Südostanatolien
1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien
Lage Südostanatoliens

Südostanatolien (türkisch Güneydoğu Anadolu) ist mit einer Fläche von 75.000 km² das zweitkleinste der sieben geographischen Gebiete der Türkei. Die offizielle Bezeichnung ist "Südost-Anatolien-Gebiet" (tr. Güneydoğu Anadolu Bölgesi). Es stellt etwa 9,7 % des türkischen Staatsterritoriums dar. Diese Region existiert offiziell nach dem Geographie-Kongress 1941 in Ankara und ist geographisch in zwei Teilregionen bzw. Gebiete geteilt.

Inhaltsverzeichnis

Einteilung

Geographisch

Die geographische Einteilung:

  • Anatolien
    • Südostanatolien
      • Orta Fırat Bölümü - Mittlerer Bereich Euphrat
      • Dicle Bölümü - Bereich Tigris

Politisch

Die Türkei ist politisch in 81 Provinzen gegliedert. Diese Region umfasst die folgenden Provinzen:

Klima

Klimadaten der Südostanatoliens Zahlen
Durchschnittliche Temperatur 19,5 °C
Höchsttemperatur 55,8 °C
Tiefsttemperatur -17,3 °C
Durchschnittliche Feuchtigkeit 53,4 mg
Durchschnittlicher Niederschlag 584,5 mm

Bevölkerung

Laut der Volksauszählung im Jahre 2000 beträgt die Bevölkerungszahl 6.608.619 und die Einwohnerdichte 88 Einw./km² (TR-landesweit: 88,25 Einw./km²). 62,7 % der Bevölkerung (4.143.136) leben in Städten, 37,3 % (2.465.483) leben auf dem Land. Das jährliche Bevölkerungswachstum beträgt 2,479 %.

Siehe auch



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Südostanatolien-Projekt — Karte der Türkei Das Südostanatolien Projekt (GAP, türk. Güneydoğu Anadolu Projesi (GAP)) ist das größte regionale Entwicklungsprojekt der Türkei. Es umfasst insgesamt 22 Staudämme, 19 Wasserkraftwerke und Bewässerungsanlagen entlang der beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Südostanatolien-Projekt — Südọst|anatoli|en Projekt,   türkische Abkürzung GAP, im Aufbau befindliches Bewässerungs und Energiegewinnungsprogramm in der Türkei, umfasst die Errichtung von 22 Dämmen und 19 Wasserkraftwerken im Flussgebiet von Euphrat (14 Dämme) und Tigris …   Universal-Lexikon

  • Geographisches Gebiet der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei ( …   Deutsch Wikipedia

  • Klimatische Gebiete der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei ( …   Deutsch Wikipedia

  • Klimatische Gebiete in der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei ( …   Deutsch Wikipedia

  • Region der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei …   Deutsch Wikipedia

  • Region in der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei …   Deutsch Wikipedia

  • Regionen der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei …   Deutsch Wikipedia

  • Regionen in der Türkei — Regionen der Türkei: 1. Marmararegion, 2. Zentralanatolien, 3. Ägäisregion, 4. Mittelmeerregion, 5. Schwarzmeerregion, 6. Südostanatolien, 7. Ostanatolien Als Geographische Gebiete der Türkei …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Türkei — Türkiye Cumhuriyeti Republik Türkei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”