Balgach
Balgach
Wappen von Balgach
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: St. Gallen
Wahlkreis: Wahlkreis Rheintalw
Gemeindenummer: 3232i1f3f4
Postleitzahl: 9436
UN/LOCODE: CH BAL (Balgach)

CH HEE (Heerbrugg)

Koordinaten: (763140 / 252156)47.4000049.599996404Koordinaten: 47° 24′ 0″ N, 9° 36′ 0″ O; CH1903: (763140 / 252156)
Höhe: 404 m ü. M.
Fläche: 6.52 km²
Einwohner: 4305 (31. Dezember 2009)[1]
Website: www.balgach.ch
Karte
Karte von Balgach
ww

Balgach ist eine politische Gemeinde im Wahlkreis Rheintal des Kantons St. Gallen. Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Balgach und Heerbrugg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Ortschaft wurde 890/891 erstmals als Palgaa erwähnt und gehörte im 14. Jahrhundert den Freiherren von Sax, welche es 1347 dem Stift Lindau verkauften. 1510 erwarb das Stift St. Gallen die Gerichtsbarkeit.[2]

Wirtschaft

In der Ebene gegen den Rhein hinaus sind einige Landwirtschaftsbetriebe angesiedelt und oberhalb des Dorfes erstrecken sich Weinberge bis zum Waldrand hinauf. Abgesehen von der Industrie im Ortsteil Heerbrugg und der stark gewachsenen Industrie-Zone 'Wegen' an der Rietstrasse ist die Gemeinde Balgach ländlich geprägt.

Neben den Firmen Leica Geosystems und Escatec[3] ist die Heule Werkzeuge AG in Balgach ansässig.

Das 'alte Rathaus' / Ortsmuseum

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1850 1435
1900 1733
1910 2200
1950 2644
1970 3356
1990 3538
2000 3997
2010 4408

Sehenswürdigkeiten

Ein geschichtsträchtiges Gebäude ist das alte Rathaus an der Steigstrasse in dem heute das Ortsmuseum untergebracht ist. Es ist auf der Liste der Kulturgüter von nationaler Bedeutung.

Auf dem Gemeindegebiet sind 22 Brunnen registriert und unterstehen der Kontrolle durch den Wasserwart. Davon befinden sich 17 allein im Dorfkern und den angrenzenden Quartieren. Viele von ihnen sind mit einem künstlerischen Schmuck ausgestattet. [4]

Eichholz-Brunnen mit dem Relief 'Im Eichenwald' geschaffen von Bildhauer Mädy Zünd

Persönlichkeiten

  • Jakob Laurenz Sonderegger (1825-1896), Arzt und Politiker
  • Meinrad Zünd (* 5. Mai 1916; † 21. März 1998) genannt Mädy Zünd, Künstler und Bildhauer

Weblinks

 Commons: Balgach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden
  2. Knapp Ch., Borel M. und Attinger V.(Herausg): Geographisches Lexikon der Schweiz. Band 1: AA - Emmengruppe (Seite 129). Neuenburg: Attinger, 1902.
  3. escatec.com: ESCATEC Electronics, Heerbrugg, Schweiz, Zugriff am 9. März 2010
  4. Gemeinde Balgach Foto-Album

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balgach — Saltar a navegación, búsqueda Balgach Escudo …   Wikipedia Español

  • Balgach — Une vue d ensemble de la commune serait la bienvenue Administration Pays Suisse Canton Saint Gall …   Wikipédia en Français

  • Balgach — Balgach, Ort im Bezirk Unterrheinthal des Schweizercantons St. Gallen, Weinbau, Schwefele quelle u. Badeanstalt; 1450 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balgach — Infobox Swiss town subject name = Balgach municipality name = Balgach municipality type = municipality imagepath coa = Balgach Flago.png|pixel coa= languages = German canton = St. Gallen iso code region = CH SG district = Rheintal lat d=47|lat… …   Wikipedia

  • Balgach — Original name in latin Balgach Name in other language Balgach State code CH Continent/City Europe/Zurich longitude 47.40544 latitude 9.6095 altitude 405 Population 4019 Date 2013 04 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bad Balgach — (Balgach,Швейцария) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Hauptstrasse 73, 9436 Bal …   Каталог отелей

  • Heerbrugg — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Au-Heerbrugg — SG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton St. Gallen und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Au zu vermeiden. Au Basisdat …   Deutsch Wikipedia

  • Au (SG) — SG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton St. Gallen und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Au zu vermeiden. Au Basisdat …   Deutsch Wikipedia

  • Diepoldsau-Schmitter — Diepoldsau Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Rheintal …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”