 1080 † 21. August 1131) war Herr von Bourcq, von 1100 bis 1131 Graf von E …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin II. (Hennegau) — Balduin II. (* um 1056; † 1098), Graf von Hennegau 1071–1098, war ein Sohn des Grafen Balduin VI. von Flandern und dessen Gemahlin Richilde von Hennegau. Er starb 1098 in Bithynien bei Nicäa im Verlauf des ersten Kreuzzugs. Leben Wappen der Gra …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin II. (Flandern) — Balduin II. der Kahle (franz: Baudouin le Chauve, lat: Balduinus Calvus; * um 863; † 10. September 918) war ein Graf von Flandern im 9. und 10. Jahrhundert.[1][2] Er war der älteste Sohn des Grafen Balduin I. Eisenarm († 879) und der Judith,… …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin II. (Lateinisches Kaiserreich) — Balduin II. von Courtenay (* 1217; † 1273 in Neapel) war von 1228 bis 1261 der letzte Kaiser des Lateinischen Kaiserreichs aus dem Haus Courtenay. Leben Kaiser Balduin II. verabschiedet 1260 die Brüder Niccolò und Maffeo Polo zu ihrer Reise nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin II. von Holland — († 1196) war Bischof von Utrecht und der Sohn des Grafen Dietrich VI. von Holland. Leben Nachdem er eine Zeit lang Propst des Kapitels zu Oldenzaal gewesen war, und eine ähnliche Stelle an der St. Marienkirche in Utrecht bekleidet hatte, folgte… …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin II. (Boulogne) — Balduin II. (franz: Baudouin; † wohl 1033) war ein Graf von Boulogne. Wahrscheinlich war er ein Sohn des Grafen Arnulf II. von Boulogne († nach 972). Balduin tritt 988 in der Schenkungsurkunde des als Zeuge auf, in welcher der Graf Balduin IV.… …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin von Bourcq — Balduin übergibt den Tempel Salomons an Hugues de Payns und Gaudefroy de Saint Homer. Balduin von Bourcq († 21. August 1131) war Herr von Bourcq, von 1100 bis 1131 Graf von Edessa und als Balduin II. von 1118 bis zu seinem Tod …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin I. — Balduin hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Balduin I. 2 Balduin II. 3 Balduin III. 4 Balduin IV. 5 Balduin V. 6 Balduin VI.–IX …   Deutsch Wikipedia

  • Balduin III. — Balduin hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Balduin I. 2 Balduin II. 3 Balduin III. 4 Balduin IV. 5 Balduin V. 6 Balduin VI.–IX …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”