Südfriedhof (Bonn)
Friedhofskapelle

Der städtische Südfriedhof in Bonn befindet sich zwischen den heutigen Stadtteilen Dottendorf und Friesdorf; dies war früher der südliche Stadtrand Bonns zur ehemals selbstständigen Stadt Bad Godesberg. Er ist der zweitgrößte Friedhof der Bundesstadt.

Seinen Namen erhielt der Südfriedhof 1910 zur Abgrenzung des zunächst „Neuer Friedhof“ genannten Nordfriedhofes. Sowohl der Friedhof selbst als auch seine Infrastruktur wurden im Laufe der Jahrzehnte erweitert. Begrenzt wird er im Osten durch die Eisenbahnstrecke Bonn-Koblenz und im Westen durch die Servatiusstraße, an der sich der Haupteingang befindet.

Bekannte Grabstätten

Grabstätte Ollenhauer
Grabstätte Riegel

Während auf dem im Stadtzentrum gelegenen Alten Friedhof zahlreiche berühmte Persönlichkeiten des 18. und 19. Jahrhunderts bestattet wurden, sind auf dem Südfriedhof wegen der Nähe zum ehemaligen Regierungsviertel einige bedeutende Politiker der Gründerjahre der Bundesrepublik Deutschland beigesetzt. Auch einzelne bekannte Personen aus Wissenschaft und Wirtschaft liegen hier begraben.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Südfriedhof (Bonn) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
50.7032537.12487

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Südfriedhof — ist der Name folgender Friedhöfe: Südfriedhof (Bonn) Südfriedhof (Düsseldorf) Südfriedhof (Frankfurt/Main) Südfriedhof (Halle) Südfriedhof (Herne) Südfriedhof (Hildesheim) Südfriedhof (Kiel), gleichzeitig ein Kieler Stadtteil: Südfriedhof… …   Deutsch Wikipedia

  • Südfriedhof (Köln) — Der Südfriedhof in Köln ist ein städtischer Friedhof im Stadtteil Zollstock, der zum Stadtbezirk Rodenkirchen gehört. Der Friedhof hat eine Gesamtfläche von rund 63 Hektar und ist damit gegenwärtig der größte Friedhof auf dem Kölner… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn verbundene Personen — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Bonn — Die Baudenkmäler in Bonn sind in folgenden Stadtbezirkslisten aufgeführt. Liste der Baudenkmäler in Bad Godesberg Liste der Baudenkmäler in Beuel Liste der Baudenkmäler in Bonn (Stadtbezirk) Liste der Bauden …   Deutsch Wikipedia

  • Kölner Südfriedhof — Der Südfriedhof in Köln ist ein städtischer Friedhof im Stadtteil Zollstock, der zum Stadtbezirk Rodenkirchen gehört. Der Friedhof hat eine Gesamtfläche von rund 63 Hektar und ist damit gegenwärtig der größte Friedhof auf dem Kölner Stadtgebiet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordfriedhof (Bonn) — Sammelgräber sowjetischer Kriegsgefangener und Zwangsarbeiter des Zweiten Weltkriegs Der städtische Nordfriedhof in Bonn befindet sich nördlich der Innenstadt, zwischen den Stadtteilen Auerberg und Tannenbusch. Er ist mit 27 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonner Nordfriedhof — Sammelgräber russischer Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter des Zweiten Weltkriegs Der städtische Nordfriedhof in Bonn befindet sich nördlich der Innenstadt, zwischen den Stadtteilen Auerberg und Tannenbusch. Er ist mit 27 Hektar Gesamtfläche der …   Deutsch Wikipedia

  • Ollenhauer — Erich Ollenhauer bei der 1. Lesung der Pariser Verträge, Bonn 1954 Erich Ollenhauer (* 27. März 1901 in Magdeburg; † 14. Dezember 1963 in Bonn) war von 1952 bis 1963 …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Terkatz — (* 7. Februar 1880 in Viersen; † 31. August 1954 in Honnef) war ein deutscher Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk (Auswahl) 3 Galerie …   Deutsch Wikipedia

  • Innenstadttunnel (Stadtbahn Köln) — Die Stadtbahn Köln ist das Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) in Köln. Sie wird dort wechselweise als U Bahn, Straßenbahn oder schlicht als die KVB bezeichnet und verfügt über ein Streckennetz von 192 Kilometern. Davon verlaufen etwa 27 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”