Balg (Baden-Baden)
Balg
Koordinaten: 48° 47′ N, 8° 15′ O48.78848.2418666666667205.5Koordinaten: 48° 47′ 18″ N, 8° 14′ 31″ O
Höhe: 205,5 m ü. NN
Fläche: 3,25 km²
Einwohner: 1.332 (31. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1. Apr. 1939
Postleitzahl: 76532
Vorwahl: 07221

Balg ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Baden-Baden in Baden-Württemberg. Der Ortsname ist abgeleitet von zu belgan: Ort der an einer Erdanschwellung/Bodenerhebung liegt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Balg hat 1332 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 205,5 m ü. NN. Der Stadtteil befindet sich an der Nordwestseite des 374 m hohen Hardberg.

Geschichte

Balg vom Rain aus gesehen

Die Römer müssen bereits an diesem Ort gesiedelt haben, denn Überreste eines römischen Gehöfts fanden sich ebenso wie ein Votivstein (Weihestein), der dem Gott Mercurius, dem altrömischen Gott des Handels und Gewerbes geweiht worden war.

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1288[1]; Unter Historikern ist strittig, ob Balg damals von den Grafen von Eberstein vereinnahmt worden war, wofür die beiden Rosen im Ortswappen sprechen würden, oder ob von jeher die Markgrafen von Baden ihre Herrschaft ausgeübt hatten.

Balgs Besonderheit im 18. und 19. Jahrhundert war die Weißerde, die in einem weit verzweigten unterirdischen Stollensystem abgebaut wurde und für die Herstellung von Tonwaren, die in Haueneberstein, Durlach und Straßburg gefertigt wurden, verwendet wurde.

Im 19.Jahrhundert wurde der aufwendige Untertage-Abbau wieder aufgegeben und die Belieferung der keramischen Manufakturen in Durlach und dem angrenzenden Elsaß musste eingestellt werden.

Ebenfalls bekannt ist aus dem 18.Jahrhundert, dass in Balg Wein kultiviert wurde. Der zur Schnapsherstellung nötige Obstbaum-Bestand (Streuobstwiesen) prägt bis heute das Landschaftsbild. Seit einigen Jahrzehnten befinden sich ein Schäfereibetrieb sowie ein Reiterzentrum auf der Balger Gemarkung.

Der flächenmäßig kleinste Stadtteil Baden-Badens wurde am 1. April 1939 durch den Eingemeindungsbescheid des Reichsstatthalters der Kurstadt unterstellt.

Einrichtungen

  • Stadtklinik
  • Reiterzentrum Baden-Baden-Balg
  • Grundschule Balg
  • Freiwillige Feuerwehr Balg

Quellen

  • Krieger, Albert / Badische Historische Kommission (Hrsg.): Topographisches Wörterbuch des Großherzogtums Baden (Band 1), Carl Winter's Universitätsbuchhandlung, Heidelberg, 1904 (Permalink)
  • Bernhard Stöveken: 100 Jahre Pfarrkirche St. Eucharius Baden-Baden-Balg, Festschrift, 1979

Einzelnachweise

  1. Großh. General-Landesarchiv zu Karlsruhe, Haus-und Staatsarchiv (Rudolf II)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baden Baden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Baden Baden — Baden Baden …   Wikipédia en Français

  • Baden-Baden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Baden-Baden-Linie — Basisinformationen Unternehmenssitz Baden Baden Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Baden-Baden — Baden Baden …   Wikipédia en Français

  • Bibliothek Baden-Baden — Die Stadtbibliothek Baden Baden und das zugehörige Gartenhaus Die Stadtbibliothek Baden Baden mit ihren Abteilungen Kinderbibliothek, Musikabteilung, Jugendmedien@age (Jugendabteilung) und Literaturmuseum bietet auf 1500m² rund 100.000 Medien an …   Deutsch Wikipedia

  • Bücherei Baden-Baden — Die Stadtbibliothek Baden Baden und das zugehörige Gartenhaus Die Stadtbibliothek Baden Baden mit ihren Abteilungen Kinderbibliothek, Musikabteilung, Jugendmedien@age (Jugendabteilung) und Literaturmuseum bietet auf 1500m² rund 100.000 Medien an …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbücherei Baden-Baden — Die Stadtbibliothek Baden Baden und das zugehörige Gartenhaus Die Stadtbibliothek Baden Baden mit ihren Abteilungen Kinderbibliothek, Musikabteilung, Jugendmedien@age (Jugendabteilung) und Literaturmuseum bietet auf 1500m² rund 100.000 Medien an …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbibliothek Baden-Baden — Die Stadtbibliothek Baden Baden und das zugehörige Gartenhaus Die Stadtbibliothek Baden Baden mit ihren Abteilungen Kinderbibliothek, Musikabteilung, Jugendmedien@age (Jugendabteilung) und Literaturmuseum bietet auf 1500m² in drei miteinander… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen in Baden-Baden — Inhaltsverzeichnis 1 Stadtwappen Stadtkreis Baden Baden 2 Ehemalige Gemeindewappen in Baden Baden 3 Blasonierungen 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”