Balilla

Die Balilla (Opera Nazionale Balilla) wurden 1926 als Jugendorganisation der Faschistischen Partei Italiens gegründet.

Ein junger Balilla vor dem Monumento Vittorio Emanuele II in Rom

Die Idee der Balilla wurde in Deutschland zum Vorbild für die Hitler-Jugend.

Der Name leitet sich vom Spitznamen eines jugendlichen Nationalhelden (Giovan Battista Perasso) ab, der 1746 einen Aufstand gegen die österreichische Besatzung von Genua anführte und in der Italienischen Nationalhymne Fratelli d'Italia erwähnt wird.

Die ONB wurde 1937 von der GIL (Gioventù Italiana del Littorio) abgelöst.

Inhaltsverzeichnis

Ursprung

Der Faschismus verstand sich von Anfang an als eine Gegenbewegung zum liberalen Staat des Giovanni Giolitti und seiner Institutionen wie der Schule. In diesem Sinn hat schon 1919 der Futurist und Faschist der ersten Stunde Filippo Tommaso Marinetti die Einrichtung von Schulen für den physischen Mut und den Patriotismus (scuole di coraggio fisico e patriottismo). Zwischen 1919 und 1922 haben sich die ersten faschistischen Studentenzirkel gebildet.

Gründung

1926 beauftragte Benito Mussolini Renato Ricci mit der Reorganisation der Jugend in moralischer und physischer Sicht. Ricci hat sich für diese Aufgabe hauptsächlich an den Pfadfindern von Robert Baden-Powell orientiert.

Ein Gesetz vom 3. April 1926 brachte die Gründung der ONB, die Ricci für 11 Jahre leitete. Ergänzend zur Schule sollte die ONB sich der Betreuung und der physischen und moralischen Erziehung der Jugend widmen. Die Kinder und Jugendlichen (8-18) wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: Balilla und Avanguardisti.

In den folgenden Jahren hat die faschistische Regierung alle anderen Jugendorganisationen aufgelöst. Nur die Jugendgruppen der Katholischen Aktion blieben wegen des Konkordates bestehen, mussten ihre Arbeit aber einschränken.

Struktur

Die ONB war auf folgende Weise aufgeteilt:

  • Balilla (Jungen zwischen 8 und 14 Jahren).
  • Piccole italiane (kleine Italienerinnen) (Mädchen zwischen 8 und 14 Jahren).
  • Avanguardisti (männliche Jugend zwischen 14 und 18 Jahren).
  • Giovani Italiane (junge Italienerinnen) (weibliche Jugend zwischen 14 und 18 Jahren).
  • Später kamen die Figli della Lupa (Kinder der Wölfin, 6 bis 8 Jahre) dazu.

Zu den Demonstrationen der Balilla gehörten auch jährlich stattfindende nationale Treffen, die Campo Dux genannt wurden und von den Mitgliedern der Vereinigung mit den besten sportlichen Leistungen besucht wurden. Eines der Treffen fand zum Beispiel 1934 in Bologna statt.

Kleidung

Schwarzes Hemd, himmelblaues Halstuch, grau-grüne Hosen, schwarzes Band und Mütze.

Diese Kleidung sollte auch den militärischen Charakter der Balilla betonen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balilla — was the nickname of Giovan Battista Perasso, a Genoese boy who, according to local legend, started the revolt of 1746 against the Habsburg forces that occupied the city in the War of the Austrian Succession. tory and legacyThe word Balilla is… …   Wikipedia

  • Balilla — Balilla, Bauerbursche, der am 5. Dec. 1740 das Signal zum Aufstand Genuas gegen die Österreicher gab, indem er zuerst einen Stein gegen die kaiserlichen Soldaten warf. Zur Erinnerung daran wurde ein Denkmal (il Mortajo) in der Portoria zu Genua… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balilla — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Ansaldo A.1 Balilla, un avion; Fiat 508 Balilla, une automobile; Francesco Balilla Pratella, un compositeur; Opera Nazionale Balilla, une organisation de… …   Wikipédia en Français

  • Balilla — Balịlla   [italienisch], Ọpera Nazionale Balilla, 1926 37 Name der faschistischen Staatsjugend Italiens, benannt nach dem Knaben G. B. Perasso mit dem Beinamen »Balilla«, der 1746 durch einen Steinwurf den Aufstand der Genueser gegen die… …   Universal-Lexikon

  • balilla — ba·lìl·la s.m.inv., s.f.inv. TS stor. 1. s.m.inv., nel periodo fascista, nome dato ai ragazzi dagli otto ai quattordici anni organizzati in associazioni paramilitari 2. s.f.inv., automobile utilitaria prodotta negli anni Trenta {{line}} {{/line}} …   Dizionario italiano

  • balilla — {{#}}{{LM B04542}}{{〓}} {{[}}balilla{{]}} ‹ba·li·lla› {{《}}▍ s.m.{{》}} {{<}}1{{>}} Miembro de la organización juvenil fascista fundada en Italia (país europeo) en 1918, especialmente si tenía entre ocho y catorce años: • Los balillas eran la gran …   Diccionario de uso del español actual con sinónimos y antónimos

  • balilla — ba|li|lla Mot Pla Nom masculí …   Diccionari Català-Català

  • balilla — {{hw}}{{balilla}}{{/hw}}A s. m. inv. Al tempo del fascismo, ognuno dei ragazzi tra gli otto e i quattordici anni organizzati in formazioni a carattere paramilitare. B s. f. inv. ®Nome commerciale di automobile utilitaria italiana diffusa negli… …   Enciclopedia di italiano

  • Balilla — pseud. di Perasso, Giovan Battista …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Balilla-Klasse — Allgemeine Daten Schiffstyp …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”