Baldytschewa

Nina Wiktorowna Baldytschewa (russisch Нина Викторовна Балдычева; * 18. Juli 1947; Geburtsname Fjodorowa) ist eine ehemalige russische Skilangläuferin, die in den 1970er und frühen 1980er Jahren für die Sowjetunion startete.

Bei Olympischen Winterspielen gewann sie drei Medaillen, darunter 1976 eine goldene mit der Staffel. Außerdem wurde sie zwei Mal Weltmeisterin, ebenfalls mit der Staffel (1970 und 1974).

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Olympische Winterspiele

Weltmeisterschaften

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nina Wiktorowna Baldytschewa — (russisch Нина Викторовна Балдычева; * 18. Juli 1947; Geburtsname Fjodorowa) ist eine ehemalige russische Skilangläuferin, die in den 1970er und frühen 1980er Jahren für die Sowjetunion startete. Bei Olympischen Winterspielen gewann sie drei …   Deutsch Wikipedia

  • Nina Baldytschewa — Nina Wiktorowna Baldytschewa (russisch Нина Викторовна Балдычева; * 18. Juli 1947; Geburtsname Fjodorowa) ist eine ehemalige russische Skilangläuferin, die in den 1970er und frühen 1980er Jahren für die Sowjetunion startete. Bei Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1976/Ski Nordisch — Bei den XII. Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck wurden zehn Wettbewerbe im nordischen Skisport ausgetragen. Neben olympischen Medaillen wurden bei den nordischen Disziplinen auch Weltmeisterschaftsmedaillen vergeben. Einzige Ausnahme war die… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1980/Ski Nordisch — Bei den XIII. Olympischen Spielen 1980 in Lake Placid wurden zehn Wettbewerbe im nordischen Skisport ausgetragen. In Jahren mit Olympischen Winterspielen wurden keine eigenen Nordischen Skiweltmeisterschaften veranstaltet, da die Olympiasieger… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister im Skilanglauf — Jelena Välbe ist mit 14 Goldmedaillen die erfolgreichste WM Teilnehmerin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Skilanglauf — Šmigun und Neumannová bei den Winterspielen von Turin Die Liste der Olympiasieger im Skilanglauf listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten der Skilanglauf Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen, gegliedert nach Männern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilkka Riihivuori — (* 24. Dezember 1952 in Jurva; Geburtsname Kuntola) ist eine ehemalige finnische Skilangläuferin, die in den 1970er und frühen 1980er Jahren aktiv war. Riihivuori hatte das Image der „ewigen Zweiten“: Keine andere Athletin (mit Ausnahme von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nina Fjodorowa — Nina Wiktorowna Baldytschewa (russisch Нина Викторовна Балдычева; * 18. Juli 1947; Geburtsname Fjodorowa) ist eine ehemalige russische Skilangläuferin, die in den 1970er und frühen 1980er Jahren für die Sowjetunion startete. Bei Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Skiweltmeisterschaft 1974 — Die 30. Nordische Skiweltmeisterschaft fand vom 16. bis 24. Februar 1974 im schwedischen Falun statt, zum zweiten Mal nach 1954. Bei den Frauen stand statt einer 3x5 km Staffel erstmals eine 4x5 km Staffel auf dem Programm. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”