Balkausky

Axel Balkausky (* 26. Februar 1962 in Bremen) ist ein deutscher Sportjournalist und Fernsehredakteur.

Leben

Axel Balkausky studierte von 1981 bis 1983 Publizistik, Politik und Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Danach studierte er in Berlin von 1983 bis 1986 Rechtswissenschaften und von 1986 bis 1989 Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. 1987 bis 1988 war Balkausky als freier Mitarbeiter bei der Sportredaktion des Weser-Kuriers und 1988 bei Radio Bremen tätig. Im selben Jahr ging er zum privaten Fernsehsender Sat.1, wo er bis 1993 zunächst als Redakteur in der Sportredaktion arbeitete. Danach war Axel Balkausky bei Sat.1 ab 1994 Chef vom Dienst News, Chef vom Dienst Fußball und ab 1998 Leiter der Fußballredaktion. Im Jahr 2000 wechselte Balkausky als Leiter Fußball zum Deutschen Sportfernsehen (DSF) und wurde 2001 Redaktionschef Fußball/Motorsport. Im Dezember 2002 übertrug ihm das DSF die Chefredaktion des Senders. Seit Januar 2007 ist Axel Balkausky Leiter des Programmbereichs Sport im NDR als Nachfolger Gerhard Dellings.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel Balkausky — (* 26. Februar 1962 in Bremen) ist ein deutscher Sportjournalist und Fernsehredakteur. Leben Axel Balkausky studierte von 1981 bis 1983 Publizistik, Politik und Geschichte an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster. Danach studierte er… …   Deutsch Wikipedia

  • 26. Feber — Der 26. Februar ist der 57. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 308 Tage (in Schaltjahren 309 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Gerd Delling — Gerhard Delling (* 21. April 1959 in Rendsburg, Schleswig Holstein) ist ein deutscher Sportjournalist. Leben Delling wuchs in Büdelsdorf auf, besuchte das Rendsburger Gymnasium Herderschule und war ab 1977 freier Mitarbeiter bei der Schleswig… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Bremen — Die folgende Übersicht enthält bedeutende in Bremen geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Unter dem Abschnitt Sonstige Persönlichkeiten werden einige Personen genannt, die in Bremen wirkten, aber anderenorts… …   Deutsch Wikipedia

  • 1962 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 26. Februar — Der 26. Februar ist der 57. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 308 Tage (in Schaltjahren 309 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Delling — (* 21. April 1959 in Rendsburg) ist ein deutscher Sportjournalist. Leben Delling wuchs in Büdelsdorf auf, besuchte das Rendsburger Gymnasium Herderschule und war ab 1977 freier Mitarbeiter bei der Schleswig Holsteinischen Landeszeitung in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Bremen — Die folgende Übersicht enthält bedeutende in Bremen geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Unter dem Abschnitt Sonstige Persönlichkeiten werden einige Personen genannt, die in Bremen wirkten, aber anderenorts… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”