Ballade Nr. 3 (Chopin)

Die Ballade Nr. 3 As-Dur Op.47 von Frédéric Chopin ist das dritte Werk des polnischen Komponisten in dieser Gattung und kommt in heutigen Zeit häufig zur Aufführung in Konzerten .

Entstehung

Die Ballade entstand zwischen 1840 und 1841 und wurde Mademoiselle Pauline de Noailles gewidmet. Erstdruck 1841 in Paris durch Schlesinger, 1842 folgten Leipzig (Breitkopf & Härtel) und London (Wessel).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ballade Nr. 2 (Chopin) — Die Ballade Nr. 2 F Dur op. 38 ist die zweite von insgesamt vier Balladen des polnischen Komponisten Frédéric Chopin. Chopin komponierte dieses Werk zwischen 1836 und 1839 und widmete es seinem gleichaltrigen Kollegen Robert Schumann.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ballade Nr. 1 (Chopin) — Die Ballade Nr. 1 g Moll op. 23 von Frédéric Chopin ist sein erstes Werk dieser Gattung. Sie wurde 1831 in Wien skizziert und 1835 in Paris fertiggestellt. Sie erschien 1836 gleichzeitig in Leipzig, Paris und London und ist dem Baron Nathaniel… …   Deutsch Wikipedia

  • Ballade (Klaviermusik) — Die Ballade ist in der Klaviermusik eine Gattung des 19. Jahrhunderts, die ähnlich wie das Charakterstück oder das Lied ohne Worte formal nicht festgelegt ist. Gelegentlich lassen sich die Komponisten von Dichtungen (z. B. Chopin und Brahms) …   Deutsch Wikipedia

  • Chopin-Akkord — in C Dur (c Moll) Der Chopin Akkord (auch Dominant 13 Akkord) ist ein dominantischer Akkord mit kleiner Septime und großer Tredezime (bzw. Sexte) anstelle der Quinte. In der Grundtonart C Dur lauten seine Töne demnach g h f e; in der Grundtonart… …   Deutsch Wikipedia

  • Frédéric Chopin — Chopin, 1835 Frédéric Chopin im Jahr 1849 – dieses Bil …   Deutsch Wikipedia

  • Frederic Chopin — Frédéric Chopin – Bild von Francesco Hayez aus dem Jahr 1833 Fryderyk Franciszek Chopin (Frédéric François Chopin; Geburtsname Fryderyk Franciszek Szopen) (* 22. Februar oder 1. März 1810 in Żelazowa Wola, nahe Warschau/Polen[1]; † …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Chopin — Frédéric Chopin – Bild von Francesco Hayez aus dem Jahr 1833 Fryderyk Franciszek Chopin (Frédéric François Chopin; Geburtsname Fryderyk Franciszek Szopen) (* 22. Februar oder 1. März 1810 in Żelazowa Wola, nahe Warschau/Polen[1]; † …   Deutsch Wikipedia

  • Fryderyk Chopin — Frédéric Chopin – Bild von Francesco Hayez aus dem Jahr 1833 Fryderyk Franciszek Chopin (Frédéric François Chopin; Geburtsname Fryderyk Franciszek Szopen) (* 22. Februar oder 1. März 1810 in Żelazowa Wola, nahe Warschau/Polen[1]; † …   Deutsch Wikipedia

  • Frédéric François Chopin — Frédéric Chopin – Bild von Francesco Hayez aus dem Jahr 1833 Fryderyk Franciszek Chopin (Frédéric François Chopin; Geburtsname Fryderyk Franciszek Szopen) (* 22. Februar oder 1. März 1810 in Żelazowa Wola, nahe Warschau/Polen[1]; † …   Deutsch Wikipedia

  • Frédéric Chopin — Chopin redirects here. For other uses, see Chopin (disambiguation). Chopin at 25, by Maria Wodzińska, 1835 Frédéric François Chopin (French pronunciation: [fʁe.de.ʁik ʃɔ.pɛ̃]; Polish: Fryderyk Franciszek Ch …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”